Skispringen
Herren
16.02.2020 11:00 Uhr
Bad Mitterndorf
Stefan Kraft
232,6Pts
Biathlon
Damen
16.02.2020 13:00 Uhr
Weltmeisterschaft
Dorothea Wierer
29:22.00min
Ski Langlauf
Herren
16.02.2020 14:00 Uhr
FIS Ski Tour
Pål Golberg
34:50.80min
Biathlon
Herren
16.02.2020 15:15 Uhr
Weltmeisterschaft
Emilien Jacquelin
31:15.20min
Früher Bundestrainer, nun Berater: Werner Schuster
Quelle: SID
07.05.2019 15:02 Uhr
zur Diashow

Ex-Bundestrainer Schuster soll Schlierenzauer zurück in die Spitze führen

Köln (SID) - Der frühere Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster (49) soll den österreichischen Rekord-Weltcupsieger Gregor Schlierenzauer als Berater zurück in die Weltspitze führen. Das gab der Österreichische Skiverband (ÖSV) am Dienstag bekannt. "Die Rolle von Werner Schuster ist mit dem Verband klar abgesprochen, das Miteinander und der Austausch stehen über allem", sagte Schlierenzauer.

Schuster hatte den Deutschen Skiverband (DSV) nach der überaus erfolgreichen WM in Seefeld im Februar verlassen, als Nachfolger verpflichtete der Verband Schusters österreichischen Landsmann Stefan Horngacher. Schlierenzauer wird trotz der Zusammenarbeit mit Schuster weiter unter ÖSV-Chefcoach Andreas Felder trainieren.

"Mit der Unterstützung von Werner schließt sich für mich ein Kreis – er war eine Schlüsselfigur als Trainer, wir hatten und haben ein super Verhältnis", sagte Schlierenzauer. Schuster hatte den zehnmaligen Weltmeister und Team-Olympiasieger von Vancouver bereits in der Jugend betreut.

Schlierenzauer (29) wartet mittlerweile seit vier Jahren auf den 54. Weltcupsieg. Nach mehreren Verletzungen und wegen anhaltender Formschwäche wurde er nicht für die Heim-WM in Seefeld nominiert. Dennoch setzt er seine Karriere fort. "Der Skisprungsport bedeutet mir trotz der mageren letzten Jahre nach wie vor extrem viel – umso mehr freue ich mich über das Vertrauen seitens des ÖSV und bin über den gemeinsamen Weg sehr dankbar", sagte Schlierenzauer.

Köln (SID) - Skispringer Karl Geiger (Oberstdorf) hat bei einem turbulenten zweiten Weltcup-Fliegen am Kulm in Bad Mitterndorf/Österreich Platz sechs belegt und damit einen Rückschlag im Kampf um...
Köln (SID) - Skispringer Karl Geiger hat auch beim zweiten Weltcup-Fliegen am Kulm in Bad Mitterndorf/Österreich ein starkes Ergebnis im Blick. Einen Tag nach seinem vierten Platz im...
Köln (SID) - Skispringer Karl Geiger hat seinen ersten Sieg auf einer Flugschanze verpasst. Trotz Führung nach dem ersten Durchgang musste sich der Oberstdorfer beim Weltcup am Kulm in Bad...
Köln (SID) - Wegen starker Winde und Regens ist die Qualifikation zum ersten Saison-Weltcup der Skiflieger am Kulm am Freitag abgesagt worden. Dies teilten die Organisatoren mit, nachdem der für...
Köln (SID) - Der Skiweltverband FIS sieht gute Voraussetzungen für die baldige Einführung einer Vierschanzentournee für Frauen. "Der Wille ist da", sagte Generalsekretärin Sarah Lewis dem...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringerinnen haben beim Weltcup in Hinzenbach/Österreich das Podest klar verpasst. Im zweiten Wettbewerb landete die Olympiazweite Katharina Althaus (Oberstdorf) als...
Willingen (SID) - Das aufziehende Sturmtief "Sabine" hat die Veranstalter des Skisprung-Weltcups in Willingen zur Absage des zweiten Einzelwettkampfes am Sonntag gezwungen. Nach einer abschließenden...
Willingen (SID) - Skispringer Stephan Leyhe hat bei seinem Heimspiel in Willingen seinen ersten Weltcup-Sieg gefeiert. Der 28-Jährige fing mit einem Traumsprung auf 144,5 m den nach dem ersten...
Köln (SID) - Skispringerin Katharina Althaus hat beim Weltcup in Hinzenbach/Österreich ihre dritte Podestplatzierung des Winters verpasst. Die 23-Jährige aus Oberstdorf belegte am Samstag mit...
Willingen (SID) - Lokalmatador Stephan Leyhe hat die Qualifikation zum Skisprung-Weltcup in Willingen souverän gewonnen und seine Rolle als Mitfavorit für das anschließende Einzelspringen bestätigt....