Biathlon
Herren
10.12.2021 11:25 Uhr
Hochfilzen
Biathlon
Damen
10.12.2021 14:15 Uhr
Hochfilzen
Skispringen
Damen
10.12.2021 15:00 Uhr
Klingenthal
Nordische Kombination
Herren
11.12.2021 09:30 Uhr
Otepää
Olympia-Vergabe stößt bei Preuß auf Unverständnis
Quelle: SID
25.11.2021 06:35 Uhr
zur Diashow

Preuß: "Wie kann man Olympia in so ein Land vergeben?"

München (SID) - Biathlet Erik Lesser nimmt in der Diskussion um Peking als Austragungsort der Olympischen Winterspiele "das IOC in die Pflicht. Man muss sich die Frage stellen, wie solche Länder überhaupt eine Bewerbung abgeben können? So etwas kann man als Sport beeinflussen", sagte der 33-Jährige dem SID. Auch Politiker seien dafür da, "um Druck aufzubauen und gegen die Missstände anzugehen".

Er selbst verurteile die Menschenrechtslage in China zwar auch aufs Schärfste, aber von einem Boykott der Winterspiele (4. bis 20. Februar) hält Lesser wenig. 

Davon zu sprechen, sei "immer ganz einfach, das mag menschlich nachzuvollziehen sein. Aber es ist schwierig, die Sportler in die Pflicht zu nehmen. Man zerstört einen Traum. Viele bekommen diese Chance nur einmal", sagte er.

Auch die deutsche Top-Biathletin Franziska Preuß stellte sich vor dem Weltcup-Auftakt am Wochenende im schwedischen Östersund die Frage, "wie man Olympia in so ein Land vergeben kann. Mein Traum ist es nicht, Olympia in Peking zu erleben. Aber es gibt grundsätzlich natürlich den Traum von Olympia", sagte die 27-Jährige.

Sie könne die Kritik an der Menschenrechtslage in China "persönlich voll verstehen. Ich finde es schlimm, was da passiert. Ich muss das aber ein bisschen ausblenden und meinen Traum von Olympia im Fokus haben. Wir sind Sportler und keine Politiker."

Frankfurt am Main (SID) - Die ehemalige Staffel-Weltmeisterin Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) kehrt nach mehr als anderthalb Jahren in den Biathlon-Weltcup zurück. Wie der Deutsche...
Gelsenkirchen (SID) - Die für den 28. Dezember angesetzte Biathlon World Team Challenge in der Schalker Arena wird ins kommende Jahr verlegt. Aufgrund der neuen Coronaschutzverordnung des Landes...
Frankfurt am Main (SID) - Die Biathleten Roman Rees und Johannes Kühn haben sich in der Verfolgung von Östersund den zweiten Teil der Olympia-Norm gesichert. Rees (+1:34,5 Minuten) lief über 12,5 km...
Frankfurt am Main (SID) - Die deutschen Biathletinnen haben in der ersten Staffel des Winters den erhofften Podestplatz knapp verpasst. Vanessa Voigt, Denise Herrmann, Janina Hettich und Franziska...
Frankfurt am Main (SID) - Die deutschen Biathleten müssen weiter auf ihren ersten Podestplatz des Winters warten. Erik Lesser, Roman Rees, Benedikt Doll und Philipp Nawrath kamen in der Staffel von...
Frankfurt am Main (SID) - Biathletin Franziska Preuß hat in der Verfolgung von Östersund ihren ersten Podestplatz der Saison erneut nur knapp verpasst. Die 27-Jährige landete nach zwei Schießfehlern...
München (SID) - Die deutschen Biathleten haben beim Weltcup-Sprint über 10 km in Östersund die Top 10 verpasst. Nachrücker Johannes Kühn war auf Rang zwölf bester Athlet des Deutschen Skiverbandes...
München (SID) - Gut, aber für das Podium nicht gut genug: Franziska Preuß hat beim Weltcup in Östersund im Sprint über 7,5 km nach einem Schießfehler einen starken fünften Platz belegt. Beim Sieg...
Frankfurt am Main (SID) - Das deutsche Para Ski-Team geht beim Weltcupauftakt im Skilanglauf und im Biathlon mit einem Miniaufgebot an den Start. Wie der Deutsche Behindertensportverband (DBS)...
Frankfurt am Main (SID) - Biathletin Anna Weidel muss nach ihrem starken Saisoneinstand auf den Auftakt des zweiten Weltcups in Östersund verzichten. Die 25-Jährige sagte ihren Start im Sprint am...