Biathlon
Herren
20.01.2022 14:15 Uhr
Antholz
Ski Alpin
Herren
21.01.2022 11:30 Uhr
Kitzbühel
Biathlon
Damen
21.01.2022 14:15 Uhr
Antholz
Ski Alpin
Herren
22.01.2022 10:30 Uhr
Kitzbühel
Preuß kämpft mit den Folgen ihrer Corona-Infektion
Quelle: SID
14.01.2022 16:45 Uhr
zur Diashow

Biathletin Preuß geht es nach Corona-Infektion "noch nicht optimal"

Ruhpolding (SID) - Die deutsche Biathlon-Medaillenhoffnung Franziska Preuß kämpft mehr als zwei Wochen nach ihrer Corona-Infektion weiter mit den gesundheitlichen Folgen. "Franzi geht es noch nicht ganz so optimal. Sie hat mit ihrer Corona-Infektion noch kleinere Probleme", sagte Frauen-Trainer Kristian Mehringer im ZDF: "Sie ist noch nicht so im Training, schade."

Preuß hatte sich kurz vor dem Jahreswechsel mit dem Coronavirus infiziert, die Zeit drängt keine vier Wochen vor dem Olympischen Spielen in Peking (4. bis 20. Februar). "Die ersten Tage war ich ehrlich gesagt schon sehr niedergeschlagen", hatte die 27-Jährige zuletzt gesagt: "Aber inzwischen bin ich wieder optimistischer und versuche das Beste aus der Situation zu machen."

Mehringer hofft, "dass es die nächsten Tage bergauf geht und sie wieder ins Training einsteigen kann", sagte er. Zum jetzigen Zeitpunkt könne Preuß nicht an Wettkämpfe denken.

Disziplin-Trainer Florian Steirer schloss eine Rückkehr bei der Olympia-Generalprobe in Antholz in der kommenden Woche (20. bis 23. Januar) aus. Da müsse "ein Wunder" passieren, sagte er: "Bei Franzi stellt es sich aktuell kompliziert dar. Wir müssen sehr viel Hoffnung haben."

Preuß sei "in sehr guter medizinischer Betreuung", am Montag ist der Beginn eines leichten Aufbautrainings geplant. Mit Blick auf Olympia sei es "zeitlich sehr knapp", aber es könne sich laut Steirer ausgehen: "Die Frage ist, wie gut sie auf die ersten Einheiten reagiert."

München (SID) - Die deutsche Medaillenhoffnung Johannes Kühn wird nach seinem positiven Coronatest in der vergangenen Woche bei der Olympia-Generalprobe in Antholz in den Biathlon-Weltcup...
Ruhpolding (SID) - Die deutschen Biathleten haben drei Wochen vor dem Start der Olympischen Spiele in Peking (4. bis 20. Februar) eine weitere Podestplatzierung verpasst. Zum Abschluss des...
Ruhpolding (SID) - Ohne Denise Herrmann und Franziska Preuß haben die deutschen Biathletinnen auch zum Abschluss des Heimweltcups in Ruhpolding eine herbe Enttäuschung erlebt. Beim Sieg der...
Ruhpolding (SID) - Die deutsche Medaillenhoffnung Denise Herrmann wird die Verfolgung beim Heim-Weltcup in Ruhpolding planmäßig auslassen. Das teilte der Deutsche Skiverband (DSV) vor dem Rennen am...
München (SID) - Die deutschen Behindertensportler bleiben bei den World Para Snowsports Championships in Lillehammer auf Goldkurs. Monoskifahrerin Anna-Lena Forster (Radolfzell) sicherte sich nach...
Köln (SID) - In der Bundesliga treffen am Sonntag zum Abschluss des 19. Spieltages Arminia Bielefeld und Greuther Fürth aufeinander. Im Duell des Tabellenvorletzten mit dem Schlusslicht brauchen...
Ruhpolding (SID) - Die deutsche Biathleten haben in der dritten Staffel des Olympia-Winters ein Ausrufezeichen gesetzt und sind erstmals aufs Podium gelaufen. Das Quartett des Deutschen Skiverbandes...
Ruhpolding (SID) - Die deutsche Biathlon-Medaillenhoffnung Franziska Preuß kämpft mehr als zwei Wochen nach ihrer Corona-Infektion weiter mit den gesundheitlichen Folgen. "Franzi geht es noch nicht...
Ruhpolding (SID) - Die deutschen Biathletinnen befinden sich drei Wochen vor dem Start der Olympischen Spiele weiter auf Formsuche. Vanessa Voigt, Vanessa Hinz, Franziska Hildebrand und Denise...
Köln (SID) - Sportartikelhersteller adidas bleibt Ausrüster des Deutschen Skiverbandes. Der DSV und der Konzern aus dem mittelfränkischen Herzogenaurach verlängerten ihre seit 1976 bestehende...