Möchte auch in Wembley jubeln: Edin Terzic
Quelle: SID
28.05.2024 11:27 Uhr
zur Diashow

Terzic übt Selbstkritik: "Nicht alles richtig gemacht"

Borussia Dortmunds Trainer Edin Terzic hat vor dem Finale der Champions League gegen Real Madrid (Samstag, 21 Uhr/ZDF und DAZN) Selbstkritik geäußert. "Ich habe nicht alles richtig gemacht, habe nicht immer die richtige Entscheidung getroffen", sagte der 41-Jährige im Interview mit DAZN. Er und der BVB seien unzufrieden mit der Bundesliga-Saison, die auf Platz fünf beendet wurde: "Es gab Gründe vor und während der Saison. Einer der Gründe sitzt hier", sagte Terzic in Bezug auf seine Person.

Konträr zum Abschneiden in der Bundesliga verlief die Dortmunder Saison in der Champions League: "Es gab den einen oder anderen, der uns nicht einmal zugetraut hätte, durch die Gruppe zu kommen oder gar im neuen Jahr in Europa vertreten zu sein", sagte Terzic: "Im Laufe der Saison hat man gemerkt, dass es von Runde zu Runde und von Spiel zu Spiel immer schwerer wurde, aber auch immer kürzer. Es war das große Ziel, diesen harten Weg gehen zu wollen."

Nun steht Dortmund wie 2013 erneut im Finale von Wembley: "Wir haben begriffen, was wir erreicht haben, wissen aber auch, was für eine Chance wir haben." Vor Terzic hatten nur Ottmar Hitzfeld (1997/3:1 gegen Juventus Turin) und Jürgen Klopp (2013/1:2 gegen Bayern München) den BVB ins Königsklassen-Endspiel geführt. "Natürlich ist es schön, mit diesen beiden großen Trainern in Verbindung gebracht zu werden, aber ehrlicherweise denke ich nicht so viel darüber nach. Ich sehe die große Chance, die auf uns wartet."

Spanien hat zum Start seiner Titelmission bei der Europameisterschaft ein beeindruckendes Zeichen der Stärke gesetzt. Der spielstarke Mitfavorit deklassierte im Prestigeduell den enttäuschenden...
Christian Eriksen hat vor seiner emotionalen Rückkehr auf die EM-Bühne ein eher simples erstes Ziel. "Alles, was weiter geht als ein Spiel, wird für mich besser sein als beim letzten Mal", sagte der...
Erst der Aufstieg, dann der Abschied: Der Wechsel von Erfolgstrainer Fabian Hürzeler (31) vom Bundesligisten FC St. Pauli in die englische Premier League zu Brighton and Hove Albion ist perfekt....
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kann schon am Mittwoch das Ticket für das EM-Achtelfinale lösen. Sollte das Team von Bundestrainer Julian Nagelsmann gegen Ungarn gewinnen (18.00 Uhr) und...
Spaniens Jungstar Lamine Yamal ist mit einem Rekord in seine erste EURO gestartet. Das Supertalent des FC Barcelona stand bei Spaniens Auftakt gegen Kroatien am Samstagabend in Berlin in der...
Laut Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger ist der 5:1-Auftaktsieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Heim-EM nicht nur für das eigene Selbstvertrauen wichtig gewesen. "Das war eine...
Nach den Zuckertoren kam die süße Überraschung: Tim Mälzer hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Samstag nach ihrem perfekten EM-Auftakt im Team-Camp in Herzogenaurach besucht. Der...
Rudi Völler hat einen Tag nach dem berauschenden Auftaktsieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Heim-EM die Erwartungen ein wenig gebremst. "Es war nur das erste Spiel", sagte der...
Der zweimalige Weltfußballer und Ex-Weltmeister Ronaldinho hat kurz vor dem Start der Copa America (20. Juni bis 14. Juli) mit der brasilianischen Nationalmannschaft abgerechnet. Er werde sich bei...
Angeführt vom überragenden Granit Xhaka und zwei Tordebütanten hat die Schweizer Nationalmannschaft einen gelungenen Start in die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland erwischt. Das Team von...