Hüttel sieht Zukunft der Kombination in Gefahr
Quelle: SID
28.06.2022 15:33 Uhr
zur Diashow

Olympia-Aus der Nordischen Kombination: "Die Gefahr ist da"

Köln (SID) - Horst Hüttel, Sportlicher Leiter beim Deutschen Skiverband, sieht die olympische Zukunft der Nordischen Kombination in Gefahr. Selbst die Zukunft der Männerwettbewerbe sei über 2026 hinaus nicht gewährleistet, sagte der 53-Jährige im Interview mit Sport1. Das habe das Internationale Olympische Komitee (IOC) in seiner Pressemitteilung "auch klar dargelegt".

Am Freitag hatte die Exekutive des IOC beschlossen, trotz der Bestrebungen zur Geschlechtergleichheit die Kombination aus Skispringen und Skilanglauf für Frauen nicht zu den Winterspielen 2026 in Mailand und Cortina d'Ampezzo zuzulassen - auch wegen mangelnder Vielfalt des Teilnehmerfeldes. Damit bleibt die Disziplin die einzige Sportart bei den Winterspielen, in der keine Frauen an den Start gehen.

Diese Entscheidung widerspreche eindeutig den Bestrebungen des IOC nach Gleichberechtigung der Geschlechter, kritisierte Hüttel: "Es sind bei Olympia durchaus Sportarten am Start mit weniger als zehn Nationen, die aber schon zwei olympische Perioden hinter sich haben."

Bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2020 in Lausanne waren bei der Nordischen Kombination der Frauen 13 Nationen vertreten gewesen. "Da misst man aus meiner Sicht mit zweierlei Maß. Daher ist die Begründung für mich nicht nachvollziehbar", sagte Hüttel.

Köln (SID) - Horst Hüttel, Sportlicher Leiter beim Deutschen Skiverband, sieht die olympische Zukunft der Nordischen Kombination in Gefahr. Selbst die Zukunft der Männerwettbewerbe sei über 2026...
Köln (SID) - Die Nordische Kombination bleibt bei Olympia reine Männersache - und ist zugleich vom Aus bedroht. Die Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) beschloss am Freitag,...
Köln (SID) - Dem Kombinierer Eric Frenzel gehen auch mit 33 Jahren die Ziele nicht aus. Der dreimalige Olympiasieger träumt davon, im kommenden Winter der nordische Skisportler mit den meisten...
Köln (SID) - Prominente Wintersportler wie Karl Geiger, Johannes Rydzek und Eric Frenzel haben die Aufnahme der Nordischen Kombiniererinnen in das Olympia-Programm gefordert. "Die Entscheidung am...
Köln (SID) - Die Nordische Kombination bangt vor der IOC-Entscheidung über die Aufnahme der Frauen ins Olympische Programm um ihre Zukunft. Die Abstimmung am 26. Juni werde "wegweisend für die...
Köln (SID) - Bundestrainer Hermann Weinbuch macht weiter und führt die deutschen Kombinierer zur WM 2023 in Planica/Slowenien. Das gab der Deutsche Skiverband (DSV) am Freitag als eines der...
Oberstdorf (SID) - Riesen-Gaudi für die deutschen Kombinierer zum Saisonabschluss: Am Vorabend des Skiflug-Weltcups in Oberstdorf hatten Eric Frenzel, Vinzenz Geiger, Johannes Rydzek und Co. die...
Köln (SID) - Jarl Magnus Riiber hat den Siegrekord in der Nordischen Kombination geknackt und zum vierten Mal in Folge den Gesamtweltcup gewonnen. Der Norweger feierte in Schonach in einem...
Köln (SID) - Kombinierer Jarl Magnus Riiber steht kurz vor einem historischen Sieg: Der Norweger geht im letzten Wettkampf der Saison nach einem starken Sprung auf 107,5 m als Zweiter in den...
Schonach (SID) - Die deutschen Kombinierer haben beim Weltcup-Finale in Schonach das Podest verpasst. Beim Sieg des Norwegers Jarl Magnus Riiber, der mit seinem 48. Karriere-Erfolg die Bestmarke des...