Weltmeister Lamparter gewinnt in Klingenthal
Quelle: SID
15.01.2022 14:44 Uhr
zur Diashow

Kombinierer Schmid starker Vierter bei Lamparter-Sieg in Klingenthal

Köln (SID) - Die deutschen Kombinierer haben beim Weltcup-Heimspiel in Klingenthal das Podest verpasst, mit Platz vier für Youngster Julian Schmid und Rang sechs Rekord-Weltmeister Eric Frenzel aber gute Leistungen gezeigt. Am Tag vor der deutschen Olympia-Nominierung lieferte vor allem Schmid beim Sieg von Österreichs Weltmeister Johannes Lamparter gute Argumente für ein Peking-Ticket.

Schmid (Oberstdorf), schon nach dem Springer bester Deutscher, setzte sich im Sprint einer Verfolgergruppe durch und lag im Ziel 16,7 Sekunden hinter Sieger Lamparter. Frenzel (Geyer) hatte 17,8 Sekunden Rückstand. Der erst 20 Jahre alte Lamparter, der vor dem Esten Kristjan Ilves (+0,3 Sekunden) und dem Japaner Ryota Yamamoto (+0,7) gewann, zog im Weltcup nach Punkten mit Spitzenreiter Jarl Magnus Riiber gleich. Der Norweger, der sich ins Training zurückgezogen hat, fehlte schon in der Vorwoche in Val di Fiemme.    

Auf den Plätzen 10 bis 13 landete ein deutsches Quartett mit Manuel Faißt (Baiersbronn), Terence Weber (Geyer), Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger (beide Oberstdorf), der zuletzt in Val di Fiemme gewonnen hat. Für Routinier Fabian Rießle, der nur 26. wurde, wird es im Kampf um das Olympia-Ticket ganz eng. 

Seine voraussichtlich fünf Peking-Fahrer wird Bundestrainer Hermann Weinbuch am Sonntag nach dem zweiten Wettkampf in Klingenthal benennen.

Köln (SID) - Bundestrainer Hermann Weinbuch macht weiter und führt die deutschen Kombinierer zur WM 2023 in Planica/Slowenien. Das gab der Deutsche Skiverband (DSV) am Freitag als eines der...
Oberstdorf (SID) - Riesen-Gaudi für die deutschen Kombinierer zum Saisonabschluss: Am Vorabend des Skiflug-Weltcups in Oberstdorf hatten Eric Frenzel, Vinzenz Geiger, Johannes Rydzek und Co. die...
Köln (SID) - Jarl Magnus Riiber hat den Siegrekord in der Nordischen Kombination geknackt und zum vierten Mal in Folge den Gesamtweltcup gewonnen. Der Norweger feierte in Schonach in einem...
Köln (SID) - Kombinierer Jarl Magnus Riiber steht kurz vor einem historischen Sieg: Der Norweger geht im letzten Wettkampf der Saison nach einem starken Sprung auf 107,5 m als Zweiter in den...
Schonach (SID) - Die deutschen Kombinierer haben beim Weltcup-Finale in Schonach das Podest verpasst. Beim Sieg des Norwegers Jarl Magnus Riiber, der mit seinem 48. Karriere-Erfolg die Bestmarke des...
Köln (SID) - Kombinierer Fabian Rießle ist vor dem Saisonfinale im heimischen Schonach positiv auf das Coronavirus getestet worden. Für den Team-Olympiasieger von 2018 ist die ohnehin schwierige...
Köln (SID) - Schlechter Wind, schlechte Ski: Die deutschen Kombinierer haben am legendären Holmenkollen in Oslo ein Wochenende zum Vergessen erlebt. Während Jarl Magnus Riiber seine Rekordjagd mit...
Köln (SID) - Die deutschen Kombinierer haben am zweiten Wettkampftag in Oslo nach einem schwachen Springen kaum noch Chancen auf das Podest. Während der Österreicher Mario Seidl überraschend...
Köln (SID) - Jarl Magnus Riiber hat seine Rekordjagd in der Nordischen Kombination eindrucksvoll fortgesetzt. Der Norweger feierte am heimischen Holmenkollen in Oslo überlegen seinen schon 46....
Köln (SID) - Manuel Faißt Fünfter, Eric Frenzel Siebter: Die deutschen Kombinierer haben sich beim Weltcup am Holmenkollen in Oslo mit guten Sprüngen in Position gebracht. Faißt, der bei Olympia als...