Peterhansel gewann die Rallye Dakar bereits 14 Mal
Quelle: SID
06.01.2023 17:16 Uhr
zur Diashow

Dakar: Al-Attiyah siegt erneut, viele Favoriten-Ausfälle

Riad (SID) - Titelverteidiger Nasser Al-Attiyah hat bei der 45. Rallye Dakar seinen dritten Tagessieg und den zweiten in Folge eingefahren. Der katarische Toyota-Pilot setzte sich auf der verkürzten sechsten Etappe der Wüstenrallye durch und profitiert in der Gesamtwertung von vielen Ausfällen seiner direkten Konkurrenten.

Rekordsieger und erster Verfolger Stephane Peterhansel ist nach einem Unfall mit seinem Hybrid-Audi ausgeschieden. Der 57-jährige Franzose musste aufgeben, nachdem sich sein Beifahrer Edouard Boulanger (Frankreich) bei dem Unglück verletzt hatte. Das gaben die Organisatoren des Wüstenrennens bekannt.

Auch Altmeister Carlos Sainz (Spanien/Audi), der am Vortag als Zweiter das Ziel erreicht hatte, habe an derselben Stelle ein Unfall ereilt. Details wurden zunächst nicht veröffentlicht.

Indes endeten die Podiums-Träume von Yazeed Al-Rajhi (Saudi-Arabien) und seinem deutschen Beifahrer Dirk von Zitzewitz (Eutin), die als Gesamtdritte in das Rennen gingen. Ein Schaden an der Aufhängung zwang das Toyota-Duo zu einer mehrstündigen Pause.

Der Unfall von Peterhansel ereignete sich nach 212 Kilometern, der Audi-Pilot lag zu diesem Zeitpunkt des Renntages in Führung. Nach fünf Etappen hatte der Franzose in der Gesamtwertung hinter Al-Attiyah mit einem Rückstand von 22:36 Minuten aussichtsreich auf Rang zwei gelegen. Al-Attiyah führt die Gesamtwertung nun deutlich vor seinem südafrikanischen Markenkollegen Henk Lategan (+1:06:50 Stunden) an.

Die Organisatoren hatten am Donnerstag entschieden, dass die geplante Route der Rallye aufgrund der starken Regenfälle in Saudi-Arabien nicht fortgesetzt werden kann. Die sechste Etappe von Ha'il nach Al-Duwadimi wurde daraufhin um 100 km verkürzt. Im Anschluss begibt sich der komplette Tross in die 300 km entfernte Hauptstadt Riad, da das Bivouac in Al-Duwadimi nicht bezogen werden kann.

Am Wochenende werden nun sogenannte Marathon-Etappen ausgetragen. So soll ein "gleichwertiger Parcours" für den Wettkampf geschaffen werden, wie die Veranstalter begründeten. Die siebte Etappe am Samstag führt von Riad nach Al-Duwadimi, ehe der achte Abschnitt die Fahrer von Al-Duwadimi nach Riad zurückleitet.

Weltmeister Kalle Rovanperä hat bei der Premiere der Rallye-WM in Lettland überlegen den Sieg geholt. Der Finne, Titelgewinner von 2022 und 2023, triumphierte im Toyota mit stolzen 39,2 Sekunden...
Als Ersatzmann hat Weltmeister Kalle Rovanperä die Rallye Polen gewonnen. Der Finne, nach einem Unfall des Franzosen Sebastien Ogier im Vorfeld des WM-Laufes kurzfristig bei Toyota eingesprungen,...
Der einstige Serien-Weltmeister Sebastien Ogier (40) ist im Vorfeld der Rallye Polen in einen Verkehrsunfall verwickelt worden und wird beim WM-Lauf nicht an den Start gehen. Gemeinsam mit seinem...
Nach einem späten Reifenschaden bei Sebastien Ogier (Toyota) hat Ott Tänak (Hyundai) auf Sardinien seinen ersten Saisonsieg der Rallye-WM gefeiert. Den achtmaligen Weltmeister aus Frankreich...
Der achtmalige Weltmeister Sebastien Ogier hat auch den fünften Lauf der Rallye-WM in Portugal gewonnen. Der Franzose, der in diesem Jahr nur bei ausgewählten Stationen startet, setzte sich im...
Der achtmalige Weltmeister Sebastien Ogier hat den vierten Lauf der Rallye-WM in Kroatien gewonnen. Der Franzose, der in diesem Jahr nur bei ausgewählten Stationen startet, setzte sich im Toyota vor...
Weltmeister Kalle Rovanperä hat souverän den dritten Lauf der Rallye-WM in Kenia gewonnen. Der Finne, der in diesem Jahr nur bei ausgewählten Stationen startet, setzte sich im Toyota deutlich vor...
Bei einer Rallye in Ungarn ist es zu einem schweren Unfall mit Todesopfern gekommen. Laut Behördenangaben kam am Sonntag während der Rallye "Esztergom Nyerges" ein Rennwagen von der Straße ab und...
Rallye-Pilot Esapekka Lappi hat nach der Aufgabe seines finnischen Landsmanns Kalle Rovanperä den WM-Lauf in Schweden gewonnen. Zwei Tage nach dem frühzeitigen Aus des Weltmeisters holte Lappi in...
Für Rallye-Weltmeister Kalle Rovanperä war bei seinem ersten Start im neuen Jahr früh Schluss. Beim zweiten WM-Lauf in Schweden gab der Finne auf der vierten Wertungsprüfung auf, auch für den Esten...