Skispringen
Herren
05.12.2020 16:30 Uhr
Nizhny Tagil
Halvor Egner Granerud
270Pts
Skispringen
Damen
05.12.2020 17:30 Uhr
Lillehammer
verlegt
Ski Alpin
Herren
06.12.2020 10:00 Uhr
Santa Caterina
Ski Alpin
Damen
06.12.2020 11:30 Uhr
St. Moritz
ausgefallen
Therese Johaug gewinnt den Skilanglauf-Weltcup
Quelle: SID
08.03.2020 13:52 Uhr
zur Diashow

Johaug holt trotz Niederlage Gesamtweltcup - Hennig starke Sechste

Köln (SID) - Norwegens Star-Skilangläuferin Therese Johaug hat zum insgesamt dritten Mal und zum ersten Mal nach ihrer Dopingsperre den Gesamtweltcup gewonnen, beim traditionellen Langstreckenrennen am Holmenkollen aber eine überraschende Niederlage kassiert. Die 31 Jahre alte Johaug musste sich im Zielsprint nach 31 km der elf Jahre jüngeren Schwedin Frida Karlsson geschlagen geben und verlor erstmals nach zehn Distanzsiegen in Serie. Katharina Hennig aus Oberwiesenthal glänzte als Sechste mit ihrem zweitbesten Karriereresultat.

Bei den Männern verhinderte der Russe Alexander Bolschunow im Klassiker über 50 km mit seinem Sieg im Schlusssprint gegen Skiathlon-Olympiasieger Simen Hegstad Krüger einen norwegischen Heimsieg und machte damit einen großen Schritt in Richtung Gesamtweltcup. Elf Norweger landeten unter den besten 15, einziger Deutscher in den Weltcup-Punkten war Jonas Dobler (Traunstein) auf Rang 28.   

Johaug hatte sich bereits nach vier Kilometern abgesetzt und zeitweise mit 50 Sekunden geführt, verzichtete aber im Gegensatz zu Karlsson in der Schlussphase auf einen Skiwechsel. Mit dem besseren Material zog die Schwedin noch vorbei und siegte mit 1,2 Sekunden Vorsprung. Johaug, die zuvor von 18 Distanzrennen der Saison 16 gewonnen hatte, ist im Weltcup dennoch bei fünf ausstehenden Rennen nicht mehr einzuholen.

Hennig, im Januar bei der Tour de Ski in Val di Fiemme über 10 km als Dritte erstmals auf dem Weltcup-Podium, lief zumeist an der Spitze der Verfolgergruppe ein starkes Rennen und lag im Ziel 43,9 Sekunden hinter Johaug. 

Die Wettkämpfe fanden bei den normalerweise bestens besuchten Holmenkollen-Spielen wegen der Coronakrise offiziell unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Zahlreiche Fans hatten sich dennoch ihren Weg durch die Wälder rund um Oslo gebahnt und verfolgten die Rennen an der Strecke. Vor allem der "50er" ist gewöhnlich ein Volksfest, bei dem Tausende von Norwegern grillend und feiernd in den Waldgebieten entlang der Loipe campieren.

Köln (SID) - Deutschlands Skilanglauf-Hoffnung Victoria Carl hat einen herben Rückschlag in der Vorbereitung auf die Heim-WM in Oberstdorf erlitten. Die 25-Jährige aus Zella-Mehlis zog sich bei...
München (SID) - Der Langlauf-Weltcup verkommt zum Muster ohne Wert. Mit Schweden zieht sich nach Norwegen ein weiteres Top-Team aus dem aktuellen Renngeschehen zurück, und auch Finnland folgt dem...
München (SID) - Die norwegischen Skilanglaufstars werden wegen des Risikos einer Ansteckung mit dem Coronavirus bei den Weltcups in Davos und Dresden im Dezember sowie bei der Tour de Ski im Januar...
Köln (SID) - Zwei Jahrzehnte beherrschte Walter Demel den deutschen Skilanglauf. Der Mann vom SC Zwiesel nahm zwischen 1964 und 1976 an vier Olympischen Spielen teil. Auch wenn er dort ohne Medaille...
Kuusamo (SID) - Norwegens Skilanglaufstars Therese Johaug und Johannes Hösflot Kläbo haben im finnischen Kuusamo die Mini-Tour zum Weltcup-Auftakt gewonnen und damit ihre Favoritenstellung in der...
Kuusamo (SID) - Norwegens Skilanglaufstar Therese Johaug ist auch im WM-Winter das Maß aller Dinge. Beim ersten Distanzrennen der Weltcup-Saison siegte die 32-Jährige im finnischen Kuusamo über 10...
Köln (SID) - Der Langlauf-Weltcup in Dresden am 19. und 20. Dezember muss ohne Zuschauer stattfinden. Das teilten die Veranstalter am Freitag mit Verweis auf die neue Corona-Schutzverordnung von...
Kuusamo (SID) - Der Norweger Erik Valnes und Schwedens Supertalent Linn Svahn sind die ersten Sieger im Skilanglauf-Weltcup 2020/21. Beim Klassiksprint im finnischen Kuusamo setzte sich Valnes (24)...
Köln (SID) - Große Erleichterung im Lager der norwegischen Langlauf-Nationalmannschaft: Das Team um die Olympiasieger Therese Johaug und Johannes Hösflot Klaebo kann die Quarantäne verlassen und am...
Paris (SID) - Wegen verpasster Dopingtests ist der frühere 1500-m-Weltmeister Elijah Manangoi (Kenia) für zwei Jahre gesperrt worden. Das gab die unabhängige Integritätskommission AIU des...