Erik Lesser bleibt dem Biathlon als Experte erhalten
Quelle: SID
11.08.2022 11:05 Uhr
zur Diashow

Lesser wird Biathlon-Experte in der ARD

Köln (SID) - Erik Lesser bleibt dem Biathlon erhalten: Der Weltmeister von 2015, der nach der vergangenen Saison seinen Rücktritt erklärt hatte, wird ab dem kommenden Winter an der Seite von Arnd Peiffer Sportschau-Experte der ARD. Das Duo folgt auf die langjährigen Expertinnen Kati Wilhelm und Magdalena Neuner.

"Natürlich habe ich die letzten Jahre durchaus auch mal kritisch auf die Biathlon-Berichterstattung insgesamt geschaut, aber jetzt freue ich mich auf die spannende Aufgabe, meinen Teil beizutragen", sagte der 34 Jahre alte Lesser: "Ich hoffe, dass mich Arnd mit an die Hand nimmt. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber so schwer kann das schon nicht sein."

Lesser und Peiffer hatten sich zu ihrer aktiven Zeit über Jahre in Zimmer geteilt. "Viel reden kann Erik ja schon immer, wie alle Biathlon-Fans wissen", sagte Peiffer mit einem Augenzwinkern.

Frankfurt am Main (SID) - Die russischen und belarussischen Biathleten werden die kommende Weltcup-Saison wohl verpassen. Der Vorstand des Weltverbandes IBU sprach die Empfehlung aus, dass russische...
Köln (SID) - Erik Lesser bleibt dem Biathlon erhalten: Der Weltmeister von 2015, der nach der vergangenen Saison seinen Rücktritt erklärt hatte, wird ab dem kommenden Winter an der Seite von Arnd...
Berlin (SID) - Die zweimalige Olympiasiegerin Laura Dahlmeier erwartet eine schwierige Zukunft für den deutschen Biathlon-Sport. "Das deutsche Biathlon hängt in einer Zwischenphase, gerade bei den...
Köln (SID) - Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) hat die Verantwortung für seine großen Winter-Sportarten an die entsprechenden Fachverbände aus dem olympischen Sport übertragen. Wie der...
Gelsenkirchen (SID) - Biathlon-Olympiasiegerin Denise Herrmann geht bei der World Team Challenge (28. Dezember) auf Schalke nach 2018 und 2019 zum dritten Mal mit Benedikt Doll an den Start. In der...
München (SID) - Biathlon-Olympiasiegerin Denise Herrmann und Co. müssen sich ab dem kommenden Weltcup-Winter auf einige neue Regeln einstellen. Nach einem Beschluss des Weltverbandes fließen die...
Ruhpolding (SID) - Die deutschen Biathleten werden bei der Sommer-WM im heimischen Ruhpolding in Bestbesetzung antreten. Eine Heim-WM sei "immer etwas ganz Besonderes", sagte Felix Bitterling, neuer...
München (SID) - In München ist am Montag der "Campus im Olympiapark" der Technischen Universität (TUM) offiziell eröffnet worden. Das 168,5 Millionen teure Projekt, das der Freistaat Bayern...
Köln (SID) - Die frühere Box-Weltmeisterin Regina Halmich, die Hochsprung-Ikone Heike Henkel und der einstige Gewichtheber Matthias Steiner sind in die Hall of Fame des deutschen Sports gewählt...
Frankfurt am Main (SID) - Biathlon-Olympiasiegerin Denise Herrmann wird ihre Karriere bis zur Heim-WM 2023 in Oberhof fortsetzen. "Das Trainingsjahr beginnt traditionell am 1. Mai, somit liegen die...