Anders Aukland stellt neuen Rekord auf
Quelle: SID
12.04.2021 10:53 Uhr
zur Diashow

Nächster Langlauf-Rekord: Aukland legt über 700 km zurück

Köln (SID) - Olympiasieger Anders Aukland hat im "Kilometerkrieg" der Langlaufszene zurückgeschlagen und einen schier übermenschlichen Rekord aufgestellt. Der 48 Jahre alte Norweger legte in der Nordmarka nördlich von Oslo binnen 41 Stunden unglaubliche 700,5 km zurück.

"Ich bin völlig fertig", sagte der Goldmedaillengewinner mit der Staffel von Salt Lake City 2002 beim norwegischen Rundfunk NRK. Mit der neuen Bestmarke sei er "recht zufrieden", obwohl er sich etwas mehr erhofft hatte. Doch bei Schneefall in den letzten Stunden habe er sich "wie im Stillstand" gefühlt.

Die bisherige Bestmarke hatte sein Landsmann Henrik Sollie im vergangenen Frühjahr aufgestellt, als er in 32 Stunden 528 km zurücklegte und Auklands 516 km in 31,5 Stunden überbot. Damals war der sogenannte "Kilometerkrieg" entbrannt, als sich zahlreiche Distanzläufer wegen der aufkommenden Corona-Pandemie und der dadurch bedingten Rennabsagen andere Betätigungsfelder suchten.

Aukland, Staffel-Weltmeister von 2003 und zweimaliger WM-Zweiter, war von Samstag, 6.00 Uhr bis Sonntag, 23.00 Uhr unterwegs. Seine Begleiter Simen Östensen und Joar Thele stiegen nach 550 bzw. 610 km entkräftet aus. Das Trio sammelte mit dem Rekord 1,1 Millionen Kronen (rund 110.000 Euro) für wohltätige Zwecke ein. Aukland will es die nächsten Tage "ruhig angehen lassen".

München (SID) - Langlauf-"Königin" Marit Björgen wird ihre Karriere nach dem erfolgreichen Comeback beim Wasalauf fortsetzen. Die erfolgreichste Winterolympionikin der Geschichte hat beim Team Ragde...
Köln (SID) - Olympiasieger Anders Aukland hat im "Kilometerkrieg" der Langlaufszene zurückgeschlagen und einen schier übermenschlichen Rekord aufgestellt. Der 48 Jahre alte Norweger legte in der...
Köln (SID) - Beim ersten Versuch brach Eirik Asdöl noch völlig entkräftet zusammen und war danach für einige Zeit auf einem Auge blind, jetzt hat der Norweger sein Ziel doch noch erreicht: Mit 476...
München (SID) - Die 90 Kilometer auf den Loipen von Sälen nach Mora, bergauf und bergab quer durch atemberaubende schwedische Landschaften, sind der Traum vieler Skilangläufer. Seit 99 Jahren findet...
Köln (SID) - Die Skilangläuferinnen Laura Gimmler und Pia Fink haben am letzten Weltcup-Wochenende der Saison mit den besten Ergebnissen ihrer Karriere geglänzt. Die 27 Jahre alte Gimmler...
Köln (SID) - Skilangläuferin Laura Gimmler (Oberstdorf) hat beim Weltcup-Finale im Engadin/Schweiz für ein echtes Highlight gesorgt. Die 27-Jährige wurde beim Massenstartrennen im klassischen Stil...
Köln (SID) - Skilanglaufstar Johannes Hösflot Kläbo und der norwegische Verband werden nicht weiter gegen die Disqualifikation des 24-Jährigen beim WM-Rennen über 50 km vorgehen. Er habe den Verband...
Oberstdorf (SID) - Norwegens Skilanglauf-Topstar Johannes Hösflot Kläbo ist eine Stunde nach dem Gewinn seiner vermeintlich vierten Gold-Medaille bei der WM in Oberstdorf disqualifiziert worden. Der...
München (SID) - Langlauf-"Königin" Marit Björgen hat sich nach dreijähriger Wettkampfpause eindrucksvoll zurückgemeldet. Die erfolgreichste Winterolympionikin der Geschichte belegte beim...
Oberstdorf (SID) - Therese Johaug hat sich mit einer historischen Vorstellung zur WM-Königin von Oberstdorf gekrönt und bei ihrem vierten Start bei den Nordischen Titelkämpfen im Allgäu das vierte...