Biathlon
Damen
26.01.2020 15:00 Uhr
Pokljuka
Hanna Öberg
34:14.40min
Skispringen
Herren
26.01.2020 16:00 Uhr
Zakopane
Kamil Stoch
295,7Pts
Ski Alpin
Herren
28.01.2020 17:45 Uhr
Schladming
Henrik Kristoffersen
01:42.37min
Nordische Kombination
Herren
31.01.2020 14:00 Uhr
Seefeld
Roglic gewinnt als erster Slowene die Vuelta
Quelle: SID
23.09.2019 09:52 Uhr
zur Diashow

Roglic gewinnt Vuelta: Erster Slowenen-Sieg bei einer Grand Tour

Köln (SID) - Radprofi Primoz Roglic hat die 74. Vuelta gewonnen und damit als erster Slowene den Sieg bei einer der drei großen Landesrundfahrten gefeiert. Der 29-Jährige vom Team Jumbo-Visma kam auf der letzten Etappe über 106,6 km nach Madrid am Sonntagabend im großen Feld ins Ziel und musste nicht mehr um das Rote Trikot bangen.

Letzter Tagessieger wurde im Massensprint auf der Plaza de Cibeles der Niederländer Fabio Jakobsen (Deceuninck-Quick Step), als bester Deutscher landete John Degenkolb (Gera/Trek-Segafredo) auf Platz zwölf.

Wie bei der Tour de France wird der Gesamtführende der Spanien-Rundfahrt am letzten Tag nicht mehr attackiert. Roglic, 2007 Junioren-Weltmeister im Skispringen mit der slowenischen Mannschaft, lag damit nach knapp 3300 km 2:16 Minuten vor dem spanischen Weltmeister Alejandro Valverde (Movistar).

Dritter wurde Roglics erst 20 Jahre alter Landsmann Tadej Pogacar (UAE Team Emirates), der am Samstag die letzte Bergetappe gewonnen hatte. Bester Deutscher im Gesamtklassement war Jonas Koch (Schwäbisch-Hall/CCC Team) auf einem Platz jenseits der Top 50.

Für den einzigen deutschen Tagessieg hatte Nikias Arndt (Buchholz/Sunweb) auf der achten Etappe gesorgt. Trek-Kapitän Degenkolb war weit von seinem 15. Tageserfolg bei der Spanien-Rundfahrt entfernt und schaffte es nur einmal unter die besten Zehn. Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (Cottbus) war bis zu seinem Sturz-Aus auf der drittletzten Etappe wertvoller Helfer für seinen Kapitän Roglic.

Köln (SID) - Skispringer Stephan Leyhe hat beim Weltcup im polnischen Zakopane die zweite Podestplatzierung seiner Karriere erneut hauchdünn verpasst und damit ein starkes Wochenende der DSV-Adler...
Köln (SID) - Skispringer Stephan Leyhe kämpft im polnischen Zakopane um seinen ersten Weltcupsieg. Der 29 Jahre alte Willinger flog im ersten Durchgang von der Wielka-Krokiew-Schanze auf 139,0 m und...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringerinnen haben beim zweiten Weltcup-Wettbewerb im rumänischen Rasnov das Podest verpasst. Beim dritten Saisonerfolg der norwegischen Olympiasiegerin Maren Lundby...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringer haben ihren ersten Mannschafts-Sieg im Weltcup-Winter gefeiert. Im Hexenkessel von Zakopane/Polen setzten sich die DSV-Adler um den Gesamtweltcup-Führenden...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringer greifen beim dritten Team-Wettbewerb des Weltcup-Winters nach dem Sieg. Im polnischen Zakopane liegen die DSV-Adler um den Gesamtweltcup-Führenden Karl Geiger...
Köln (SID) - Katharina Althaus hat den ersten Saisonsieg der deutschen Skispringerinnen knapp verpasst, mit Platz zwei im rumänischen Rasnov aber für die beste Platzierung des DSV-Teams in diesem...
Köln (SID) - Dreifach-Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) und Richard Freitag (Aue) haben sich nach ihrer Weltcup-Pause mit soliden Leistungen im deutschen Skisprung-Team zurückgemeldet. In...
Köln (SID) - Dreifach-Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) und Richard Freitag (Aue) kehren beim Weltcup der Skispringer am Wochenende im polnischen Zakopane wieder ins deutsche Team zurück....
Hamburg (SID) - Die Angst vor einem Burnout-Rückfall hält den ehemaligen Vierschanzentournee-Sieger Sven Hannawald (45) davon ab, als Trainer im Skispringen zu arbeiten. Als Coach würde er sich...
Titisee-Neustadt (SID) - Skisprungstar Karl Geiger hat in Titisee-Neustadt die Führung im Gesamtweltcup erfolgreich verteidigt. Beim erneuten Sieg des polnischen Vierschanzentournee-Siegers Dawid...