Kaiserslautern: Der Traum vom Durchmarsch lebt
Quelle: SID
04.02.2023 22:51 Uhr
zur Diashow

Kaiserslautern siegt weiter - Rückschlag für Heidenheim

Köln (SID) - Der 1. FC Kaiserslautern darf weiter vom Durchmarsch in die Fußball-Bundesliga träumen. Der Zweitliga-Aufsteiger bezwang Holstein Kiel mit 2:1 (1:1) und feierte seinen fünften Sieg in Folge. Der Relegationsplatz ist nur noch einen Punkt entfernt.

Denn der 1. FC Heidenheim büßte im Aufstiegsrennen wertvollen Boden ein. Mit dem 0:2 (0:0) bei Eintracht Braunschweig ging nicht nur eine Serie von vier Siegen zu Ende, der Tabellendritte spürt jetzt die Roten Teufel im Nacken. Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf holte sich Arminia Bielefeld mit dem 3:1 (1:1) bei Jahn Regensburg und schob sich auf den zwölften Platz.   

Daniel Hanslik (6.) und Terrence Boyd (71.) erzielten vor 39.020 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion die Tore für die Pfälzer. Finn Porath (30.) glich zwischenzeitlich für die Störche aus, die erstmals nach vier Spielen wieder verloren und im Tabellenmittelfeld feststecken.

Manuel Wintzheimer (72.) und Lion Lauberbach (90.) erzielten vor 16.776 Zuschauern die Tore für die Braunschweiger, die sechs Spiele nicht gewonnen hatten. Heidenheim hat weiterhin 36 Punkte auf dem Konto, der Tabellenzweite Hamburger SV könnte sich am Sonntag bei Hansa Rostock mit einem Sieg absetzen. Der Abstand der Heidenheimer zum Spitzenreiter Darmstadt 98 beträgt jetzt sechs Zähler.

Greuther Fürth gewann auf den letzten Drücker das 270. Frankenderby und feierte ein wichtiges Erfolgserlebnis im engen Abstiegskampf. Gegen den großen Rivalen 1. FC Nürnberg siegte die Mannschaft von Trainer Alexander Zorniger dank des Tores von Ragnar Ache (90.+1) mit 1:0 (0:0) und befreite sich mit den ersten drei Punkten im Jahr 2023 etwas aus dem Tabellenkeller. Der Club steckt nach der Derbypleite mit 19 Punkten hingegen weiter tief im Tabellenkeller.

Regensburg blieb auch im sechsten Spiel in Folge ohne Sieg, holte dabei nur einen Zähler und rutschte auf Position 16 ab. Der Jahn hatte durch den Treffer von Jan Elvedi (2.) einen Blitzstart erwischt, doch die Gäste ließen sich nicht aus dem Konzept bringen und erzielten durch Sebastian Vasiliadis (14.) rasch den Ausgleich. Routinier Fabian Klos (85./90.+1) machte den Sieg der Arminia mit einem Doppelpack perfekt.

Das nachträgliche Einreichen der geforderten Bankbürgschaft durch den Streaminganbieter DAZN hat in der Auktion um die deutschen Fußball-Medienrechte offenbar keinen Einfluss mehr. "Das Rechtepaket...
Geschäftsführer Simon Rolfes vom neuen deutschen Fußballmeister Bayer Leverkusen hat gelassen auf einen zukünftigen Wechselwunsch des spanischen Nationalspielers Alejandro Grimaldo reagiert. "Dass...
Die langjährige Fußball-Nationaltorhüterin Almuth Schult macht sich nach ihrem Wechsel zum Hamburger SV nur minimale Hoffnungen auf eine Olympia-Teilnahme im Sommer. "Der Traum ist natürlich noch...
Für Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sind Roger Schmidt und vor allem Ralf Rangnick die Favoriten auf den Trainerposten beim Fußball-Rekordmeister FC Bayern. "Die deutsche Sprache ist für mich...
Der formstarke Nationalspieler Leon Goretzka sieht seine Zukunft beim Fußball-Rekordmeister Bayern München. "Aus meiner Sicht ist alles klar: Mein Vertrag läuft bis 2026, und es gibt keinen Grund,...
Marco Rose hat sich über einen Verbleib bei RB Leipzig über den Sommer 2025 hinaus optimistisch geäußert. "Ich glaube, dass die Konstellation gut funktioniert und dementsprechend denke ich, dass wir...
Borussia Dortmund will unbedingt noch Platz vier in der Fußball-Bundesliga erobern. "Es macht für uns einen Unterschied, ob wir Fünfter oder Vierter werden", sagte Innenverteidiger Nico...
Nach knapp zehn Jahren geht der juristische Streit zwischen dem Land Bremen und der Deutschen Fußball Liga (DFL) um die Polizeikosten bei sogenannten Hochrisikospielen in seine letzte und womöglich...
Juventus Turin hat trotz einer Niederlage das Finale des italienischen Fußball-Pokals erreicht. "Joker" Arkadiusz Milik erzielte im Rückspiel bei Lazio Rom kurz nach seiner Einwechslung den...
Spitzenreiter FC Arsenal und der Doppeltorschütze Kai Havertz haben im Titelrennen der Premier League mit einem Kantersieg den Druck auf die Verfolger erhöht. Mit dem Nationalspieler in der Startelf...