Denise Herrmann mit Bundespräsident Steinmeier
Quelle: SID
05.09.2022 13:50 Uhr
zur Diashow

Sommer-Biathlon: Herrmann und Rees WM-Zweite im Massenstart

Ruhpolding (SID) - Biathlon-Olympiasiegerin Denise Herrmann hat bei der Sommer-WM in Ruhpolding den Massenstart-Titel knapp verpasst. Die 33-Jährige lag am Sonntag nach den ersten drei Schießen vorne, leistete sich dann aber ihren einzigen Fehler und wurde noch von der dreimaligen Winter-Weltmeisterin Dorothea Wierer abgefangen. Auch Roman Rees holte zum Abschluss der WM Silber.

Der 29-Jährige, der mit der Staffel bei den Winterspielen in Peking Vierter geworden war, musste sich Sebastian Samuelsson um 2,9 Sekunden geschlagen geben. Der Schwede revanchierte sich damit für die knappe Niederlage im Supersprint am Freitag, als Philipp Horn mit 0,2 Sekunden Vorsprung den einzigen Titel für die Gastgeber gewonnen hatte.

Herrmann lag im Ziel 9,4 Sekunden hinter der Italienerin Wierer, die beim ersten Schießen einmal danebengelegen hatte. Dritte wurde Einzel-Weltmeisterin Marketa Davidova (Tschechien). "Es war schon ein bisschen lockerer, vor allem beim Schießen. Ein Fehler, das ist verschmerzbar. Aber insgesamt bin ich voll zufrieden", sagte Herrmann.

Wierer (32) hatte am Freitag bereits den Supersprint gewonnen, ihre Landsfrau Lisa Vittozzi siegte am Samstag im Sprint, bei dem Herrmann Sechste wurde. Im Massenstart lief Vanessa Voigt als zweitbeste Deutsche auf den 18. Platz, Johannes Kühn kam auf Platz sieben, Horn diesmal nur auf Rang 20.

Köln (SID) - Olle Dahlin (68) bleibt für vier weitere Jahre Präsident der Internationalen Biathlon-Union (IBU). Der Schwede wurde am Samstag im Rahmen des 15. IBU-Kongresses in Salzburg einstimmig...
Köln (SID) - Die russischen und belarussischen Biathleten bleiben "bis auf Weiteres" von internationalen Wettkämpfen ausgeschlossen. Diesen Entschluss als Reaktion auf den Angriffskrieg auf...
München (SID) - Biathletin Franziska Hildebrand beendet nach elf Jahren im Weltcup ihre Karriere. Die 34-Jährige, die eigentlich zum Abschluss noch bei der Heim-WM im kommenden Februar in Oberhof an...
Ruhpolding (SID) - Biathlon-Olympiasiegerin Denise Herrmann hat bei der Sommer-WM in Ruhpolding den Massenstart-Titel knapp verpasst. Die 33-Jährige lag am Sonntag nach den ersten drei Schießen...
Ruhpolding (SID) - Olympiasiegerin Denise Herrmann hat bei der Sommer-WM in Ruhpolding das Podium verpasst. Im verregneten Sprint erreichte die 33-Jährige mit 39,3 Sekunden Rückstand den sechsten...
Ruhpolding (SID) - Biathlet Philipp Horn hat sich bei der Sommer-WM zum Weltmeister gekürt. Der 27-Jährige aus Frankenhain gewann den Supersprint über 7,5 km bei den Heim-Titelkämpfen in Ruhpolding...
Ruhpolding (SID) - Olympiasiegerin Denise Herrmann und Benedikt Doll führen das Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV) bei der Biathlon-Sommer-WM in Ruhpolding an. Insgesamt nominierte der DSV 16...
Frankfurt am Main (SID) - Die russischen und belarussischen Biathleten werden die kommende Weltcup-Saison wohl verpassen. Der Vorstand des Weltverbandes IBU sprach die Empfehlung aus, dass russische...
Köln (SID) - Erik Lesser bleibt dem Biathlon erhalten: Der Weltmeister von 2015, der nach der vergangenen Saison seinen Rücktritt erklärt hatte, wird ab dem kommenden Winter an der Seite von Arnd...
Berlin (SID) - Die zweimalige Olympiasiegerin Laura Dahlmeier erwartet eine schwierige Zukunft für den deutschen Biathlon-Sport. "Das deutsche Biathlon hängt in einer Zwischenphase, gerade bei den...