Biathlon
Damen
02.12.2021 13:45 Uhr
Östersund
Biathlon
Herren
02.12.2021 16:30 Uhr
Östersund
Ski Langlauf
Herren
03.12.2021 10:00 Uhr
Lillehammer
Ski Langlauf
Damen
03.12.2021 10:00 Uhr
Lillehammer
Nach Horror-Sturz: Tande wieder einsatzbereit
Quelle: SID
24.08.2021 12:54 Uhr
zur Diashow

Skispringer Tande: Fünf Monate nach Horror-Sturz wieder auf der Schanze

München (SID) - Der norwegische Skispringer Daniel-Andre Tande ist knapp fünf Monate nach seinem Horror-Sturz von Planica auf die Schanze zurückgekehrt. "Es ist unglaublich, endlich wieder springen zu können", sagte der 27-Jährige am Dienstag. Er sei außerdem ein wenig überrascht, "dass das Level meiner Sprünge ganz gut zu sein scheint".  

Die lange Wartezeit auf den ersten Sprung auf der Normalschanze in Oslo sei furchtbar gewesen. "Es war ein bisschen schwierig für mich, meinen Teamkollegen beim Springen zuzusehen", sagte Tande: "Jetzt bin ich endlich wieder zurück, und es ist unglaublich."

Bereits im April war Tande von Cheftrainer Alexander Stöckl in den norwegischen Teamkader für den Olympia-Winter berufen worden. Im Juni stieg Tande wieder ins Training ein.

Tande war am 25. März im Probedurchgang vor dem Skiflug-Weltcup im slowenischen Planica schwer gestürzt. Er musste per Intubation mechanisch beatmet werden, erlitt einen Schlüsselbeinbruch sowie eine leichte Verletzung der Lunge und wurde in ein künstliches Koma versetzt. Nach 19 Tagen wurde er aus dem Krankenhaus entlassen.

Köln (SID) - Karl Geiger und Markus Eisenbichler haben die deutsche Podestserie im Skisprung-Weltcup eindrucksvoll fortgesetzt. Beim ersten Karriere-Sieg des Slowenen Anze Lanisek landeten der im...
Köln (SID) - Der japanische Skisprungstar Ryoyu Kobayashi ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab der Gewinner der Vierschanzentournee 2018/19 einen Tag nach seinen Weltcupsieg im...
Köln (SID) - Markus Eisenbichler hat die Podest-Serie der deutschen Skispringer fortgesetzt. Der sechsmalige Weltmeister landete im finnischen Ruka auf dem starken dritten Platz. Zweitbester...
Köln (SID) - Markus Eisenbichler und Karl Geiger haben beim Skisprung-Weltcup im finnischen Ruka nach dem ersten Durchgang das Podest noch in Sichtweite. Vorjahressieger Eisenbichler (Siegsdorf)...
Köln (SID) - Katharina Althaus hat für den ersten Podestplatz einer deutschen Skispringerin seit fast zwei Jahren gesorgt. Die Olympia-Zweite musste sich beim Weltcup-Auftakt im russischen Nischni...
Köln (SID) - Skispringer Karl Geiger hat in der Qualifikation für das Weltcup-Skispringen im finnischen Ruka erneut überzeugt. Der Führende im Gesamtweltcup flog auf 138,0 m und erreichte als...
Köln (SID) - Die Olympia-Zweite Katharina Althaus hat den erhofften Podestplatz zum Einstand von Skisprung-Bundestrainer Maximilian Mechler knapp verpasst. Beim haushohen Sieg der Österreicherin...
Ruka (SID) - Im deutschen Skisprung-Team gibt es den zweiten Coronafall innerhalb einer Woche. Trainer Andreas Wank (33) wurde beim Weltcup im finnischen Ruka positiv getestet. Nach einem positiven...
Köln (SID) - Die Organisatoren der Vierschanzentournee kalkulieren trotz der besorgniserregenden Entwicklung der Corona-Pandemie weiter mit Fans bei allen vier Stationen der 70. Auflage des...
Köln (SID) - Skisprung-Ass Karl Geiger (Oberstdorf) hat ein fast perfektes Auftaktwochenende im Weltcup mit einem Podestplatz abgerundet und nimmt das Gelbe Trikot des Gesamtführenden aus dem...