Biathlon
Herren
20.01.2022 14:15 Uhr
Antholz
Ski Alpin
Herren
21.01.2022 11:30 Uhr
Kitzbühel
Biathlon
Damen
21.01.2022 14:15 Uhr
Antholz
Ski Alpin
Herren
22.01.2022 10:30 Uhr
Kitzbühel
Das deutsche Team um Geiger fliegt auf das Podest
Quelle: SID
04.12.2021 18:37 Uhr
zur Diashow

Skispringen: Deutsches Team nach Aufholjagd in Wisla auf Platz zwei

Köln (SID) - Die deutschen Skispringer um Weltcup-Spitzenreiter Karl Geiger sind beim ersten Teamwettbewerb der Olympia-Saison nach einer starken Aufholjagd noch auf das Podest geflogen. Die DSV-Adler, die im März ihren WM-Titel erfolgreich verteidigt hatten, mussten sich auf der Malinka-Schanze bei ganz schwierigen Windbedingungen um die Winzigkeit von 0,3 Punkten nur Österreich geschlagen geben.

Die Österreicher um Weltmeister Stefan Kraft, die zur Halbzeit noch 31 Punkte vor den viertplatzierten Deutschen gelegen hatten, siegten mit 843,0 Punkten vor den DSV-Adlern (842,7). Dritter wurde Slowenien (834,4), das vor der letzten Sprungrunde noch in Führung gelegen hatte.

In den letzten beiden Finalrunden hätten die starken letzten Sprünge von Geiger mit 125,0 und des sechsmaligen Weltmeisters Markus Eisenbichler (Siegsdorf) mit 130,0 m fast noch zum Sieg gereicht. Doch letztlich war die Hypothek von Eisenbichlers verunglücktem ersten Versuch (107,0 m) eine Idee zu groß.

Routinier Pius Paschke (Kiefersfelden), schon am Freitag in der Qualifikation für das Einzelspringen am Sonntag (16.00 Uhr/ARD und Eurosport) bärenstark, überzeugte am Samstag mit zwei blitzsauberen Sprüngen auf 121,5 und 122,5 m. Auch Stephan Leyhe (Willingen/118,0+120,5) zeigte im ersten ersten Team-Wettkampf nach seinem Kreuzbandriss eine gute Leistung.

Vor den Winterspielen in Peking (4. bis 20. Februar) stehen noch Teamwettbewerbe in Bischofshofen (9. Januar) und Zakopane (15. Januar) an.

Köln (SID) - Sotschi-Olympiasiegerin Carina Vogt steht nicht im Aufgebot der deutschen Skispringerinnen für die Winterspiele in Peking (4. bis 20. Februar). Die 29-Jährige aus Degenfeld wird nach...
Köln (SID) - Skispringer Karl Geiger ist beim Weltcup in Zakopane zu seiner siebten Podestplatzierung im Olympia-Winter geflogen. Der 28-Jährige aus Oberstdorf musste sich vor 9000 Zuschauern in...
Köln (SID) - Skisprung-Legende Janne Ahonen hat bei einem Kurz-Comeback seine alte Klasse unter Beweis gestellt. Der 44-Jährige nahm zum Spaß an den finnischen Meisterschaften in Lahti teil - und...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringer sind im letzten Teamwettkampf vor Olympia auf das Podest geflogen und haben für das schwache Abschneiden in der Vorwoche in Bischofshofen Wiedergutmachung...
Köln (SID) - Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger droht womöglich auf dem Weg zu den Winterspielen in Peking ein empfindlicher Rückschlag. Der 26-Jährige aus Ruhpolding ist vom Weltcup im...
Köln (SID) - Starker Wind hat am Freitag zu einer Absage der Qualifikation für den Skisprung-Weltcup im polnischen Zakopane geführt. Zunächst wurde das Training nach 44 Springern abgebrochen, ehe...
Köln (SID) - Der ehemalige Skisprung-Weltmeister Dawid Kubacki ist ebenso wie sein polnischer Teamkollege Pawel Wasek positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Duo fällt damit für den...
Köln (SID) - Skiflug-Weltmeister Karl Geiger hat seinen Sturz beim Weltcup in Bischofshofen mit Humor genommen. "Suche Skilehrer für sicheres Ausfahren", schrieb der Oberstdorfer bei Instagram - und...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringer haben im Teamwettkampf von Bischofshofen nach einem Sturz von Karl Geiger das Podest klar verpasst. Der Skiflug-Weltmeister blieb unverletzt, bekam im ersten...
Köln (SID) - Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher hat nach der Disqualifikation von Team-Weltmeister Markus Eisenbichler in Bischofshofen die "sehr häufigen" Kontrollen der deutschen Mannschaft...