Paderborn und Lukas Kwasniok gewinnen spät in Karlsruhe
Quelle: SID
27.01.2023 20:35 Uhr
zur Diashow

Paderborn besiegt Karlsruhe zum Rückrundenauftakt

Karlsruhe (SID) - Der SC Paderborn hat das Krisenduell zum Restart der 2. Fußball-Bundesliga durch ein Last-Minute-Tor für sich entschieden. Beim Karlsruher SC gewannen die Ostwestfalen mit 1:0 (0:0) und feierten damit den ersten Sieg nach fünf Ligaspielen und seit Oktober letzten Jahres. Stürmer Robert Leipertz erzielte erst in der Nachspielzeit den Siegtreffer (90.+2).

Unter den Augen von 15.151 Zuschauern im Karlsruher Wildpark, darunter 2000 mitgereiste Paderborner, hatten die Gäste von Trainer Lukas Kwasniok insgesamt mehr vom Spiel. Leipertz scheiterte in der ersten Halbzeit gleich zweimal innerhalb weniger Minuten - erst an KSC-Keeper Marius Gersbeck (21.), dann wurde sein Kopfballtreffer wegen Abseits zurückgenommen (23.).

Auch im zweiten Durchgang ging bei beiden Teams nicht viel nach vorne. Die beste Chance hatte der KSC, doch Marvin Wanitzek konnte einen schlimmen Fehlpass von Paderborns Verteidiger Uwe Hünemeier nicht bestrafen, scheiterte freistehend an Paderborns Keeper Jannik Huth (73.). In der Nachspielzeit gelang den Gästen dann doch noch der entscheidende Treffer.

Paderborn hält mit 29 Punkten den Anschluss an die Aufstiegsränge und liegt nur noch vier Punkte hinter Platz drei. Karlsruhe hingegen stürzt weiter in die Krise, steht nun bei sieben Spielen ohne Sieg und hat mit 18 Zählern nur noch einen Punkt Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz.

Geschäftsführer Simon Rolfes vom neuen deutschen Fußballmeister Bayer Leverkusen hat gelassen auf einen zukünftigen Wechselwunsch des spanischen Nationalspielers Alejandro Grimaldo reagiert. "Dass...
Die langjährige Fußball-Nationaltorhüterin Almuth Schult macht sich nach ihrem Wechsel zum Hamburger SV nur minimale Hoffnungen auf eine Olympia-Teilnahme im Sommer. "Der Traum ist natürlich noch...
Für Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sind Roger Schmidt und vor allem Ralf Rangnick die Favoriten auf den Trainerposten beim Fußball-Rekordmeister FC Bayern. "Die deutsche Sprache ist für mich...
Der formstarke Nationalspieler Leon Goretzka sieht seine Zukunft beim Fußball-Rekordmeister Bayern München. "Aus meiner Sicht ist alles klar: Mein Vertrag läuft bis 2026, und es gibt keinen Grund,...
Marco Rose hat sich über einen Verbleib bei RB Leipzig über den Sommer 2025 hinaus optimistisch geäußert. "Ich glaube, dass die Konstellation gut funktioniert und dementsprechend denke ich, dass wir...
Borussia Dortmund will unbedingt noch Platz vier in der Fußball-Bundesliga erobern. "Es macht für uns einen Unterschied, ob wir Fünfter oder Vierter werden", sagte Innenverteidiger Nico...
Nach knapp zehn Jahren geht der juristische Streit zwischen dem Land Bremen und der Deutschen Fußball Liga (DFL) um die Polizeikosten bei sogenannten Hochrisikospielen in seine letzte und womöglich...
Juventus Turin hat trotz einer Niederlage das Finale des italienischen Fußball-Pokals erreicht. "Joker" Arkadiusz Milik erzielte im Rückspiel bei Lazio Rom kurz nach seiner Einwechslung den...
Spitzenreiter FC Arsenal und der Doppeltorschütze Kai Havertz haben im Titelrennen der Premier League mit einem Kantersieg den Druck auf die Verfolger erhöht. Mit dem Nationalspieler in der Startelf...
Inter Mailand hat nach dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft seine große Feier verschoben - und sein nächstes Spiel gleich mit. Ursprünglich war für Dienstag eine Parade mit offenen Bussen zum...