2.Liga: Heidenheim verspielt Sieg in Kaiserslautern
Quelle: SID
01.04.2023 22:40 Uhr
zur Diashow

2. Liga: Heidenheim verspielt den Sieg spektakulär

Köln (SID) - 1. FC Heidenheim hat einen ebenso unerwarteten wie spektakulären Rückschlag im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga kassiert. Der FCH führte beim 1. FC Kaiserslautern 2:0, verschoss in der zweiten Minute der Nachspielzeit einen Foulelfmeter - und fing sich noch zwei Gegentore zum Endstand von 2:2 (0:0). Der Vorsprung des Tabellenzweiten auf den Hamburger SV auf dem Relegationsplatz beträgt weiter einen Punkt. 

Der FC St. Pauli kann derweil durch den Ausbau seiner Erfolgsserie noch in das Aufstiegsrennen eingreifen. Die beste Rückrundenmannschaft des Unterhauses feierte gegen Abstiegskandidat Jahn Regensburg mit 1:0 (1:0) den neunten Sieg im neunten Spiel unter ihrem Trainer Fabian Hürzeler und rückte auf Rang vier vor. Gleichzeitig stellten die Hamburger einen Zweitliga-Rekord auf.

Regensburg steckt durch seine zehnte Auswärtspleite weiter im Abstiegssumpf fest. Die Bayern fielen hinter Aufsteiger Eintracht Braunschweig zurück, der beim Karlsruher SC ein 1:1 (1:0) verbuchte. Keine neue Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt konnte unterdessen Schlusslicht SV Sandhausen nach seiner 1:3 (1:1)-Niederlage bei Hannover 96 schöpfen.

In einem Kampfspiel vor 41.543 Zuschauern in Kaiserslautern sorgte wieder einmal Torjäger Tim Kleindienst für die Führung der Heidenheimer. Der Stürmer erzielte in der 53. Minute sein 20. Saisontor. Der Ex-Lauterer Florian Pick (75.) erhöhte sehenswert aus der Distanz. Kleindienst setzte dann aber den Elfmeter an den Pfosten, Nicolas de Preville verkürzte (90.+3). Quasi mit dem Abpfiff traf Philipp Hercher (90.+5) zum Ausgleich.

St. Pauli benötigte für die Fortsetzung des Laufs ein Eigentor von Prince Owusu (23.). Bei nur noch sechs Punkten Rückstand auf den drittplatzierten Stadtrivalen HSV hat der auf eigenem Platz weiter unbesiegte Kiez-Klub den Relegationsrang halbwegs in Sichtweite.

Braunschweig verpasste beim KSC seinen zweiten Sieg in Serie. Lion Lauberbach (4.) brachte die Löwen früh in Führung, doch nach dem Ausgleich durch Leon Jensen (69.) hat der Ex-Meister nur einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegszone. Außerdem verloren die Gäste Torwart Jasmin Fejzic durch eine Gelb-Rote Karte wegen Meckerns.

Sandhausen beendete seine Negativserie auch in Hannover nicht. In acht Spielen ohne Sieg sprangen für den SVS nur zwei Punkten heraus. Christian Kinsombi (14.) traf zum Führungstor für die Gäste. Maximilian Beier (45.+2) glich kurz vor dem Pausenpfiff aus. Derrick Köhn (61.) und Louis Schaub (88.) erzielten die Tore für den Sieg der Gastgeber. Hannover beendete durch den Erfolg eine Negativserie von neun Spielen ohne Dreier.

Fußball-Nationalspieler Jamal Musiala genießt die riesige Euphorie um seine Person in vollen Zügen. "Ehrlicherweise glaube ich schon, dass man sich nach einer Zeit irgendwie daran gewöhnt, aber...
Das ging schnell: Der deutsche Schiedsrichter Felix Zwayer wird bereits am zweiten EM-Tag seine Premiere auf der großen Fußballbühne feiern. Der 43 Jahre alte Berliner kommt am Samstag in der...
Julian Nagelsmann kann beim Eröffnungsspiel der Heim-EM gegen Schottland am Freitag (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) in München aus dem Vollen schöpfen. Der Bundestrainer begrüßte am Donnerstag im...
Die deutsche Sportwetten-Branche erhofft sich von der am Freitag beginnenden Fußball-EM einen Umsatz von bis zu einer Milliarde Euro. Das geht aus einer Schätzung hervor, die der Deutsche...
Fußball-Superstar Lionel Messi (36) wird nicht an den Olympischen Spielen in Paris teilnehmen. Es sei "zu viel", sagte der Weltmeister ESPN. Am 20. Juni nimmt Messi mit der argentinischen...
Startrainer Pep Guardiola prophezeit DFB-Kapitän Ilkay Gündogan eine erfolgreiche Karriere nach der Karriere. "Es war ein Vergnügen, mit Ilkay über Taktik zu reden. Er sieht das große Bild, und er...
Bundesinnenministerin Nancy Faeser glaubt fest an einen Triumph der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der am Freitag startenden Heim-EM. "Deutschland gegen Frankreich", verriet die...
Die Niederlande geht mit einem kompletten Kader in die Fußball-EM. Bondscoach Ronald Koeman nominierte Joshua Zirkzee (23), ehemals Stürmer des deutschen Rekordmeisters Bayern München, als 26....
Eine Woche vor dem Start der Copa America (20. Juni bis 14. Juli) hat Turniergastgeber USA einen Achtungserfolg errungen. Die Mannschaft um den ehemaligen Dortmunder Christian Pulisic holte ein 1:1...
Lionel Messi sieht sein Karriere-Ende immer näher rücken und hat nun eine für seine Landsleute bittere Vermutung geäußert. "Ich denke, dass Inter Miami der letzte Klub für mich ist", sagte der...