Souveräner Sieg beim ersten Auftritt dieser Saison
Quelle: SID
15.05.2022 15:52 Uhr
zur Diashow

Deutschland-Achter gewinnt bei Hügelregatta in Essen

Essen (SID) - Der Deutschland-Achter hat bei seinem ersten Auftritt in dieser Saison einen souveränen Sieg eingefahren. Rund zehn Monate nach den Olympischen Spielen in Tokio setzte sich das neu formierte Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes (DRV) bei der Internationalen Hügelregatta in Essen vor Frankreich und Polen durch. Neben dem deutschen Achter waren vor allem U23-Boote am Start.

Für das Paradeboot war es der erste Härtetest seit dem Umbruch nach der Olympia-Silberfahrt im vergangenen Jahr. Mehrere erfahrene Ruderer hatten ihre Karriere im Anschluss beendet. Bundestrainer Uwe Bender schickte in Essen auf Grundlage der Ergebnisse bei den deutschen Kleinbootmeisterschaften vor drei Wochen einen Achter sowie zwei Vierer und einen Zweier mit Ruderern aus dem Team Deutschland-Achter ins Rennen. 

Die Besetzung der Boote könnte sich allerdings noch einmal ändern. "Wir werden die Situation nach Essen auf jeden Fall neu bewerten", hatte Bender zuvor angekündigt. Die Höhepunkte der diesjährigen Ruder-Saison sind die EM in München (11. bis 14. August) und die WM in Racice/Tschechien (18. bis 25. September).

Einer-Weltmeister Oliver Zeidler (Frankfurt) wagte auf dem Baldeneysee unterdessen einen Ausflug in den Doppelzweier. Mit dem früheren Achter-Schlagmann Hannes Ocik belegte der 25-Jährige am Samstag und Sonntag jeweils den zweiten Platz. Beim ersten Weltcup in Belgrad, wo er als einziger DRV-Athlet antreten wird, startet Zeidler Ende Mai wieder im Einer.

Hamburg (SID) - Die Großsporthalle in Rüsselsheim ist am 15. Oktober Schauplatz der Qualifikation für die Kunstturn-Weltmeisterschaften Anfang November in Liverpool. Die Frauen gehen ab 12.30 Uhr,...
Köln (SID) - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den Athleten aus der Ukraine weitere Hilfe versichert. Dies bestätigte IOC-Präsident Thomas Bach am Sonntag bei einem Besuch in Kiew, wo...
Hamburg (SID) - Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB), ist am Freitag in Berlin einstimmig zum Vorsitzenden der Sprechergruppe der Spitzenverbände gewählt worden. Der...
Köln (SID) - IOC-Präsident Thomas Bach ist laut eigener Aussage kein Träger des von Wladimir Putin vergebenen "Ordens der Ehre". Das berichtet die Welt am Sonntag und zitiert einen Sprecher Bachs....
Köln (SID) - Bei der Tour de France steht dem Peloton nach dem Auftaktzeitfahren in Kopenhagen am Samstag eine spektakuläre Etappe bevor. Nach rund 202 überwiegend an Dänemarks Küste entlang...
München (SID) - Thomas Bach spürt im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ein "neues Feuer und eine neue Begeisterung" für Olympische Spiele in Deutschland. Er vertraue der neuen DOSB-Führung,...
München (SID) - Die Spitze des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) hat ungebrochene Sympathien für eine weitere Olympia-Bewerbung - allerdings soll nichts überstürzt werden. "Wenn wir uns...
Aachen (SID) - Bayern Münchens Ehrenpräsident Uli Hoeneß hat dazu aufgerufen, für die Austragung Olympischer Spiele in Deutschland kompromissbereit zu sein. "Einerseits will man nicht, dass Spiele...
Köln (SID) - Angeführt von Europameister Andre Thieme mit seinem Spitzenpferd Chakaria startet die deutsche Springreiter-Equipe beim CHIO in Aachen ab 19.30 Uhr im traditionellen Nationenpreis....
Aachen (SID) - Der ehemalige Athletensprecher Max Hartung glaubt weiter an die Austragung Olympischer Spiele in Deutschland. "Wir haben schon eine breite Infrastruktur, auch wenn es einen riesigen...