Andreas Wellinger verpasst Podest in Bad Mitterndorf
Quelle: SID
29.01.2023 16:21 Uhr
zur Diashow

Skifliegen: Wellinger Vierter bei erneutem Granerud-Sieg

Bad Mitterndorf (SID) - Skispringer Andreas Wellinger hat am zweiten Tag des Skiflug-Weltcups im österreichischen Bad Mitterndorf sein bestes Saison-Ergebnis erreicht und das Podest nur knapp verpasst. Der zweimalige Olympiasieger sprang am Kulm auf den vierten Rang und verbesserte damit seine bisherige Top-Platzierung um zwei Plätze. Den Sieg sicherte sich wie schon am Vortag Halvor Egner Granerud aus Norwegen.

Wellinger, beim ersten Skifliegen der Saison am Samstag Neunter, zeigte zwei starke Sprünge auf je 230,0 m und sorgte damit für die zweitbeste Platzierung eines DSV-Adlers in diesem Winter. Karl Geiger war Anfang Dezember in Titisee-Neustadt Dritter geworden.

Hinter Granerud belegten der Slowene Timi Zajc und Lokalmatador Stefan Kraft die Plätze zwei und drei. Für den Tournee-Sieger war es bereits die zehnte Podestplatzierung in Folge, er baute zudem seine Führung im Gesamtweltcup weiter aus.

Zweitbester Deutscher war am Sonntag Markus Eisenbichler, der Siegsdorfer arbeitete sich dank eines Sprungs auf 222,5 m im zweiten Durchgang noch von Platz 20 auf den 15. Rang vor. Auch Stephan Leyhe (Willingen) schaffte es als 27. in die Punkte. Constantin Schmid (Oberstdorf) hatte den zweiten Durchgang verpasst, Pius Paschke (Kiefersfelden) und Justin Lisso (Schmiedefeld) waren bereits in der Qualifikation gescheitert.

Sowohl der zuletzt formschwache Skiflug-Weltmeister Geiger als auch Tournee-Überraschung Philipp Raimund hatten auf einen Start am Kulm verzichtet und eine Wettkampfpause eingelegt. Bereits am kommenden Wochenende steht für die DSV-Adler der Heim-Weltcup in Willingen auf dem Programm.

Der Österreicher Heinz Kuttin wird neuer Bundestrainer der deutschen Skispringerinnen. Der 53-Jährige folgt auf Thomas Juffinger, der das Team um Weltmeisterin Katharina Schmid interimsweise in der...
Der frühere Skispringstar Martin Schmitt hofft auf eine Vertragsverlängerung von Bundestrainer Stefan Horngacher. "Er ist ein herausragender Trainer. Bei aller Kritik, die letztes Jahr aufkam: Wie...
Skispringer Daniel Huber hat das Saisonfinale in Planica und damit auch die kleine Kristallkugel für den besten Flieger des Winters gewonnen. Der Österreicher siegte im letzten Wettkampf mit Flügen...
Skispringer Andreas Wellinger hat ein positives Fazit seiner Saison gezogen. "Es war sehr, sehr erfolgreich. Ich darf mich Dritter im Gesamtweltcup nennen, das ist eine Riesenleistung", sagte der...
Die deutschen Skispringer haben im von zahlreichen Stürzen überschatteten letzten Teamwettkampf der Saison das Podest klar verpasst. Andreas Wellinger, Karl Geiger, Stephan Leyhe und Pius Paschke...
Skispringer Peter Prevc hat im vorletzten Einzel-Wettkampf seiner Karriere seinen ersten Weltcupsieg seit fast vier Jahren gefeiert. Der 31 Jahre alte Slowene, der am Sonntag seine Laufbahn beendet,...
Die deutschen Skispringer haben im vorletzten Einzel-Wettkampf der Saison schon zur Halbzeit alle Chancen auf eine Top-Platzierung verspielt. Beim Fliegen im slowenischen Planica liegt Andreas...
Team-Weltmeisterin Luisa Görlich hat sich bei ihrem Sturz im letzten Wettkampf der Skisprung-Saison einen Riss des Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen. Das gab der Deutsche Skiverband bekannt. Die...
Im vom schweren Sturz ihrer Teamkollegin Luisa Görlich überschatteten letzten Saisonwettkampf ist Skisprung-Weltmeisterin Katharina Schmid deutlich am Podest vorbeigesprungen. Bei acht Grad und...
Angeführt von Karl Geiger haben alle sechs DSV-Adler die Qualifikation für das Skifliegen im slowenischen Planica überstanden. Geiger, der zuletzt in Vikersund noch den zweiten Durchgang verpasst...