Philipp Horn ist Sommer-Weltmeister im Supersprint
Quelle: SID
03.09.2022 18:42 Uhr
zur Diashow

Biathlon-WM: Horn wird Sommer-Weltmeister

Ruhpolding (SID) - Biathlet Philipp Horn hat sich bei der Sommer-WM zum Weltmeister gekürt. Der 27-Jährige aus Frankenhain gewann den Supersprint über 7,5 km bei den Heim-Titelkämpfen in Ruhpolding nach zwei Schießfehlern hauchdünn vor den beiden Schweden Sebastian Samuelsson (0,2 Sekunden Rückstand) und Peppe Femling (+0,7). Für Horn, Dritter mit der Staffel bei der Winter-WM 2020, war es sein bisher größter Karriereerfolg.

"Es ist natürlich nur Sommer-WM, alle bereiten sich auf den Winter vor. Ich würde das nicht überbewerten, aber es gibt natürlich Selbstbewusstsein und zeigt, dass das, was bisher im Training gelaufen ist, das Richtige war", sagte Horn.

Horns Teamkollege Justus Strelow (+0,9) verpasste als Vierter das Podium nur knapp. Philipp Nawrath auf Rang sechs und Lukas Fratzscher als Achter rundeten das sehr gute Ergebnis für den Deutschen Skiverband (DSV) ab. 

Die deutschen Frauen hatten mit dem Kampf um das Podest wenig zu tun, die dreimalige Winter-Weltmeisterin Dorothea Wierer aus Italien gewann. Juliane Frühwirt, Anna Weidel und Janina Hettich liefen auf den Rängen acht bis zehn in die Top 10. Aufsteigerin Vanessa Voigt landete auf Rang 22, Olympiasiegerin Denise Herrmann war am Freitag nicht am Start. Am Wochenende sind in Ruhpolding noch Sprint und Massenstart geplant.

Köln (SID) - Olle Dahlin (68) bleibt für vier weitere Jahre Präsident der Internationalen Biathlon-Union (IBU). Der Schwede wurde am Samstag im Rahmen des 15. IBU-Kongresses in Salzburg einstimmig...
Köln (SID) - Die russischen und belarussischen Biathleten bleiben "bis auf Weiteres" von internationalen Wettkämpfen ausgeschlossen. Diesen Entschluss als Reaktion auf den Angriffskrieg auf...
München (SID) - Biathletin Franziska Hildebrand beendet nach elf Jahren im Weltcup ihre Karriere. Die 34-Jährige, die eigentlich zum Abschluss noch bei der Heim-WM im kommenden Februar in Oberhof an...
Ruhpolding (SID) - Biathlon-Olympiasiegerin Denise Herrmann hat bei der Sommer-WM in Ruhpolding den Massenstart-Titel knapp verpasst. Die 33-Jährige lag am Sonntag nach den ersten drei Schießen...
Ruhpolding (SID) - Olympiasiegerin Denise Herrmann hat bei der Sommer-WM in Ruhpolding das Podium verpasst. Im verregneten Sprint erreichte die 33-Jährige mit 39,3 Sekunden Rückstand den sechsten...
Ruhpolding (SID) - Biathlet Philipp Horn hat sich bei der Sommer-WM zum Weltmeister gekürt. Der 27-Jährige aus Frankenhain gewann den Supersprint über 7,5 km bei den Heim-Titelkämpfen in Ruhpolding...
Ruhpolding (SID) - Olympiasiegerin Denise Herrmann und Benedikt Doll führen das Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV) bei der Biathlon-Sommer-WM in Ruhpolding an. Insgesamt nominierte der DSV 16...
Frankfurt am Main (SID) - Die russischen und belarussischen Biathleten werden die kommende Weltcup-Saison wohl verpassen. Der Vorstand des Weltverbandes IBU sprach die Empfehlung aus, dass russische...
Köln (SID) - Erik Lesser bleibt dem Biathlon erhalten: Der Weltmeister von 2015, der nach der vergangenen Saison seinen Rücktritt erklärt hatte, wird ab dem kommenden Winter an der Seite von Arnd...
Berlin (SID) - Die zweimalige Olympiasiegerin Laura Dahlmeier erwartet eine schwierige Zukunft für den deutschen Biathlon-Sport. "Das deutsche Biathlon hängt in einer Zwischenphase, gerade bei den...