Steht vor seinem Comeback: Skispringer Stephan Leyhe
Quelle: SID
23.07.2021 02:45 Uhr
zur Diashow

"Besonderer Moment": Skispringer Leyhe gibt Wettkampf-Comeback

Köln (SID) - 16 Monate nach seinem Kreuzbandriss gibt Skispringer Stephan Leyhe am Wochenende sein lang ersehntes Wettkampf-Comeback. "Ich fühle mich bereit, bin fit und gut vorbereitet, um wieder Wettkampfluft zu schnuppern. Diesem Wochenende habe ich lange Zeit entgegengefiebert", sagte der 29-Jährige vor dem Start in die Sommersaison im polnischen Wisla.

Teamweltmeister Leyhe hatte sich im März 2020 in Trondheim einen Tag vor dem Abbruch der Saison schwer verletzt. Zu diesem Zeitpunkt war der Willinger überragend in Form, einen Monat zuvor hatte er in Willingen seinen ersten Weltcupsieg gefeiert.

Bundestrainer Stefan Horngacher sprach von einem "ganz besonderen Moment" für das gesamte Team. "Stephan muss keine Wunder vollbringen, sondern soll nach der langen Pause wieder Wettkampfluft schnuppern und den Rhythmus wieder aufnehmen", sagte Horngacher.

Leyhe hat sich die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking zum Ziel gesetzt, will es aber zunächst langsam angehen lassen. "Die gesamte Szene hat mir sehr gefehlt, denn Skispringen ist einfach mein Lebensinhalt. Ergebnisdruck mache ich mir keinen. Ich habe mir vorgenommen, die Trainingsleistungen bestmöglich im Wettkampf umzusetzen. Danach werde ich sehen, wo ich international stehe und woran ich weiter arbeiten werde", sagte er.

München (SID) - Der norwegische Skispringer Daniel-Andre Tande kehrt rund ein halbes Jahr nach seinem Horror-Sturz von Planica in den Wettkampfsport zurück. Der 27-Jährige wird am Wochenende beim...
München (SID) - Der norwegische Skispringer Daniel-Andre Tande ist knapp fünf Monate nach seinem Horror-Sturz von Planica auf die Schanze zurückgekehrt. "Es ist unglaublich, endlich wieder springen...
Köln (SID) - Zweieinhalb Jahre nach dem Tod von Matti Nykänen betrauert Finnland einen weiteren früh verstorbenen Vertreter seiner goldenen Skisprung-Generation. Mit nur 56 Jahren ist Tuomo Ylipulli...
Köln (SID) - 16 Monate nach seinem Kreuzbandriss gibt Skispringer Stephan Leyhe am Wochenende sein lang ersehntes Wettkampf-Comeback. "Ich fühle mich bereit, bin fit und gut vorbereitet, um wieder...
München (SID) - Peter Kruijer ist neuer Präsident der Vierschanzentournee. Der Vorsitzende des mitveranstaltenden SC Oberstdorf wurde von den drei Partnervereinen in Garmisch-Partenkirchen,...
München (SID) - Der sechsmalige Skisprung-Weltmeister Gregor Schlierenzauer ist aus den Kadern des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) gestrichen worden. Der 31-Jährige hatte in der vergangenen...
Oslo (SID) - Skispringer Daniel-Andre Tande kehrt nach seinem Horror-Sturz von Planica im Olympia-Winter in den norwegischen Teamkader zurück. Der 27-Jährige gehört zu den sieben Springern um...
München (SID) - Die frühere Skisprung-Weltmeisterin Ramona Straub hat ihrer Karriere beendet. Dies gab die 28-Jährige aus Langenordnach in einer Pressemitteilung des Deutschen Ski-Verbandes (DSV)...
Köln (SID) - Oberstdorf darf sich nach der nordischen Ski-WM im vergangenen Winter auf das nächste Wintersport-Highlight freuen. Der Ort im Allgäu ist wie erwartet der einzige Bewerber um die...
Köln (SID) - Nach dem Abschied von Matthias Opdenhövel hat die ARD die nächste vakante Moderator*innen-Position neu besetzt. Lea Wagner wird ab der nächsten Wintersport-Saison die...