Skispringen
Herren
23.03.2024 09:30 Uhr
Planica
Österreich
Ski Alpin
Damen
23.03.2024 11:15 Uhr
Weltcup Finale
Cornelia Hütter
Skispringen
Herren
24.03.2024 09:30 Uhr
Planica
Daniel Huber
Ski Alpin
Herren
24.03.2024 13:00 Uhr
Weltcup Finale
ausgefallen
Positiv gestimmt: Weidle nach den Rennen in Kvitfjell
Quelle: SID
03.03.2024 13:55 Uhr
zur Diashow

Spät, aber doch: Weidle kommt nochmal in Fahrt

So gut war sie seit einem Jahr nicht mehr gefahren, und als Kira Weidle im norwegischen Kvitfjell beim ersten von zwei Super-G-Rennen die Ziellinie überquert hatte, war sie schon "positiv überrascht". Rang vier, schneller war sie seit dem dritten Rang bei der Abfahrt im Januar 2023 in Cortina d'Ampezzo nicht mehr gewesen - und überhaupt noch nie in der zweitschnellsten alpinen Disziplin.

Weidle (28), die beim Sieg der Schweizerin Lara Gut-Behrami zeitgleich mit der Tschechin Ester Ledecka ins Ziel kam, reagierte deshalb sehr erleichtert. "Die Saison lief bisher nicht nach meinem Geschmack, jedes gute Ergebnis tut der Seele und dem Herzen gut", sagte sie, betonte allerdings auch: "Ich muss trotzdem überlegen, was dieses Jahr alles falsch gelaufen ist. Ich will nichts schönreden."

Kvitfjell verließ Weidle aber mit einem "positiven Gefühl", auch wenn sie im zweiten Rennen, das bei hartnäckigem Nebel und mehreren Unterbrechungen zu einer Lotterie geriet, als Elfte vor Teamkollegin Emma Aicher (17.) nicht ganz vorne landete. "Das Skifahren ist wieder da", betonte sie im ZDF, für die kommende Saison werde sie ihre Herangehensweise an die Rennen aber "eine andere sein". Heißt: weniger Gedanken machen, einfach Ski fahren.

Keine setzt dieses Vorhaben von Weidle derzeit besser um als Gut-Behrami: achter Saisonsieg im ersten Rennen, Platz zwei hinter der Italienerin Federica Brignone im zweiten, das nach 42 Starterinnen dann vorzeitig abgebrochen wurde - die 32-Jährige ist dem Gewinn von zwei Weltcup-Kugeln damit erneut einen Schritt näher gekommen ist. In Gesamtweltcup liegt sie nun 326 Punkte vor Brignone, im Super-G-Weltcup 69 Punkte vor Cornelia Hütter aus Österreich.

Einschließlich des Weltcup-Finales in Saalbach-Hinterglemm stehen noch sechs Rennen aus, davon drei im Riesenslalom: Auch dort führt Gut-Behrami die Weltcup-Wertung an. Weidle darf in dieser Saison noch zweimal an den Start gehen: In Abfahrt und Super-G gehört sie jeweils zu den 25 Besten im Weltcup und ist somit bei den Abschlussrennen beim Finale teilnahmeberechtigt.

Das Ski-Traumpaar Mikaela Shiffrin und Aleksander Aamodt Kilde tritt bald vor den Traualtar: Die zweimalige Olympiasiegerin Shiffrin (USA) machte via Instagram die Verlobung der beiden Alpin-Stars...
Der zweimalige Ski-Olympiasieger Markus Wasmeier (60) hat den umstrittenen FIS-Präsidenten Johan Eliasch (62) scharf kritisiert. "Alles, was er geplant hat, ist gescheitert. Alles, was er vorhat,...
Monoskifahrerin Anna-Lena Forster sorgt sich angesichts des Klimawandels langfristig um die Zukunft der Winter-Paralympics. "Ich mache mir da viele Gedanken drüber. Wenn es so milde Winter gibt wie...
Paralympicssiegerin Anna-Lena Forster hat zum Abschluss des Weltcupwinters drei weitere Siege gefeiert - und doch krankheitsbedingt die perfekte Saison verpasst. Beim Finale im italienischen Sella...
Paukenschlag am Ende des alpinen Ski-Winters: Die Weltcup-Abfahrten für Männer und Frauen am Matterhorn, ein Prestigeobjekt des umstrittenen Weltverbands-Präsidenten Johan Eliasch, sind zumindest...
Die Launen der Natur haben den alpinen Skirennläufern am letzten Tag der Saison noch einmal einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Abfahrt der Männer beim Weltcup-Finale im österreichischen...
Die Österreicherin Cornelia Hütter hat in einem packenden Abschlussrennen des alpinen Ski-Winters der Schweizerin Lara Gut-Behrami eine schon sicher scheinende vierte Weltcup-Kugel entrissen. In der...
Die Schweizer Ski-Rennläuferin Lara Gut-Behrami und ihr Landsmann Marco Odermatt könnten am Samstag bei den letzten alpinen Wettbewerben des Winters eine seltene Sammlung an Weltcup-Kugeln...
Max Hitzig hat sich als Sieger der Freeride World Tour zum ersten deutschen Weltmeister im Ski-Freeride gekrönt. Beim Saisonabschluss im Schweizer Wintersportgebiet Verbier fuhr der 21-Jährige...
Der Schweizer Ausnahme-Skirennläufer Marco Odermatt hat sich beim Weltcup-Finale in Saalbach-Hinterglemm seine dritte Kristallkugel gesichert. Nach dem Gesamtweltcup und dem Riesenslalom-Titel...