Nordische Kombination
Damen
07.03.2024 17:00 Uhr
Oslo
Skispringen
Herren
08.03.2024 17:00 Uhr
Raw Air
Skispringen
Damen
08.03.2024 20:00 Uhr
Raw Air
Biathlon
Herren
08.03.2024 20:25 Uhr
Soldier Hollow
Geiger setzte sich auf der Zielgeraden gegen Riiber durch
Quelle: SID
24.03.2023 14:06 Uhr
zur Diashow

Kombination: Geiger und Schmid gewinnen Teamsprint

Köln (SID) - Perfekter Start in das Weltcup-Finale: Das Oberstdorf-Duo Vinzenz Geiger und Julian Schmid hat im finnischen Lahti den Teamsprint gewonnen. Die beiden deutschen Kombinierer siegten am Freitag vor dem norwegischen Duo mit Dominator Jarl Magnus Riiber und Jörgen Graabak. Auf Platz drei liefen die Franzosen Matteo Baud und Laurent Muhlethaler.

"Es war großartig. Der Abstand zu den Jungs vor uns war groß, also war es wirklich schwer, sie einzuholen", sagte Schmid nach dem Rennen: "Es war ein taktisches Finish, Vinzenz war aber der schnellere Mann. Wir sind beide sehr glücklich über den Sieg."

Der österreichische Gesamtweltcupführende Johannes Lamparter und sein Teamkollege Stefan Rettenegger, die zuvor das Springen für sich entscheiden hatten, fielen auf Rang fünf zurück. Das zweite deutsche Duo Jakob Lange (WSV Kiefersfelden) und Johannes Rydzek (SC Oberstdorf) belegte mit 1:40 Minuten Rückstand Platz acht. 

Die beiden Freunde und Zimmerkollegen Geiger und Schmid waren als viertes Team mit 24 Sekunden Rückstand zur Spitze auf die Loipe gegangen, schlossen die Lücke zu den Führenden aber schnell. Insgesamt mussten zehnmal 1,5 Kilometer zurückgelegt werden, dabei wechselten sich die Athleten jeweils ab. Am Ende duellierten sich Geiger und der Norweger Riiber, Vierfach-Weltmeister von Planica, um den Sieg. Der Deutsche setzte sich dann auf der Zielgeraden entscheidend durch und holte den umjubelten Sieg. 

Nicht am Start war überraschend Eric Frenzel, der am Wochenende die letzten Wettkämpfe seiner langen Karriere bestreitet. Der siebenmalige Weltmeister hatte eigentlich auf drei Starts in Lahti gehofft, erhielt am Freitag aber keinen der vier Plätze.

Nach dem Teamsprint warten nun am Samstag und Sonntag die letzten zwei Einzel der Saison. Dabei feiert nicht nur Frenzel seinen Abschied: Auch Bundestrainer Hermann Weinbuch legt nach 27 Jahren sein Amt nieder. Dazu fällt die Entscheidung im Gesamtweltcup. Schmid ist mit 1179 Punkten auf Rang zwei, Lamparter liegt mit 1325 Zählern aber klar vorne.  

Kombinations-Olympiasieger Vinzenz Geiger hat beim Weltcup in Lahti trotz einer starken Laufleistung erneut seinen ersten Podestplatz in diesem Winter verpasst. Beim Sieg des Österreichers Johannes...
Die deutschen Kombinierer haben die Auszeit von Norwegens Topstar Jarl Magnus Riiber nicht nutzen können und in Lahti ihren ersten Saisonsieg verpasst. Im Teamsprint kamen Vinzenz Geiger...
Kombinations-Olympiasieger Johannes Rydzek hat seinen Start bei den beiden Weltcup-Rennen im finnischen Lahti am Wochenende abgesagt. Der 32-Jährige leidet unter einem Infekt und muss deshalb für...
Rekordweltmeister Jarl Magnus Riiber verzichtet am Wochenende auf einen Start beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Lahti. Der Norweger, der den Triumph im Gesamtweltcup bereits sicher hat,...
Der Norweger Jarl Magnus Riiber hat vorzeitig zum fünften Mal den Gesamtweltcup in der Nordischen Kombination gewonnen. Damit zog der 26-Jährige mit Rekordhalter Eric Frenzel gleich. Riiber feierte...
Kombinierer David Mach ist beim Weltcup im estnischen Otepääe überraschend zum ersten Mal in seiner Karriere auf das Podest gestürmt. Bei der erneuten Rekord-Gala des Norwegers Jarl Magnus Riiber...
Kombinierer Johannes Rydzek ist im estnischen Otepää an seinem ersten Weltcuppodest seit drei Jahren vorbeigelaufen. Trotz einer starken Leistung musste sich der 32 Jahre alte Olympiasieger von 2018...
Die deutschen Kombinierer haben bei der nächsten Rekord-Gala von Jarl Magnus Riiber beim Weltcup in Otepää das Podest trotz guter Ausgangsposition verpasst. Im Massenstart-Wettbewerb zum Auftakt des...
Kombinierer Jarl Magnus Riiber muss sich unmittelbar nach Saisonende einer Schulteroperation unterziehen. Der Rekordweltmeister kann im Anschluss zwei Monate lang kein Sprungtraining absolvieren,...
Dominator Jarl Magnus Riiber hat zum dritten Mal das begehrte Seefeld-Triple gewonnen. Der Norweger entschied den Saisonhöhepunkt der Nordischen Kombinierer mit einem Start-Ziel-Sieg vor seinem...