Nordische Kombination
Herren
24.01.2021 08:30 Uhr
Lahti
Ski Langlauf
Damen
24.01.2021 09:30 Uhr
Lahti
Ski Alpin
Herren
24.01.2021 10:20 Uhr
Kitzbühel
Ski Langlauf
Herren
24.01.2021 10:40 Uhr
Lahti
Felder ist nicht mehr Skisprung-Trainer der Österreicher
Quelle: SID
23.03.2020 13:16 Uhr
zur Diashow

Skispringen: Felder hört als ÖSV-Coach auf

Köln (SID) - Ex-Weltmeister Andreas Felder hat sein Amt als Skisprung-Cheftrainer in Österreich niedergelegt. Der 58-Jährige gab familiäre Gründe für seine Entscheidung an. Felder hatte im April 2018 die Nachfolge von Heinz Kuttin angetreten und bei den einst dominierenden Austria-Adlern einen Aufwärtstrend eingeleitet.

"Die Tätigkeit als Cheftrainer der österreichischen Skispringer ist eine Aufgabe, die vollen Einsatz braucht und die einem alle Energie abverlangt. Das lässt sich mit meinem Privatleben derzeit nicht vereinbaren", sagte Felder. Der Weltmeister von 1987 war im Februar zum dritten Mal Vater geworden.

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) bedauerte die Entscheidung. "Andreas Felder hat die Mannschaft vor zwei Jahren in denkbar schwierigster Situation übernommen und die Trendwende mehr als erfolgreich vollzogen", sagte Mario Stecher, der im ÖSV für Skispringen und Nordische Kombination verantwortlich ist.

Über die Nachfolge ist noch nicht entschieden. In der Vergangenheit hatte der ÖSV immer wieder Interesse am ehemaligen Bundestrainer Werner Schuster signalisiert. Schuster hatte in der vergangenen Saison den Österreicher Gregor Schlierenzauer betreut, die Zusammenarbeit war zunächst auf ein Jahr ausgelegt. "Noch einmal Nationaltrainer zu werden, ist nicht unbedingt der logische Schritt", hatte Schuster allerdings noch im Dezember im SID-Interview betont.

Köln (SID) - Die deutschen Skispringer sind beim letzten Teamwettkampf vor der WM in Oberstdorf auf dem Podest gelandet und haben sich damit für das schlechte Abschneiden zuletzt in Zakopane...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringer kämpfen im letzten Teamwettkampf vor der WM in Oberstdorf um ein Spitzenergebnis. Beim Weltcup im finnischen Lahti liegt das DSV-Quartett um Weltmeister Markus...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringerinnen sind beim einzigen Team-Weltcup vor der Heim-WM in Oberstdorf klar am Podest vorbeigeflogen. Einen Monat vor dem Beginn der Titelkämpfe im Allgäu (23....
Köln (SID) - Der Internationale Skiverband FIS hat die Qualifikation der Skispringer beim Weltcup in Lahti aufgrund anhaltend schlechter Bedingungen am Freitag abgesagt. Die Qualifikation war...
Köln (SID) - Die Nordischen Kombinierer und Kombiniererinnen erhalten kurz vor der WM in Oberstdorf (23. Februar bis 7. März) eine neue Gelegenheit zur Generalprobe. Die Anfang Dezember wegen der...
Köln (SID) - Sotschi-Olympiasiegerin Carina Vogt gibt beim Weltcup der Skispringerinnen am Wochenende im slowenischen Ljubno nach 22-monatiger Verletzungspause ihr Comeback. Die fünfmalige...
München (SID) - Die deutschen Skispringer um Markus Eisenbichler (Siegsdorf) und Karl Geiger (Oberstdorf) haben beim Weltcup im polnischen Zakopane die nächste Enttäuschung erlebt. Weltmeister...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringer haben beim Team-Weltcup in Zakopane einen vollkommen missglückten Tag erwischt. Bei dichtem Schneetreiben und böigem Wind im polnischen Wintersport-Mekka...
Köln (SID) - Der Skisprung-Weltcup der Männer wird in diesem Winter ein weiteres Mal Station in Zakopane machen. Das am 13. und 14. Februar geplante Springen in Peking war aufgrund der...
Köln (SID) - Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) hat beim Weltcup im polnischen Zakopane mit einem guten Sprung in der Qualifikation überzeugt. Mit einem Satz auf 132,0 m landete...