Biathlon
Herren
17.03.2019 10:00 Uhr
Martell-Val Martello
Ski Alpin
Herren
17.03.2019 10:30 Uhr
Weltcup Finale
Clément Noël
01:48.96min
Nordische Kombination
Herren
17.03.2019 11:00 Uhr
Schonach
Jarl Magnus Riiber
25:14.90min
Ski Langlauf
Damen
17.03.2019 11:30 Uhr
Falun
Therese Johaug
25:23.90min

Ski Alpin Riesenslalom , Adelboden (SUI) / 12.01.2019 10:30 Uhr

1Marcel HirscherAUT2:26.54min
2Henrik KristoffersenNOR+0.71s
3Thomas FanaraFRA+1.04s
4Alexis PinturaultFRA+1.56s
5Zan KranjecSLO+1.62s
6Tommy FordUSA+1.79s
7Marco SchwarzAUT+2.31s
8Victor Muffat JeandetFRA+2.36s
9Gino CaviezelSUI+2.59s
10Marco OdermattSUI+2.68s
11Leif Kristian Nestvold-HaugenNOR+2.70s
12Matts OlssonSWE+3.07s
13Luca De AliprandiniITA+3.60s
14Loic MeillardSUI+3.84s
15Simon MaurbergerITA+3.89s
16Ted LigetyUSA+3.95s
17Mathieu FaivreFRA+3.99s
18Stefan BrennsteinerAUT+4.10s
19Magnus WalchAUT+4.12s
20Andreas ZampaSVK+4.80s
21Trevor PhilpCAN+4.83s
22Fabian Wilkens SolheimNOR+4.87s
23Pavel TrikhichevRUS+4.91s
24Manfred MölggITA+4.92s
25Riccardo TonettiITA+4.93s
26Filip ZubčićCRO+5.58s
27Mattias RoenngrenSWE+5.92s
28Samu TorstiFIN+6.59s
29Patrick FeursteinAUT+15.54s
-Stefan LuitzGERDNF
Alle anzeigen

Veranstaltungsort | Chuenisbärgli

Länge: Disziplinen:Höhe Start:Höhe Ziel:Höhendifferenz
Chuenisbärgli, Adelboden
3270 m
Adelboden zählte bereits 1967 in der allerersten Auflage des Ski-Weltcups zum Programm. Der „Chuenisbärgli“ gilt Jahr für Jahr als die schwierigste Riesentorlauf-Strecke der gesamten Saison.
RTL + Slalom Herren
1730 m ü. NHN
1310 m ü. NHN
420 m

Ski Alpin News

Paris (SID) - Der langjährige Biathlon-Dominator Martin Fourcade hat seine Saison nach den für ihn ernüchternden Weltmeisterschaften im schwedischen Östersund vorzeitig beendet. Wie der französische...
Vikersund (SID) - Der Wechsel von Stefan Horngacher zum Deutschen Skiverband (DSV) als neuer Skisprung-Bundestrainer nimmt offenbar Fahrt auf. "Es gibt persönliche Gründe, warum ich das Angebot annehme - oder...
Vikersund (SID) - Skispringer Ryoyu Kobayashi hat die zehntägige Raw-Air-Tour in Norwegen gewonnen und 60.000 Euro Preisgeld eingestrichen. Dem Japaner genügte zum Abschluss auf dem "Monsterbakken" in...