Biathlon
Damen
13.12.2019 11:30 Uhr
Hochfilzen
Biathlon
Herren
13.12.2019 14:20 Uhr
Hochfilzen
Ski Alpin
Herren
14.12.2019 09:30 Uhr
Val d'Isere
Ski Alpin
Damen
14.12.2019 10:30 Uhr
St. Moritz
Claudia Pechstein verpasst in Minsk die Top 10
Quelle: SID
15.11.2019 17:52 Uhr
zur Diashow

Weltcup in Minsk: Pechstein über 3000 m auf Platz 14

Köln (SID) - Claudia Pechstein war beim Auftakt des Eisschnelllauf-Weltcups in Minsk über 3000 m chancenlos. Nach ihrem erneuten Rundumschlag gegen den deutschen Verband DESG lief die 47 Jahre alte Berlinerin in 4:12,041 Minuten auf den 14. Platz. Ihr Rückstand auf die siegreiche Kanadierin Isabelle Weidemann (4:04,679) betrug fast acht Sekunden. Pechstein ging auf dem "Arbeitseis" in den letzten Runden merklich die Puste aus.

Für mehr Schlagzeilen hatte Pechstein zuletzt mit ihrer Attacke auf die DESG gesorgt. In einem "offenen Brief" übte die fünfmalige Olympiasiegerin am Donnerstag harsche Kritik an Akteuren im deutschen Eisschnelllauf. Besonders im Visier hatte sie DESG-Sportdirektor Matthias Kulik, der die Ausbootung ihres Lebensgefährten Matthias Große aus dem Betreuerstab vorangetrieben hatte. Pechstein warf Kulik "vorsätzliche Schädigung meines sportlichen Weges und meines Umfeldes" vor.

Große war am Dienstag ausgeschlossen worden. Kulik sprach von "unsachgemäßen und dadurch verbandsschädigenden medialen Aussagen von Herrn Matthias Große gegen unsere aktuelle leistungssportliche Verbandsstrategie".

Köln (SID) - Die deutschen Eisschnellläufer sind am zweiten Tag des Weltcups im kasachischen Nur-Sultan knapp am ersten Podestplatz des Winters vorbeigeschrammt. Nico Ihle (Chemnitz) fehlten über...
Köln (SID) - Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat im ersten Weltcuprennen der Saison auf ihrer Spezialstrecke 5000 m den neunten Rang unter zwölf Starterinnen belegt....
Köln (SID) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann übt harte Kritik an einem Treffen von Eisschnelllauf-Bundestrainer Erik Bouwman mit dem Doping-Beschuldigten Robert Lehmann-Dolle. Die beiden saßen...
Tomaszów Mazowiecki (SID) - Claudia Pechstein hat den zweiten Saisonweltcup der Eisschnellläufer im polnischen Tomaszow Mazowiecki erfolgreich beendet. Im Massenstart belegte die fünfmalige...
Köln (SID) - Die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat ihre Kritik an der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) erneuert und eine Entschuldigung von Bundestrainer Erik Bouwman...
Tomaszow Mazowiecki (SID) - Claudia Pechstein ist mit einem Erfolg in den zweiten Saisonweltcup der Eisschnellläufer im polnischen Tomaszow Mazowiecki gestartet. Die fünfmalige Olympiasiegerin lief...
Köln (SID) - Die dreimalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Gunda Niemann-Stirnemann hat Angst um ihre Sportart. "Sorgen mache ich mir schon, dass wir wirklich endlich wieder auf die Strümpfe kommen....
Köln (SID) - Die dreimalige Olympiasiegerin Anni Friesinger hat dem nationalen Verband DESG die Schuld an der Krise im deutschen Eisschnelllauf zugewiesen. "Man hat sich damals einfach auf den...
Köln (SID) - Aus "Sorge um das Fortbestehen" der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) hat eine Gruppe um Athletensprecher Moritz Geisreiter zum Dialog zwischen allen Beteiligten aufgerufen....
Minsk (SID) - Claudia Pechstein hat zum Abschluss des Weltcup-Auftakts der Eisschnellläufer in Minsk die erhoffte Top-10-Platzierung erreicht. Im Massenstart kam die fünfmalige Olympiasiegerin am...