Kein Weltcup-Rennen im Winter in Lake Louise
Quelle: SID
17.07.2023 10:42 Uhr
zur Diashow

Ski-Rennen in Lake Louise ersatzlos gestrichen

Der Internationale Ski- und Snowboardverband (FIS) hat die alpinen Männer-Rennen im traditionsreichen Standort Lake Louise/Kanada für den kommenden Winter ersatzlos gestrichen. Grund für die Entscheidung seien "logistische Herausforderungen", teilte die FIS am Montag mit.

Eine alternative Veranstaltung sei "aktuell nicht geplant", hieß es weiter. In Lake Louise sollten am 25. und 26. November eine Abfahrt und ein Super-G ausgetragen werden.

Der kanadische Skiverband gab "wirtschaftliche Herausforderungen" als Ursache für die Absage an. Die Austragung der Rennen konnte demnach schlicht nicht finanziert werden. Allerdings sei ein neuer Anlauf für den Winter 2024/25 geplant.

Die Ski-Saison beginnt am 28./29. Oktober mit den traditionellen Riesenslaloms auf dem Rettenbachgletscher in Sölden/Österreich. Die ersten beiden Abfahrten der Männer sind für 11. und 12. November am Matterhorn in Zermatt/Cervinia geplant. Eine Woche später starten dort auch die Frauen in die Speed-Saison.

Skirennläuferin Breezy Johnson ist wegen dreier Verstöße gegen die Meldepflicht von der US-Antidopingbehörde USADA für 14 Monate gesperrt worden. Nach Angaben der USADA ereigneten sich die Vorfälle...
Die Generalprobe für die WM-Abfahrt der Männer findet im kommenden Winter in Garmisch-Partenkirchen statt. Wie der Internationale Skiverband FIS bei seinem Kongress in Portoroz/Slowenien festlegte,...
Der Deutsche Skiverband (DSV) und andere große Skinationen sind erneut auf Distanz zur FIS gegangen. Hintergrund ist die umstrittene Zentralvermarktung der internationalen Medienrechte, für die der...
Ski-Olympiasiegerin Lindsey Vonn kämpft auch fünf Jahre nach ihrem Karriereende noch mit den körperlichen Folgen des Sports. "Wenn man so arbeitet und investiert, hat das Auswirkungen auf den...
Die dreimalige Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch glaubt an das sportliche Potenzial von Marcel Hirscher bei dessen Comeback im alpinen Skisport. "Ich glaube, dass er auf jeden Fall konkurrenzfähig...
Sensationelles Comeback im alpinen Skisport: Der achtmalige Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher (35) plant knapp fünf Jahre nach seinem Abschied die Rückkehr auf die Piste - allerdings nicht für...
Felix Neureuther hat begeistert auf die Comeback-Ankündigung seines früheren Rivalen und Freundes Marcel Hirscher im alpinen Skisport reagiert. "Ich habe mich wahnsinnig gefreut, das ist überragend...
Im alpinen Skisport bahnt sich angeblich ein sensationelles Comeback an. Wie Medien aus Österreich und der Schweiz am Dienstagabend berichteten, soll der achtmalige Gesamtweltcupsieger Marcel...
Das Ski-Traumpaar Mikaela Shiffrin und Aleksander Aamodt Kilde tritt bald vor den Traualtar: Die zweimalige Olympiasiegerin Shiffrin (USA) machte via Instagram die Verlobung der beiden Alpin-Stars...
Der zweimalige Ski-Olympiasieger Markus Wasmeier (60) hat den umstrittenen FIS-Präsidenten Johan Eliasch (62) scharf kritisiert. "Alles, was er geplant hat, ist gescheitert. Alles, was er vorhat,...