Ski Alpin
Herren
25.01.2021 10:45 Uhr
Kitzbühel
Ski Alpin
Damen
26.01.2021 10:30 Uhr
Kronplatz
Ski Alpin
Herren
26.01.2021 17:45 Uhr
Schladming
Nordische Kombination
Herren
29.01.2021 13:30 Uhr
Seefeld
Jenny Nowak beste Deutsche
Quelle: SID
18.12.2020 14:45 Uhr
zur Diashow

Kombiniererinnen verpassen Spitzenplatz bei Weltcup-Premiere

München (SID) - Die deutschen Kombiniererinnen haben beim historischen ersten Weltcup-Wettbewerb einen Spitzenplatz deutlich verpasst. Bei der Premiere im österreichischen Ramsau am Dachstein wurde die 18-jährige Jenny Nowak als 13. beste Deutsche. Die frühere Skisprung-Weltmeisterin Svenja Würth landete geschlagen auf Platz 24.

Nowak konnte mit dem Ergebnis nach einem "sehr harten Rennen" dennoch leben. "Ich bin noch nicht ganz so gut drauf, kann aber trotzdem relativ zufrieden sein", sagte sie: "Wir trainieren auf die WM hin, deswegen ist es noch nicht ganz so schlimm."

Erste Weltcupsiegerin der Geschichte wurde die US-Amerikanerin Tara Geraghty-Moats, die sich im Zielsprint der Favoritinnen gegen die nach dem Springen führende Norwegerin Gyda Westvold Hansen durchsetzte. Auf Rang drei landete die Japanerin Anju Nakamura.

"Im Laufen bin ich noch nicht ganz auf dem Niveau der anderen. Da hat ein Sommer-Training noch nicht ausgereicht, da werde ich weiter fleißig dran arbeiten", hatte Würth bereits vor dem Wettbewerb gesagt.

Die 27-Jährige startete nach dem Springen als beste Deutsche von Platz elf, hatte nach den fünf Kilometern in der Loipe allerdings 3:29,6 Minuten Rückstand. Nowak, 14. von der Schanze, lag 2:16,1 Minuten zurück. Die weiteren DSV-Athletinnen platzierten sich zwischen dem Duo, Maria Gerboth wurde 20. knapp vor Sophia Maurus (21.).

Ursprünglich hätten die Frauen am 5./6. Dezember in Lillehammer ihren ersten Weltcup austragen sollen, die Rennen wurden wegen Corona aber verschoben. Bei den Weltmeisterschaften in Oberstdorf (23. Februar bis 7. März) feiern die Frauen ihre WM-Premiere.

Köln (SID) - Die deutschen Kombinierer haben beim Weltcup im finnischen Lahti trotz einer hervorragenden Mannschaftsleistung das Podest verpasst. Beim Sieg des Japaners Akito Watabe landete...
München (SID) - Die deutschen Kombinierer um Vinzenz Geiger (Oberstdorf) müssen beim Weltcup im finnischen Lahti eine Aufholjagd starten. Die beste Ausgangsposition für den 10-km-Langlauf ab 13.40...
Köln (SID) - Der österreichische Kombinations-Olympiasieger Bernhard Gruber ist nach seinem Comeback beim Weltcup im finnischen Lahti ins Krankenhaus eingeliefert worden. Gruber, der mit Mario Seidl...
Köln (SID) - Die deutschen Kombinierer haben ihren zweiten Teamsprint-Sieg in Folge im Weltcup knapp verpasst. Im finnischen Lahti mussten sich die Staffel-Olympiasieger Vinzenz Geiger (Oberstdorf)...
Köln (SID) - Die deutschen Kombinierer haben sich beim Weltcup-Teamsprint im finnischen Lahti eine starke Ausgangsposition erarbeitet. Nach dem Springen von der großen Salpausselkä-Schanze liegen...
Köln (SID) - Österreichs Kombinations-Olympiasieger Bernhard Gruber gibt zehn Monate nach seiner Herz-OP sein Comeback im Weltcup. Der 38-Jährige steht im Aufgebot für die Rennen am Wochenende im...
München (SID) - Die deutschen Kombinierer Eric Frenzel (Geyer) und Vinzenz Geiger (Oberstdorf) haben den Sieg beim Weltcup in Val di Fiemme im Zielsprint hauchdünn verpasst. Der norwegische...
Köln (SID) - Eric Frenzel und Fabian Rießle haben beim Kombinierer-Weltcup in Val di Fiemme den Sieg im Teamsprint gefeiert. Das Duo setzte sich am Samstag knapp vor den Österreichern Lukas...
Val di Fiemme (SID) - Vinzenz Geiger (Oberstdorf) hat auch zum Start ins neue Jahr seine gute Form bewiesen und den deutschen Kombinierern den nächsten Podestplatz beschert. Der Team-Olympiasieger...
Köln (SID) - Kombinierer Vinzenz Geiger (Oberstdorf) hat beim Weltcup in Ramsau den Doppelschlag geschafft und zum zweiten Mal binnen 24 Stunden den haushohen Favoriten Jarl Magnus Riiber aus...