Ski Alpin
Damen
13.11.2020 17:00 Uhr
Lech
Ski Alpin
Herren
14.11.2020 17:00 Uhr
Lech
Ski Alpin
Damen
21.11.2020 10:15 Uhr
Levi
Skispringen
Herren
21.11.2020 16:00 Uhr
Wisla
Mayer soll Athleten verbotene Wirkstoffe besorgt haben
Quelle: SID
03.07.2020 19:23 Uhr
zur Diashow

Operation Aderlass: Bewährungsstrafe für Mayer

Köln (SID) - Der frühere österreichische Skilanglauf-Trainer Walter Mayer (63) ist nach den Ermittlungen im Rahmen der Operation Aderlass vor dem Innsbrucker Landgericht zu einer 15-monatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Mayer hatte sich teilweise schuldig bekannt.

Mayer war im vergangenen Oktober wegen der Angelegenheit kurzfristig festgenommen worden. Der langjährige Langlauf-Cheftrainer des Österreichischen Ski-Verbandes (ÖSV) soll laut Anklage "zwischen Sommer 2012 und April 2019 verschiedene Sportler mit verbotenen Wirkstoffen" wie Epo, Wachstumshormonen und anabolen Substanzen versorgt haben.

Die Ermittlungen ergaben, dass die Skilangläufer Johannes Dürr und Harald Wurm, einstiger Junioren-Weltmeister, sowie eine Marathonläuferin und ein Triathlet involviert waren. Kronzeuge Dürr war bereits Ende Januar nach einem Teilgeständnis zu einer 15-monatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden.

Bei der Operation Aderlass wurde das Dopingnetzwerk des Erfurter Mediziners Mark S. offengelegt. Insgesamt sollen 23 Sportler aus acht europäischen Ländern als Kunden von S. an Dopingpraktiken beteiligt gewesen sein.

Oslo (SID) - Norwegens Skilanglauf-Idol Petter Northug steckt einmal mehr in großen Schwierigkeiten. Der Rekordweltmeister und Doppel-Olympiasieger von Vancouver gab auf Facebook zu, dass die...
Köln (SID) - Der frühere österreichische Skilanglauf-Trainer Walter Mayer (63) ist nach den Ermittlungen im Rahmen der Operation Aderlass vor dem Innsbrucker Landgericht zu einer 15-monatigen...
Köln (SID) - Thronfolgerin Therese Johaug hat Langlauf-Königin Marit Björgen bei deren Comeback-Versuch einen Dämpfer unter Freundinnen verpasst. "Sie hat mir die Grenzen aufgezeigt", berichtete...
Köln (SID) - Der traditionsreiche Boston-Marathon ist aufgrund der unvorhersehbaren Corona-Pandemie erstmals in seiner 124-jährigen Geschichte abgesagt worden. Das gaben die Veranstalter am...
Köln (SID) - Langlauf-Königin Marit Björgen kehrt überraschend in die Loipe zurück. Die Norwegerin plant im biblischen Sportlerinnen-Alter von 40 Jahren ein Comeback und will im kommenden Frühjahr...
München (SID) - Der zweimalige Olympiasieger Martin Johnsrud Sundby verliert nach zwölf Jahren seinen Platz in der norwegischen Langlauf-Nationalmannschaft. "Das ist ein unglaublich seltsames...
Köln (SID) - Der für Dienstag geplante Skilanglauf-Weltcup in Minneapolis (USA) sowie das Weltcup-Finale am folgenden Wochenende im kanadischen Canmore sind aufgrund der Coronakrise abgesagt worden....
Köln (SID) - Die Coronakrise beeinflusst auch das Weltcup-Finale der Skilangläufer. Die führende Loipen-Nation Norwegen teilte mit, keine Mannschaft zu den abschließenden Rennen in Kanada und den...
Köln (SID) - Norwegens Star-Skilangläuferin Therese Johaug hat zum insgesamt dritten Mal und zum ersten Mal nach ihrer Dopingsperre den Gesamtweltcup gewonnen, beim traditionellen Langstreckenrennen...
Köln (SID) - Die deutschen Skilangläuferinnen haben sich in starker Verfassung im Weltcup zurückgemeldet und in der 4x5-km-Staffel Platz fünf belegt. Das Quartett des Deutschen Skiverbandes (DSV)...