Rekordweltmeisterin Carina Vogtbeendet ihre Karriere
Quelle: SID
20.05.2022 14:09 Uhr
zur Diashow

Skisprung-Olympiasiegerin Carina Vogt tritt zurück

Köln (SID) - Skisprung-Olympiasiegerin Carina Vogt hat ihre Karriere beendet. Dies gab die 30 Jahre alte Rekordweltmeisterin vom SC Degenfeld am Freitag bekannt. Vogt hatte 2014 in Sotschi Geschichte geschrieben, als sie sensationell bei der Olympia-Premiere der Skispringerinnen Gold gewann.

"Ich habe einfach gemerkt, dass ich körperlich limitiert bin, dass ich nicht mehr die Leistung bringen kann, die ich über Jahre gebracht habe", sagte Vogt in einer Medienrunde. Sie habe "den Sport immer zu 100 Prozent gelebt, habe aber über die letzten zwei Jahre merken müssen, dass ich meinen Ansprüchen nicht mehr gerecht werde". Sie habe sich deshalb "entschlossen, das Kapitel Skispringen zu schließen".  

In ihrer zehnjährigen Laufbahn auf höchstem Niveau erreichte die Polizeihauptmeisterin eine einzigartige Bilanz bei Großereignissen. Lediglich zwei Weltcupsiegen standen sechs Goldmedaillen bei Olympischen Winterspielen und Weltmeisterschaften gegenüber. Nach dem Sotschi-Triumph holte sie auch den Einzeltitel bei der WM 2013 und 2015. 

Vogts letzter großer Erfolg war Team-Gold bei den Weltmeisterschaften 2019 in Seefeld. Wenig später erlitt sie einen Kreuzbandriss, nach welchem sie vergeblich um die Rückkehr zu früherer Form kämpfte. Zuletzt verpasste Vogt die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Peking.

Köln (SID) - Die Raw-Air-Tour 2023 macht im kommenden Winter nicht wie geplant in Trondheim Station. Wie der Internationale Ski-Verband (FIS) am Freitag mitteilte, werden die ursprünglich in der...
München (SID) - Skispringer Marinus Kraus (31) beendet seine aktive Karriere. Das gab der Team-Olympiasieger von Sotschi, der bereits seit 2016 nicht mehr im Weltcup aktiv war, am Montag in den...
Köln (SID) - Carina Vogt hat nach ihrem Rücktritt vom Skispringen weiter einen vollen Terminplan. "Bei mir fängt im Juli bei der Bundespolizei das Aufstiegsstudium an. Ich habe mich erstmal für eine...
Köln (SID) - Skisprung-Olympiasiegerin Carina Vogt hat ihre Karriere beendet. Dies gab die 30 Jahre alte Rekordweltmeisterin vom SC Degenfeld am Freitag bekannt. Vogt hatte 2014 in Sotschi...
Oslo (SID) - Die norwegische Skisprung-Olympiasiegerin Maren Lundby kehrt in den aktiven Sport zurück. "Das wird eine Herausforderung, aber ich habe das Gefühl, dass ich auf dem richtigen Weg bin",...
Köln (SID) - Skispringerin Katharina Althaus hat Gedanken an ein Karriereende auch wegen der Einführung einer Vierschanzentournee für Frauen beiseite gelegt. "Ich war schon so weit, dass ich gesagt...
Augsburg (SID) - Olympiasieger Severin Freund sieht sich nach dem Ende seiner erfolgreichen Skisprung-Karriere in Zukunft nicht als Coach an der Schanze. "Ich bin mir zu 99,9 Prozent sicher, dass...
Köln (SID) - Im Winter 2023/24 wird es erstmals eine Vierschanzentournee für Frauen geben. Darauf verständigten sich der Deutsche und der Österreichische Skiverband gemeinsam mit den...
Köln (SID) - Die Skispringerinnen haben einen großen Erfolg im Kampf um "Schanzengleichheit" gefeiert und dürfen in der kommenden Saison ihren ersten Wettkampf im Skifliegen austragen. Wie das...
Köln (SID) - Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger hat sich nach Saisonende einer erneuten Knie-Operation unterzogen. Dies teilte der 26 Jahre alte Ruhpoldinger in den sozialen Netzwerken mit....