Biathlon
Damen
02.12.2021 13:45 Uhr
Östersund
Biathlon
Herren
02.12.2021 16:30 Uhr
Östersund
Ski Langlauf
Herren
03.12.2021 10:00 Uhr
Lillehammer
Ski Langlauf
Damen
03.12.2021 10:00 Uhr
Lillehammer
Frank Ullrich will sich für Sportförderung einsetzen
Quelle: SID
27.09.2021 14:21 Uhr
zur Diashow

Nach Einzug in Bundestag: Ullrich hebt Sportförderung auf seine Agenda

Berlin (SID) - Biathlon-Olympiasieger Frank Ullrich will als frisch gewählter Bundestags-Abgeordneter die Sportförderung auf seine Agenda heben. "Da haben wir ganz dicke Bretter zu bohren", sagte der SPD-Politiker am Montag dem SID: "Die Wertschätzung für den Sport ist aus meiner Sicht extrem verloren gegangen, da müssen wir Akzente setzen. Da habe ich viel vor."

Die Corona-Pandemie habe die aktuelle Situation nochmal verschlechtert, "da müssen wir auch vom Bund aus Akzente setzen und können nicht alles auf die Länder abwälzen", meinte der frühere Bundestrainer im Biathlon und Ski-Langlauf. Man müsse in einer gesamtgesellschaftliche Aufgabe "den Bogen vom Schul- und Nachwuchssport hin zum Breiten- und Leistungssport schlagen", nur so könne Sport-Deutschland "auch international wieder erfolgreicher" sein.

Ullrich hatte am Sonntag das Direktmandat für den 20. Bundestag gewonnen. Der 63-Jährige setzte sich im Wahlkreis 196 in Südthüringen entsprechend des vorläufigen Endergebnisses mit 33,6 Prozent der Stimmen auch klar vor CDU-Rechtsaußen Hans-Georg Maaßen (22,3) durch. 

Damit wird Ullrich erstmals im Parlament vertreten sein, er ist einer von zwei Olympiasiegern im gesetzgebenden Organ der Bundesrepublik Deutschland. Ex-Bahnradprofi Jens Lehmann (CDU) holte wie schon 2017 erfolgreich sein Direktmandat. Der 53 Jahre alte Olympiasieger im Mannschaftszeitfahren von 1992 und 2000 setzte sich in Leipzig (Wahlkreis 152) mit 20,5 Prozent hauchdünn vor SPD-Kandidat Holger Mann (20,2) durch.

Die erfolgreichste deutsche Winter-Olympionikin Claudia Pechstein (49), die am Sonntag für die CDU erstmals zur Wahl gestanden hatte, musste sich im Wahlkreis 84 in Berlin Treptow-Köpenick mit 13,5 Prozent der Stimmen hingegen dem langjährigen Abgeordneten Gregor Gysi (Die Linke/35,4) geschlagen geben.

München (SID) - Philipp Nawrath hat beim Weltcup in Östersund im Sprint über 10 km als erster deutscher Biathlet die Norm für die Olympischen Winterspiele in Peking geknackt. Der 28-Jährige belegte...
Oberhof (SID) - Die deutschen Biathleten müssen auch in diesem Jahr beim Weltcup in Oberhof ohne Fan-Unterstützung auskommen. Wie das Organisationskomitee der Traditionsveranstaltung mitteilte,...
München (SID) - Nach Platz drei von Denise Herrmann zum Auftakt in den Olympia-Winter haben die deutschen Biathletinnen am Sonntag im Sprint von Östersund das Podium verpasst. Franziska Preuß war...
München (SID) - Die deutschen Biathleten haben im ersten Rennen ohne Erfolgsgarant Arnd Peiffer eine Top-Ten-Platzierung verpasst. Allerdings überraschte der 24 Jahre alte Justus Strelow zum Auftakt...
München (SID) - Biathlet Erik Lesser hat kurzfristig auf einen Start im Einzelrennen über 20 km beim Weltcup-Auftakt in Östersund verzichtet. Der 33-Jährige habe "die letzten Tage eine leichte...
München (SID) - Denise Herrmann hat dem deutschen Biathlon-Team einen tollen Auftakt in den Olympia-Winter beschert. Die 32-Jährige belegte beim Weltcup-Start in Östersund im Einzelrennen über 15 km...
Frankfurt am Main (SID) - Der ehemalige Biathlon-Star Martin Fourcade hat sein recht frühes Karriereende mit dem enormen Druck im Leistungssport begründet. "Wir sprechen im Sport oft vom...
Köln (SID) - In der Bundesliga treffen sich die Rhein-Rivalen vom 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach zum Derby. Die Partie findet trotz wachsender Corona-Sorgen im ausverkauften Kölner Stadion...
Frankfurt am Main (SID) - Der Biathlon-Tross ist vor dem Weltcup-Auftakt in Östersund zu 98 Prozent geimpft oder genesen. Dies teilte der Weltverband IBU einen Tag vor den ersten Rennen mit. Demnach...
München (SID) - Biathlet Erik Lesser nimmt in der Diskussion um Peking als Austragungsort der Olympischen Winterspiele "das IOC in die Pflicht. Man muss sich die Frage stellen, wie solche Länder...