Nordische Kombination
Herren
05.02.2023 10:15 Uhr
Oberstdorf
Ski Langlauf
Damen
05.02.2023 11:00 Uhr
Toblach/Dobbiaco
Skispringen
Damen
05.02.2023 11:45 Uhr
Willingen
Ski Langlauf
Herren
05.02.2023 13:00 Uhr
Toblach/Dobbiaco
US-Amerikanerin bleibt unter den Erwartungen
Quelle: SID
26.11.2022 19:57 Uhr
zur Diashow

Shiffrin verpasst Heimsieg klar - Deutsche scheitern früh

Köln (SID) - Ski-Superstar Mikaela Shiffrin hat bei ihrem ersten Heimrennen des Weltcup-Winters den Sieg klar verpasst. Beim Riesenslalom in Killington/Vermont belegte die US-Amerikanerin bei schwierigen Windbedingungen lediglich Rang 13 mit 1,40 Sekunden Rückstand auf Siegerin Lara-Gut Behrami aus der Schweiz.

Shiffrin hat am Sonntag beim Slalom allerdings schon die nächste und wohl deutlich größere Chance auf ihren 77. Weltcup-Erfolg: Bereits fünfmal konnte die 27-Jährige in ihrer Spezialdisziplin in Killington triumphieren.

Die deutschen Starterinnen Jessica Hilzinger (Oberstdorf/+3,51) auf Position 43 und Marlene Schmotz (Leitzachtal/+4,85) als 51. verpassten die Qualifikation für den zweiten Durchgang deutlich. Schmotz löste im Starthaus versehentlich die Zeitmessung aus und verspielte damit vor dem ersten Tor schon fast alle Chancen. Für das Ticket zur WM in Courchevel/Meribel im Februar fordert der Deutsche Skiverband (DSV) ein Top-Acht-Ergebnis oder zwei Fahrten unter die besten 15.

Der erste geplante Riesenslalom der Saison in Sölden im Oktober war witterungsbedingt abgesagt worden. Shiffrin hatte am vergangenen Wochenende in Levi/Finnland die ersten beiden Rennen (jeweils Slalom) gewonnen.

Chamonix (SID) - Skirennläufer Linus Straßer hat das Podium bei der WM-Generalprobe in Chamonix schon nach dem ersten Lauf aus den Augen verloren. Der Münchner hat nach einer soliden Fahrt ohne...
Köln (SID) - Die dreifache Ski-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch traut der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin zu, die Rekordmarke für Weltcupsiege in schwindelerregende Höhen zu treiben. "Ich gehe...
München (SID) - Medaillenanwärter Lucas Braathen droht für die alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Courchevel und Meribel/Frankreich (5. bis 19. Februar) auszufallen. Wie der 22 Jahre alte Norweger...
München (SID) - Die Medaillenhoffnungen Lena Dürr und Linus Straßer führen das Aufgebot der deutschen Skirennläufer für die am Montag beginnende WM im französischen Courchevel/Meribel an. Insgesamt...
Spindlermühle (SID) - Lena Dürr hat sensationell ihren ersten Weltcup-Slalom gewonnen und den allseits erwarteten Rekordsieg von Ski-Königin Mikaela Shiffrin verhindert. Die 31-Jährige fuhr beim...
Cortina d’Ampezzo (SID) - Skirennläufer Andreas Sander hat sein erstes Weltcup-Podest hauchdünn verpasst. Der 33-Jährige fuhr beim zweiten Super-G in Cortina d'Ampezzo, wo er vor zwei Jahren...
Paris (SID) - Die iranische Skifahrerin Atefeh Ahmadi ist aus ihrem Heimatland geflohen und hat in Deutschland Asyl beantragt. Dies sagte die 22-Jährige, die sich im vergangenen Jahr als einzige...
Spindleruv Mlyn (SID) - Skirennläuferin Lena Dürr hat sich gut eine Woche vor dem Beginn der alpinen WM erneut als ernsthafte Anwärterin auf eine Medaille präsentiert. Beim ersten von zwei Slaloms...
Cortina d’Ampezzo (SID) - Der Schweizer Ski-Superstar Marco Odermatt hat nach einer kurzen Wettkampfpause seine Dominanz im alpinen Weltcup eindrucksvoll vorgesetzt. Beim ersten von zwei...
Köln (SID) - Mikaela Shiffrin peilt beim Slalom im tschechischen Spindleruv Mlyn ihren 85. Weltcup-Sieg an - die Ski-Königin aus den USA muss allerdings auf Lena Dürr achten. Die 31-Jährige aus...