Marit Björgen ist die erfolgreichste Winterolympionikin
Quelle: SID
15.04.2021 16:27 Uhr
zur Diashow

Langlauf-"Königin" Björgen setzt Karriere fort

München (SID) - Langlauf-"Königin" Marit Björgen wird ihre Karriere nach dem erfolgreichen Comeback beim Wasalauf fortsetzen. Die erfolgreichste Winterolympionikin der Geschichte hat beim Team Ragde einen Vertrag unterschrieben, demzufolge sie im kommenden Winter an mindestens fünf Distanzrennen der Wettkampfserie "Ski Classics" teilnehmen wird.

Darunter ist neben dem Marcialonga und dem Birkebeineren erneut der Wasalauf. Dort war Björgen bei ihrer Rückkehr Anfang März starke Zweite geworden. Weitere Starts machten die Auswirkungen der Corona-Pandemie unmöglich.

Bei ihrem neuerlichen Anlauf treibt die 41-Jährige auch die Revanchelust, wie sie bekannte. "Ich war sehr nah dran, und ich bin ein Wettkampftyp, das gebe ich gerne zu. Ein zweiter Platz beim Wasalauf ist wie ein vierter bei einem Großereignis", sagte Björgen beim NRK.

Die Norwegerin hatte ihre Karriere nach den Olympischen Spielen 2018 beendet. Sie glaube zwar "nicht, dass ich mit dem Alter schneller werde", sagte sie jetzt, technisch aber sei noch viel drin.

München (SID) - Langlauf-"Königin" Marit Björgen wird ihre Karriere nach dem erfolgreichen Comeback beim Wasalauf fortsetzen. Die erfolgreichste Winterolympionikin der Geschichte hat beim Team Ragde...
Köln (SID) - Olympiasieger Anders Aukland hat im "Kilometerkrieg" der Langlaufszene zurückgeschlagen und einen schier übermenschlichen Rekord aufgestellt. Der 48 Jahre alte Norweger legte in der...
Köln (SID) - Beim ersten Versuch brach Eirik Asdöl noch völlig entkräftet zusammen und war danach für einige Zeit auf einem Auge blind, jetzt hat der Norweger sein Ziel doch noch erreicht: Mit 476...
München (SID) - Die 90 Kilometer auf den Loipen von Sälen nach Mora, bergauf und bergab quer durch atemberaubende schwedische Landschaften, sind der Traum vieler Skilangläufer. Seit 99 Jahren findet...
Köln (SID) - Die Skilangläuferinnen Laura Gimmler und Pia Fink haben am letzten Weltcup-Wochenende der Saison mit den besten Ergebnissen ihrer Karriere geglänzt. Die 27 Jahre alte Gimmler...
Köln (SID) - Skilangläuferin Laura Gimmler (Oberstdorf) hat beim Weltcup-Finale im Engadin/Schweiz für ein echtes Highlight gesorgt. Die 27-Jährige wurde beim Massenstartrennen im klassischen Stil...
Köln (SID) - Skilanglaufstar Johannes Hösflot Kläbo und der norwegische Verband werden nicht weiter gegen die Disqualifikation des 24-Jährigen beim WM-Rennen über 50 km vorgehen. Er habe den Verband...
Oberstdorf (SID) - Norwegens Skilanglauf-Topstar Johannes Hösflot Kläbo ist eine Stunde nach dem Gewinn seiner vermeintlich vierten Gold-Medaille bei der WM in Oberstdorf disqualifiziert worden. Der...
München (SID) - Langlauf-"Königin" Marit Björgen hat sich nach dreijähriger Wettkampfpause eindrucksvoll zurückgemeldet. Die erfolgreichste Winterolympionikin der Geschichte belegte beim...
Oberstdorf (SID) - Therese Johaug hat sich mit einer historischen Vorstellung zur WM-Königin von Oberstdorf gekrönt und bei ihrem vierten Start bei den Nordischen Titelkämpfen im Allgäu das vierte...