Athlet | Vita Semerenko

VornameVita
NameSemerenko
36 Jahre
Geburtsdatum / Alter
Körpergröße162 cm
Körpergewicht57 kg
GeburtsortRajon Krasnopillja (UKR)
Nationalität
Ukraine
SportartBiathlon

Edelmetallregen für die Ukraine

Die hier ihr Staffel-Silber feiernden ukrainischen Biathlon-Damen um Juliya Dzhyma (l.) waren bei der WM von Nové Město die einzigen, die in der Breite an die norwegische Edelmetallausbeute heran schnupperten: Vita Semerenko (m.l.) und ihre Schwester Valj (r.) holten im Sprint und im Einzel Bronze, während Olena Pidhrushna (m.r.) den Sprint gewann und Einzel-Dritte wurde. (15.02.2013)

Eingekeilt

Während Magdalena Neuner (v.) vor dem 7,5km-Sprint der Damen in Khanty Mansiysk auf ihrem Schlitten von Rentieren eingekeilt wurde, schaute sich Vita Semerenko die ganze Szenerie lachend aus dem sicheren Hintergrund an. (16.03.2012)

Hoch die Arme!

Vita Semerenko gewann bei der WM 2012 in Ruhpolding Bronze im 7,5km-Sprint der Damen und nutzte die Siegerehrung, um mittels erhobener Arme und ihrer Jacke die Farben ihres Landes zu präsentieren. (03.03.2012)

Knapp daneben

Obwohl Vita Semerenko im 7,5km-Sprint der Damen von Khanty Mansiysk nur hauchdünn hinter der Siegerin Magdalena Neuer auf Platz zwei landete, schaute sie bei der Siegerehrung stolz aus der Wäsche. (16.03.2012)

Teamplay

Neben dem Weltcup von Hochfilzen fand das ukrainische Biathlon-Nationalteam der Damen um Vita Semerenko (2.v.r.) noch genügend Zeit, um sich auf der Piste freudigst gemeinsam porträtieren zu lassen. (09.12.2010)

Ergebnisse | Vita Semerenko

DisziplinDatumVeranstaltungPlatzierung
D
Östersund Season Opening
44
D
Östersund
77
D
Östersund
10
D
Hochfilzen
5
D
Ruhpolding
9
D
Antholz
11

Biathlon News

Berlin (SID) - Die zweimalige Olympiasiegerin Laura Dahlmeier erwartet eine schwierige Zukunft für den deutschen Biathlon-Sport. "Das deutsche Biathlon hängt in einer Zwischenphase, gerade bei den Damen",...
München (SID) - Die besten Skirennläufer der Welt sind in ihrer Vorbereitung auf die kommende WM-Saison vom anhaltenden Klimawandel eingeholt worden. Weil ab dem kommenden Freitag der Sommerskibetrieb auf dem...
Köln (SID) - Der frühere Skispringer und österreichische Nationaltrainer Toni Innauer hat in einem Offenen Brief an den Welt-Skiverband FIS seine Bedenken zum Skifliegen der Frauen geäußert. Er sehe darin...