Skispringen
Herren
05.12.2020 16:30 Uhr
Nizhny Tagil
Halvor Egner Granerud
270Pts
Skispringen
Damen
05.12.2020 17:30 Uhr
Lillehammer
verlegt
Ski Alpin
Herren
06.12.2020 10:00 Uhr
Santa Caterina
Ski Alpin
Damen
06.12.2020 11:30 Uhr
St. Moritz
ausgefallen
Marit Björgen arbeitet an einem Comeback
Quelle: SID
27.05.2020 12:27 Uhr
zur Diashow

Langlauf-Star Björgen plant Comeback

Köln (SID) - Langlauf-Königin Marit Björgen kehrt überraschend in die Loipe zurück. Die Norwegerin plant im biblischen Sportlerinnen-Alter von 40 Jahren ein Comeback und will im kommenden Frühjahr beim legendären Wasalauf starten. "Ich bin jetzt seit zwei Jahren raus und habe es vermisst, auf ein konkretes Ziel hinzuarbeiten", sagte Björgen dem TV-Sender NRK.

Die erfolgreichste Winterolympionikin (15 Medaillen, achtmal Gold) hatte ihre Karriere im Frühjahr 2018 beendet und ist inzwischen zweifache Mutter (Söhne Marius und Ola). Wie ihre langjährige Mitstreiterin Therese Johaug wird Björgen im kommenden Winter Mitglied des auf Marathonrennen spezialisierten Teams Ragde Eiendom der Brüder Anders (Olympiasieger in der Staffel 2002, Wasalauf-Gewinner 2004) und Jörgen Aukland (Wasalauf 2008 und 2013) sein.

Beim ersten Training am Dienstag hatte Björgen noch Startschwierigkeiten - und zog sich eine Blase an der Hand zu. Nach rund 30 von 60 km war für sie Schluss. "Ich muss langsam anfangen. Es war schön, das schon. Aber ich habe noch etwas Arbeit vor mir", sagte sie.

In den nächsten Monaten will Björgen zehn Stunden pro Woche trainieren und sich gezielt auf den Wasalauf in Schweden vorbereiten. Auch Starts bei anderen Distanzrennen oder der norwegischen Meisterschaft schließt sie nicht aus. Johaug dagegen will sich zunächst auf die Weltcup-Saison mit der WM 2021 in Oberstdorf konzentrieren.

Köln (SID) - Deutschlands Skilanglauf-Hoffnung Victoria Carl hat einen herben Rückschlag in der Vorbereitung auf die Heim-WM in Oberstdorf erlitten. Die 25-Jährige aus Zella-Mehlis zog sich bei...
München (SID) - Der Langlauf-Weltcup verkommt zum Muster ohne Wert. Mit Schweden zieht sich nach Norwegen ein weiteres Top-Team aus dem aktuellen Renngeschehen zurück, und auch Finnland folgt dem...
München (SID) - Die norwegischen Skilanglaufstars werden wegen des Risikos einer Ansteckung mit dem Coronavirus bei den Weltcups in Davos und Dresden im Dezember sowie bei der Tour de Ski im Januar...
Köln (SID) - Zwei Jahrzehnte beherrschte Walter Demel den deutschen Skilanglauf. Der Mann vom SC Zwiesel nahm zwischen 1964 und 1976 an vier Olympischen Spielen teil. Auch wenn er dort ohne Medaille...
Kuusamo (SID) - Norwegens Skilanglaufstars Therese Johaug und Johannes Hösflot Kläbo haben im finnischen Kuusamo die Mini-Tour zum Weltcup-Auftakt gewonnen und damit ihre Favoritenstellung in der...
Kuusamo (SID) - Norwegens Skilanglaufstar Therese Johaug ist auch im WM-Winter das Maß aller Dinge. Beim ersten Distanzrennen der Weltcup-Saison siegte die 32-Jährige im finnischen Kuusamo über 10...
Köln (SID) - Der Langlauf-Weltcup in Dresden am 19. und 20. Dezember muss ohne Zuschauer stattfinden. Das teilten die Veranstalter am Freitag mit Verweis auf die neue Corona-Schutzverordnung von...
Kuusamo (SID) - Der Norweger Erik Valnes und Schwedens Supertalent Linn Svahn sind die ersten Sieger im Skilanglauf-Weltcup 2020/21. Beim Klassiksprint im finnischen Kuusamo setzte sich Valnes (24)...
Köln (SID) - Große Erleichterung im Lager der norwegischen Langlauf-Nationalmannschaft: Das Team um die Olympiasieger Therese Johaug und Johannes Hösflot Klaebo kann die Quarantäne verlassen und am...
Paris (SID) - Wegen verpasster Dopingtests ist der frühere 1500-m-Weltmeister Elijah Manangoi (Kenia) für zwei Jahre gesperrt worden. Das gab die unabhängige Integritätskommission AIU des...