Ski Alpin Slalom , Adelboden (SUI) / 09.01.2022 10:30 Uhr

1Johannes StrolzAUT1:50.05min
2Manuel FellerAUT+0.17s
3Linus StraßerGER+0.29s
4Ramon ZenhäusernSUI+0.48s
5Luca AerniSUI+0.58s
6Loïc MeillardSUI+0.60s
7Alex VinatzerITA+0.66s
8Daniel YuleSUI+0.68s
9Giuliano RazzoliITA+0.75s
10Luke WintersUSA+0.77s
11Marco SchwarzAUT+0.78s
12Henrik KristoffersenNOR+0.85s
13Tanguy NefSUI+0.89s
14Lucas BraathenNOR+0.99s
15Filip ZubcicCRO+1.03s
16Dominik RaschnerAUT+1.09s
17Marc DigruberAUT+1.28s
18Marc RochatSUI+1.37s
19Alexandr KhoroshilovRUS+1.45s
20Stefano GrossITA+1.50s
21Samuel KolegaCRO+1.73s
22Tommaso SalaITA+1.75s
23David KettererGER+1.90s
24Matej VidovicCRO+1.92s
25Istok RodesCRO+2.00s
26Yohei KoyamaJPN+2.33s
-David RydingGBRDNF
-Alexis PinturaultFRADNF
-Sandro SimonetSUIDNF
-Fabio GstreinAUTDNF
Alle anzeigen

Veranstaltungsort | Chuenisbärgli

Länge: Disziplinen:Höhe Start:Höhe Ziel:Höhendifferenz
Chuenisbärgli, Adelboden
3270 m
Adelboden zählte bereits 1967 in der allerersten Auflage des Ski-Weltcups zum Programm. Der „Chuenisbärgli“ gilt Jahr für Jahr als die schwierigste Riesentorlauf-Strecke der gesamten Saison.
RTL + Slalom Herren
1730 m ü. NHN
1310 m ü. NHN
420 m

Ski Alpin News

Köln (SID) - Der frühere Skispringer und österreichische Nationaltrainer Toni Innauer hat in einem Offenen Brief an den Welt-Skiverband FIS seine Bedenken zum Skifliegen der Frauen geäußert. Er sehe darin...
Karlsruhe (SID) - Claudia Pechstein hat in ihrem Kampf um Schadensersatz für ihre zweijährige Dopingsperre einen Teilerfolg gefeiert. Wie das Bundesverfassungsgericht am Dienstag mitteilte, habe es einer...
Frankfurt am Main (SID) - Eisschnelllauf-Olympiasieger Nils van der Poel ist erneut eine besondere Ehre zuteil geworden. Wie schon im Vorjahr prämierte die Jury des renommierten Osloer Schlittschuhklubs den...