Biathlon: Aufgebot mit Herrmann und Doll an der Spitze
Quelle: SID
25.08.2022 11:39 Uhr
zur Diashow

Biathlon-WM: Herrmann und Doll führen DSV-Aufgebot an

Ruhpolding (SID) - Olympiasiegerin Denise Herrmann und Benedikt Doll führen das Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV) bei der Biathlon-Sommer-WM in Ruhpolding an. Insgesamt nominierte der DSV 16 Athletinnen und Athleten, Franziska Preuß fehlt allerdings. Die 28-Jährige hat nach gesundheitlichen Problemen noch Trainingsrückstand.

"Das deutsche Team wird mit allen A-Kader-Athleten, die im Trainingssoll sind, an der Sommer-WM teilnehmen. Der eine oder die andere kämpfen noch mit Krankheitsfolgen. In diesen Fällen werden wir mit Blick auf den Winter kein Risiko eingehen. Wir sehen den Event als gute Formüberprüfung", sagte Felix Bitterling, neuer Sportdirektor Biathlon beim DSV.

Toll sei, betonte Herrmann, "dass so viele internationale Biathlon-Stars für die Wettkämpfe gemeldet sind und wir uns auf Skirollern duellieren können".

Neben Herrmann sind bei den Frauen unter anderem noch Aufsteigerin Vanessa Voigt und Vanessa Hinz dabei. Bei den Männern starten neben Doll etwa noch Johannes Kühn, Roman Rees oder Philipp Nawrath.

Am 26. August steht der Supersprint an. Am 27. und 28. August sind noch Sprint und Massenstart geplant.

Köln (SID) - Olle Dahlin (68) bleibt für vier weitere Jahre Präsident der Internationalen Biathlon-Union (IBU). Der Schwede wurde am Samstag im Rahmen des 15. IBU-Kongresses in Salzburg einstimmig...
Köln (SID) - Die russischen und belarussischen Biathleten bleiben "bis auf Weiteres" von internationalen Wettkämpfen ausgeschlossen. Diesen Entschluss als Reaktion auf den Angriffskrieg auf...
München (SID) - Biathletin Franziska Hildebrand beendet nach elf Jahren im Weltcup ihre Karriere. Die 34-Jährige, die eigentlich zum Abschluss noch bei der Heim-WM im kommenden Februar in Oberhof an...
Ruhpolding (SID) - Biathlon-Olympiasiegerin Denise Herrmann hat bei der Sommer-WM in Ruhpolding den Massenstart-Titel knapp verpasst. Die 33-Jährige lag am Sonntag nach den ersten drei Schießen...
Ruhpolding (SID) - Olympiasiegerin Denise Herrmann hat bei der Sommer-WM in Ruhpolding das Podium verpasst. Im verregneten Sprint erreichte die 33-Jährige mit 39,3 Sekunden Rückstand den sechsten...
Ruhpolding (SID) - Biathlet Philipp Horn hat sich bei der Sommer-WM zum Weltmeister gekürt. Der 27-Jährige aus Frankenhain gewann den Supersprint über 7,5 km bei den Heim-Titelkämpfen in Ruhpolding...
Ruhpolding (SID) - Olympiasiegerin Denise Herrmann und Benedikt Doll führen das Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV) bei der Biathlon-Sommer-WM in Ruhpolding an. Insgesamt nominierte der DSV 16...
Frankfurt am Main (SID) - Die russischen und belarussischen Biathleten werden die kommende Weltcup-Saison wohl verpassen. Der Vorstand des Weltverbandes IBU sprach die Empfehlung aus, dass russische...
Köln (SID) - Erik Lesser bleibt dem Biathlon erhalten: Der Weltmeister von 2015, der nach der vergangenen Saison seinen Rücktritt erklärt hatte, wird ab dem kommenden Winter an der Seite von Arnd...
Berlin (SID) - Die zweimalige Olympiasiegerin Laura Dahlmeier erwartet eine schwierige Zukunft für den deutschen Biathlon-Sport. "Das deutsche Biathlon hängt in einer Zwischenphase, gerade bei den...