Hat gute Nachrichten für Werder: Klaus Filbry
Quelle: SID
18.06.2024 12:59 Uhr
zur Diashow

Werder-Boss Filbry: "Mehr Beinfreiheit bei Transfers"

Klubboss Klaus Filbry sieht Werder Bremen finanziell auf einem guten Weg und hat mehr Geld für neue Transfers in Aussicht gestellt. Man werde den "Weg der wirtschaftlichen Vernunft nicht verlassen", habe durch das Investment eines regionalen Bündnisses von 38 Millionen Euro aber "eine komfortablere Situation, also mehr Beinfreiheit bei Transfers" erhalten, so Filbry in einem Interview mit der Deichstube.

"Wir können anders als zuletzt agieren und müssen nicht mehr nur reagieren", sagte der Vorsitzende der Werder-Geschäftsführung. Der Klub sei finanziell "sehr gesund". Bei den Themen Sponsoring, Hospitality und Merchandising könnten die Grün-Weißen "Rekordumsätze vermelden". Zudem hätte Werder "so viele Trikots verkauft wie seit ganz langer Zeit nicht mehr".

"Wir werden in diesem Geschäftsjahr, das am 30. Juni endet, ein sehr vernünftiges, positives Ergebnis erzielen, das sicher über zwei Millionen Euro liegen wird", prognostiziert Filbry. Werder hatte die abgelaufene Bundesliga-Saison auf dem neunten Platz abgeschlossen.

Hansi Flick verstärkt sein Trainerteam beim FC Barcelona mit dem ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspieler Heiko Westermann. Der 40-Jährige verlässt den Deutschen Fußball-Bund, wo er als...
Der Ex-Dortmunder Ciro Immobile verlässt wie erwartet Lazio Rom nach acht Jahren in Richtung Türkei. Der langjährige Lazio-Kapitän erhält bei Besiktas Istanbul einen Vertrag bis 2026, wie der...
Das Interesse des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart an Ermedin Demirovic ist längst verbrieft, nun scheint der Transfer kurz vor dem Abschluss zu stehen. Der 26-Jährige fehlte im ersten...
Der ehemalige französische Fußball-Nationaltrainer Laurent Blanc wird neuer Coach bei Al-Ittihad in Saudi-Arabien. Der Weltmeister von 1998 trifft beim Meister von 2023 unter anderem auf seine...
Prinz William hat die englische Fußball-Nationalmannschaft auf das EM-Finale gegen Spanien eingeschworen. "Wir sind so stolz auf euch alle. Nur noch einmal ins Zeug legen, um den Job zu erledigen....
Der spanische Fußball-Nationalspieler Marc Cucurella kann die Pfiffe deutscher Fans im EM-Halbfinale gegen Frankreich nicht nachvollziehen. "Es war mir egal, aber gleichzeitig fand ich es ein...
Der frühere englische Fußball-Nationalmannschaftskapitän Wayne Rooney erwartet im EM-Finale zwischen England und Spanien am Sonntag (21.00 Uhr/ARD) ein "Katz-und-Maus-Spiel" - mit dem besseren Ende...
Der frühere Fußball-Weltmeister Mats Hummels wird künftig nicht mehr für die Baller League arbeiten. "Ich habe die Liga mitgegründet, und von Anfang an war klar, dass es für mich in meiner Rolle als...
Spaniens Wunderkind Lamine Yamal stört sich an Vergleichen mit Lionel Messi. "Sich mit dem besten Spieler der Geschichte zu messen, hilft einem nicht weiter. Ich werde nie so werden wie er", sagte...
In der EM-Gruppenphase war Gary Lineker einer der schärfsten Kritiker der englischen Fußball-Nationalmannschaft, vor dem Endspiel gegen Spanien hat der frühere Nationalstürmer seinen Frieden mit den...