Ski Alpin
Herren
09.12.2018 09:30 Uhr
Val d'Isere
ausgefallen
Ski Langlauf
Damen
09.12.2018 10:30 Uhr
Beitostölen
Norwegen 1
57:23.60min
Biathlon
Herren
09.12.2018 11:45 Uhr
Pokljuka
Johannes Thingnes Bø
30:20.40min
Ski Alpin
Damen
09.12.2018 13:00 Uhr
St. Moritz
Mikaela Shiffrin
27,22 s
Der Skisprung-Weltcup in Titisee ist abgesagt worden
Quelle: SID
04.12.2018 15:14 Uhr
zur Diashow

Skisprung-Weltcup in Titisee-Neustadt abgesagt

Titisee-Neustadt (SID) - Der für das Wochenende geplante Skisprung-Weltcup der Männer und Frauen in Titisee-Neustadt ist wegen der schlechten Wetterprognosen abgesagt worden. Das teilte der Weltverband FIS mit. Der anhaltende Regen und das warme Wetter hatten den Veranstaltern im Schwarzwald bereits an den vergangenen Tagen zu schaffen gemacht.

"Im Moment ist es einfach zu warm. Wir haben 10 Grad plus und Dauerregen. Am Samstag ist uns der Hang abgerutscht", hatte Weltcup-Generalsekretär Joachim Häfker am Montag im SWR gesagt. Für die Wettbewerbe auf der Hochfirstschanze waren zwischen 12.000 und 15.000 Zuschauer erwartet worden.

In Titisee-Neustadt sollten erstmals an einer deutschen Schanze sowohl Frauen als auch Männer um Weltcup-Punkte kämpfen. Für Samstag war ein Teamwettkampf der Männer, für Sonntag jeweils ein Einzelspringen der Frauen und Männer vorgesehen gewesen.

"Es tut uns sehr leid, diese Mitteilung machen zu müssen. Wir wünschen allen Teams für die weitere Saison viel Erfolg und hätten uns sehr gefreut, euch alle bei uns begrüßen zu dürfen", teilte das Organisationskomitee mit. Das erste Heimspringen für Olympiasieger Andreas Wellinger und Co. findet somit am 30. Dezember im Rahmen der Vierschanzentournee in Oberstdorf statt.

Innsbruck (SID) - Der sechsmalige Skisprung-Weltmeister Gregor Schlierenzauer legt nach zuletzt enttäuschenden Ergebnissen eine Weltcup-Pause ein. Der Österreicher wird stattdessen die Zeit bis zur...
Titisee-Neustadt (SID) - Der für das Wochenende geplante Skisprung-Weltcup der Männer und Frauen in Titisee-Neustadt ist wegen der schlechten Wetterprognosen abgesagt worden. Das teilte der...
Nischni Tagil (SID) - Die deutschen Skispringer sind auch beim zweiten Weltcup-Wettbewerb im russischen Nischni Tagil ohne Podestplatzierung geblieben. Der Oberstdorfer Karl Geiger war beim Sieg des...
Lillehammer (SID) - Die Skispringerinnen Katharina Althaus und Ramona Straub haben im norwegischen Lillehammer für den zweiten deutschen Doppelsieg der Weltcup-Geschichte gesorgt. Die...
Nischni Tagil (SID) - Die deutschen Skispringer haben auch beim zweiten Weltcup-Wettbewerb im russischen Nischni Tagil nur noch geringe Chancen auf das Podest. Als bester DSV-Adler liegt Stephan...
Lillehammer (SID) - Skispringerin Juliane Seyfarth hat einen Tag nach ihrem Überraschungssieg in Lillehammer eine weitere Podestplatzierung verpasst. Beim zweiten Springen auf der kleinen...
Nischni Tagil (SID) - Skispringer Stephan Leyhe (Willingen) ist beim Weltcup im russischen Nischni Tagil nur knapp an der zweiten Podestplatzierung seiner Karriere vorbeigeflogen. Beim Sieg des...
Lillehammer (SID) - Juliane Seyfarth hat den deutschen Skispringerinnen im ersten Weltcup-Springen der Saison einen Auftakt nach Maß beschert und ihren ersten Karrieresieg geholt. Die 28-Jährige aus...
Nischni Tagil (SID) - Die deutschen Skispringer haben sich in voller Mannschaftsstärke für den Weltcup im russischen Nischni Tagil qualifiziert, dabei aber alles andere als überzeugt. Bester...
Kuusamo (SID) - Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger (Ruhpolding) hat beim Weltcup in Kuusamo mit seiner ersten Podestplatzierung im WM-Winter geglänzt. Der 23-Jährige musste sich am...