Bob
Herren
16.01.2021 09:30 Uhr
St. Moritz
Francesco Friedrich 2er
02:11.92min
Nordische Kombination
Herren
16.01.2021 10:00 Uhr
Val di Fiemme
Deutschland I
35:11.90min
Ski Alpin
Damen
16.01.2021 11:00 Uhr
Kranjska Gora
Marta Bassino
02:11.90min
Rodeln
Herren
16.01.2021 12:30 Uhr
Oberhof
Steu, T. / Koller, L.
01:21.68min
Karl Geiger Zweiter bei der Qualifikation
Quelle: SID
27.11.2020 18:05 Uhr
zur Diashow

Skispringen: Geiger Zweiter der Qualifikation - auch Eisenbichler wieder stark

Kuusamo (SID) - Angeführt von Vizeweltmeister Karl Geiger haben alle sieben gestarteten deutschen Skispringer die Qualifikation zum zweiten Weltcup-Skispringen der Saison geschafft. Im finnischen Kuusamo musste sich der Oberstdorfer nach einem Sprung auf 132,0 m als Zweiter nur dem polnischen Vierschanzentournee-Gewinner Dawid Kubacki (Polen/135,5) geschlagen geben. 

Auch Auftaktsieger Markus Eisenbichler (Siegsdorf/126,0) überzeugte auf dem sechsten Platz, den er sich mit Pius Paschke (Kiefersfelden) teilte. Nach seinem Erfolg im polnischen Wisla am vergangenen Sonntag trägt Weltmeister Eisenbichler im Wettkampf am Samstag (16.30 Uhr/ZDF und Eurosport) das Gelbe Trikot des Weltcup-Spitzenreiters.

Olympiasieger Andreas Wellinger (Ruhpolding) qualifizierte sich am zweiten Wettkampf-Wochenende nach seiner langen Pause wegen eines Kreuzbandrisses als schlechtester DSV-Adler auf Platz 39. Vor ihm landeten Martin Hamann (Aue/21.), Constantin Schmid (Oberaudorf/34.) und Ex-Weltmeister Severin Freund (Rastbüchl/36.).

Erstmals in einer Weltcup-Qualifikation am Start war Mico Ahonen, 19 Jahre alter Sohn von Finnlands 2018 endgültig zurückgetretenem Vierschanzentournee-Rekordsieger Janne Ahonen (43). Als 59. unter 63 Startern verpasste der Youngster aber deutlich den Sprung unter die besten 50 und muss auf sein Weltcup-Debüt warten.

Vor dem Weltcup-Wochenende in Kuusamo hatten mehrere positive Coronatests für Wirbel gesorgt. Bei den Österreichern hatte es Weltcup-Rekordsieger Gregor Schlierenzauer, dessen Teamkollegen Philipp Aschenwald und Trainer Andreas Widhölzl erwischt. Während Österreichs A-Team in Isolation ging, reiste der B-Kader nach Finnland. Russland fehlte nach einem positiven Test von Michail Maximotschkin beim Auftakt in Wisla in Kuusamo komplett.

Köln (SID) - Die deutschen Skispringer haben beim Team-Weltcup in Zakopane einen vollkommen missglückten Tag erwischt. Bei dichtem Schneetreiben und böigem Wind im polnischen Wintersport-Mekka...
Köln (SID) - Der Skisprung-Weltcup der Männer wird in diesem Winter ein weiteres Mal Station in Zakopane machen. Das am 13. und 14. Februar geplante Springen in Peking war aufgrund der...
Köln (SID) - Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) hat beim Weltcup im polnischen Zakopane mit einem guten Sprung in der Qualifikation überzeugt. Mit einem Satz auf 132,0 m landete...
Köln (SID) - Gute Nachricht in schweren Zeiten auch für die deutschen Skispringerinnen: Die Organisatoren im rumänischen Rasnov werden am 18. Februar einen zweiten Weltcup-Wettbewerb durchführen....
Köln (SID) - Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) hat trotz einer erneut starken Leistung auch im zweiten Weltcup-Wettbewerb beim deutschen Heimspiel in Titisee-Neustadt seinen...
Köln (SID) - Der polnische Skispringer Kamil Stoch (33) hat am Samstag in Titisee-Neustadt seinen 39. Weltcup-Sieg gefeiert und dadurch mit seinem Landsmann Adam Malysz auf Platz drei der "ewigen"...
Köln (SID) - Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler hat müden DSV-Adlern beim Heim-Weltcup in Titisee-Neustadt die Bilanz gerettet. Der 29-Jährige aus Siegsdorf flog zwar als Vierter am Podest...
Köln (SID) - Nur wenige Tage nach seinem Erfolg bei der Vierschanzentournee hat Karl Geiger (Oberstdorf) beim Prolog des Weltcups in Titisee-Neustadt den elften Platz belegt. Der Tournee-Zweite...
Köln (SID) - Der Internationale Skiverband (FIS) hat die Qualifikation beim Weltcup in Titisee-Neustadt aufgrund der zu geringen Teilnehmerzahl abgesagt. 50 Springer hätten dort am Freitag an den...
Bischofshofen (SID) - Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher hat keine Veränderungen in seinem Aufgebot für den Heim-Weltcup am Wochenende in Titisee-Neustadt vorgenommen. Wie der Deutsche...