Slind flog direkt von der WM zum Wasalauf nach Schweden
Quelle: SID
05.03.2023 14:15 Uhr
zur Diashow

Skilanglauf: Slind nach Reise-Marathon Fünfte beim Wasalauf

Planica (SID) - Skilangläuferin Astrid Öyre Slind hat nach einem Reise-Marathon die Titelverteidigung beim 99. Wasalauf knapp verpasst. Die Norwegerin, die am Samstag noch bei der WM in Planica Zehnte über 30 Kilometer geworden und anschließend mit einem Privatflugzeug nach Schweden geflogen war, kam nach 90 Kilometern von Sälen nach Mora auf Rang fünf. Ihr Rückstand auf Siegerin Emilie Fleten (Norwegen) betrug 7:14 Minuten.

Bei den Männern sorgte der Schwede Emil Persson für den ersten Heimsieg seit 2012. Der 27-Jährige setzte sich im Sprint gegen vier Norweger durch. Zuletzt war der Sieg zehnmal in Folge in das Nachbarland gegangen. Persson benötigte 3:37,43 Stunden und lag damit neun Minuten über dem Streckenrekord aus dem Jahr 2021 (3:28:18).

Insgesamt waren fast 16.000 Läuferinnen und Läufer am Start, als bester Deutscher belegte Jakob Walther den 72. Rang. Der zweimalige Olympia-Teilnehmer Thomas Bing aus Dermbach, vor einem Jahr noch Elfter, war nicht dabei.

Am 19. März 1922 hatte der erste Wasalauf mit knapp über 100 Teilnehmern stattgefunden, um an Gustav Eriksson Wasas historische Flucht auf Skiern vor den Soldaten des dänischen Königs Christian II. im Jahr 1521 zu erinnern.

Den deutschen Teilnehmern an den Olympischen und Paralympischen Spielen in Paris steht ab sofort ein Hate-Speech-Filter zur Verfügung. Mit dem Tool, das der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zur...
Elf Tage vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Paris hat der Fackellauf in der französischen Hauptstadt für einen spektakulären Höhepunkt gesorgt. Auf der höchsten Plattform des 330...
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat seine sechs Kandidatinnen und Kandidaten für die Rolle der Fahnentragenden bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Paris (ab 26. Juli) benannt....
Frankreichs Sportministerin Amelie Oudea-Castera hat 13 Tage vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele in Paris ein öffentlichkeitswirksames Bad in der Seine genommen. Entsprechende...
Die Probleme mit der Wasserqualität der Seine scheinen pünktlich zu den Olympischen Spielen gelöst. Der Pariser Fluss sei an "elf oder zehn" der vergangenen zwölf Tage sauber genug gewesen, um dort...
Die Macher der Olympischen Sommerspiele in Paris können bereits zwei Wochen vor der Eröffnungsfeier einen großen Erfolg für sich verbuchen. Wie Organisationschef Tony Estanguet der...
Knapp zwei Wochen vor dem Start der Olympischen Spiele in Paris hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Mittwochabend die deutschen Athletinnen und Athleten in einem digitalen Call offiziell...
Annika Wendle und Lucas Lazogianis sind nachträglich für die olympischen Ringer-Wettbewerbe in Paris nominiert worden. Das gab der Deutsche Ringer-Bund (DRB) bekannt. Die Entscheidung erfolgte durch...
Nach den russischen Judoka lehnen auch die Ringer die Einladung des IOC für die Sommerspiele in Paris (26. Juli bis 11. August) ab. Das gab der russische Ringerverband am Samstag bekannt. In einer...
Olaf Tabor, Vorstand Leistungssport beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), geht ohne Sorge vor Zwischenfällen in die Sommerspiele in Paris (26. Juli bis 11. August). "Ich glaube, es wird eine...