Nordische Kombination
Damen
28.01.2023 08:45 Uhr
Seefeld
Ski Alpin
Damen
28.01.2023 09:30 Uhr
Spindleruv Mlyn
Nordische Kombination
Herren
28.01.2023 10:15 Uhr
Seefeld
Ski Alpin
Herren
28.01.2023 11:10 Uhr
Cortina d'Ampezzo
Alexander Schmid mit Aussichten auf das Podium
Quelle: SID
25.01.2023 22:11 Uhr
zur Diashow

Ski-Weltcup: Solider Schmid wieder unter den ersten Zehn

Köln (SID) - Skirennläufer Alexander Schmid hat bei der WM-Generalprobe im Riesenslalom erneut eine Platzierung unter den ersten Zehn erreicht. Beim Nachtrennen auf der Planai in Schladming belegte der solide Allgäuer diesmal Rang neun. Zuvor war der Olympiazweite mit der Mannschaft bei seinen vier Starts in seiner Paradedisziplin mindestens Achter geworden. "Bei all den Vorgeschichten, die ich jetzt hatte, bin ich auf jeden Fall zufrieden, und ich weiß, dass ich auf jeden Fall mithalten kann", sagte er.

Schmid ist einer der deutschen Hoffnungsträger für die WM in Courchevel und Meribel (5. bis 19. Februar). Die Platzierung in Schladming ist bemerkenswert, weil er in den vergangenen Wochen zunächst mit einem Hexenschuss und danach mit einem Magen-Darm-Virus zu kämpfen hatte. Im zweiten Lauf auf der eisigen Piste ging ihm deshalb ein bisschen die Puste aus, er fiel von Rang sieben zurück. 

Die 7500 Fans am Fuße der Planai, die am Tag zuvor beim legendären Nachtslalom von 40.000 gesäumt worden war, sahen auch ohne das Mitwirken von Riesenslalom-Dominator Marco Odermatt einen Schweizer Sieg: Loic Meillard siegte vor Teamkollege Gino Caviezel (+0,59 Sekunden), Dritter wurde der Österreicher Marco Schwarz (+0,81). Stefan Luitz belegte Rang 27. Nicht für das Finale qualifiziert waren Fabian Gratz (35.), Anton Grammel (49.), Linus Straßer (54.) und Julian Rauchfuss (55.).

Gesamtweltcupsieger Odermatt fehlte wegen der Folgen eines Beinahe-Sturzes in der Abfahrt am vergangenen Freitag in Kitzbühel. Nach einem Schneetraining am Vormittag entschied sich der Schweizer wegen seiner Knieprobleme gegen einen Start. "Das Vertrauen kommt Schritt für Schritt zurück. Das Knie reagiert gut. Es ist nichts kaputt, das Knie hatte einfach sehr viel Stress. Einfach eine zu große Belastung", sagte er.

Der Riesenslalom in Schladming fand als Ersatz für das am Sonntag geplante Rennen in Garmisch-Partenkirchen statt. Dort hätte am Samstag auch eine Abfahrt ausgetragen werden sollen. 

München (SID) - Viertes Rennen, drittes Gold: Monoskifahrerin Anna-Lena Forster hat bei den Weltmeisterschaften im katalanischen Espot auch im Riesenslalom triumphiert. Deutschlands Para-Sportlerin...
Köln (SID) - Skirennläufer Alexander Schmid hat bei der WM-Generalprobe im Riesenslalom erneut eine Platzierung unter den ersten Zehn erreicht. Beim Nachtrennen auf der Planai in Schladming belegte...
München (SID) - Monoskifahrerin Anna-Lena Forster hat bei den Weltmeisterschaften im katalanischen Espot ihre dritte Goldmedaille verpasst, dafür holte Anna-Maria Rieder den nächsten Titel für den...
Sankt Vigil (SID) - Ski-Königin Mikaela Shiffrin hat einen Tag nach ihrem Rekordsieg im alpinen Weltcup bereits den nächsten Erfolg gefeiert. Die 27 Jahre alte Amerikanerin gewann am Kronplatz in...
Sankt Vigil (SID) - Skirennläuferin Mikaela Shiffrin steht einen Tag nach ihrem Rekordsieg im Weltcup bereits vor dem nächsten Erfolg. Die 27 Jahre alte Amerikanerin liegt auch beim zweiten...
Schladming (SID) - Skirennläufer Linus Straßer hat seinen Vorjahressieg beim prestrigeträchtigen Nachtslalom in Schladming durch ein spektakulär frühes Ausscheiden nicht wiederholen können. Der...
Frankfurt am Main (SID) - Monoskifahrerin Anna-Lena Forster bleibt bei den Weltmeisterschaften im katalanischen Espot in der Goldspur. Deutschlands Para-Sportlerin des Jahres gewann einen Tag nach...
Bruneck (SID) - Mikaela Shiffrin hat abermals Ski-Geschichte geschrieben und ihrer außergewöhnlichen Karriere eine weitere Bestmarke hinzugefügt. Die 27 Jahre alte US-Amerikanerin raste beim...
Bruneck (SID) - Skirennläuferin Mikaela Shiffrin liegt beim Riesenslalom am Kronplatz auf Rekordkurs. Die US-Amerikanerin geht bei der Jagd nach ihrem 83. Weltcup-Sieg als Führende in den zweiten...
Frankfurt am Main (SID) - Monoskifahrerin Anna-Lena Forster hat beim verspäteten Auftakt der Weltmeisterschaften im katalanischen Espot einen Traumstart hingelegt. Deutschlands Para-Sportlerin des...