Biathlon
Damen
02.12.2021 13:45 Uhr
Östersund
Biathlon
Herren
02.12.2021 16:30 Uhr
Östersund
Ski Langlauf
Herren
03.12.2021 10:00 Uhr
Lillehammer
Ski Langlauf
Damen
03.12.2021 10:00 Uhr
Lillehammer
Karin Orgeldinger arbeitet nun für die Sporthilfe
Quelle: SID
29.07.2021 13:11 Uhr
zur Diashow

Orgeldinger übernimmt Athletenförderung der Sporthilfe

Köln (SID) - Karin Orgeldinger wechselt vom Deutschen Skiverband zur Deutschen Sporthilfe und übernimmt dort ab 1. November das für die Athletenförderung zuständige Vorstandsressort. Die 53-Jährige ist für den DSV seit 2014 in verantwortlicher Position tätig, zuletzt als Vorstand und Sportdirektorin.

Orgeldinger folgt auf Thomas Gutekunst, der künftig als Sportdirektor beim Deutschen Turner-Bund tätig sein wird. Zudem rückt Karsten Petry (45), seit Beginn des Jahres Generalbevollmächtigter, parallel in den Vorstand der Deutschen Sporthilfe auf, an dessen Spitze seit April 2020 der ehemalige Telekom-Manager Thomas Berlemann (58) steht. 

"Karin Orgeldinger war unsere Wunschkandidatin und ist die erste Frau im Sporthilfe-Vorstand. Sie ist eine sehr erfahrene, durchsetzungsstarke und im deutschen Sportsystem hervorragend vernetzte Sportmanagerin und ehemalige Leistungssportlerin", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Werner E. Klatten nach einer außerordentlichen Sitzung. Man sei "überzeugt, dass sie die Athletenförderung der Sporthilfe auf ein neues, internationales Spitzenniveau entwickeln wird".

Ziel sei es, ergänzte die frühere Weltklasseathletin und stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Franziska van Almsick, "mit Karin Orgeldinger optimale Bedingungen für Weltklasseleistungen im Fokus zu halten und sportliche Spitzenleistungen auch als messbare Erfolge für die Sporthilfe sichtbar zu machen. Dabei geht es nicht um Erfolg allein, sondern auch um Haltung und Vorbildfunktion."

Die Sporthilfe sei "nach der lähmenden Phase der Pandemie gefordert", betonte Orgeldinger, "im Spitzensport und vor allem für unsere Athletinnen und Athleten eine Aufbruchsstimmung zu erzeugen und mit Taten zu unterlegen."

Wer beim DSV die Aufgaben von Orgeldinger im Bereich Sport Nordisch/Biathlon übernehmen wird, ist offen. "Operativ haben wir mit Blick auf die anstehende olympische Saison keinen akuten Handlungsbedarf. Die disziplinspezifische Verantwortung bleibt wie bisher bei den jeweiligen Sportlichen Leitern", sagte DSV-Präsident Franz Steinle.

München (SID) - Philipp Nawrath hat beim Weltcup in Östersund im Sprint über 10 km als erster deutscher Biathlet die Norm für die Olympischen Winterspiele in Peking geknackt. Der 28-Jährige belegte...
Oberhof (SID) - Die deutschen Biathleten müssen auch in diesem Jahr beim Weltcup in Oberhof ohne Fan-Unterstützung auskommen. Wie das Organisationskomitee der Traditionsveranstaltung mitteilte,...
München (SID) - Nach Platz drei von Denise Herrmann zum Auftakt in den Olympia-Winter haben die deutschen Biathletinnen am Sonntag im Sprint von Östersund das Podium verpasst. Franziska Preuß war...
München (SID) - Die deutschen Biathleten haben im ersten Rennen ohne Erfolgsgarant Arnd Peiffer eine Top-Ten-Platzierung verpasst. Allerdings überraschte der 24 Jahre alte Justus Strelow zum Auftakt...
München (SID) - Biathlet Erik Lesser hat kurzfristig auf einen Start im Einzelrennen über 20 km beim Weltcup-Auftakt in Östersund verzichtet. Der 33-Jährige habe "die letzten Tage eine leichte...
München (SID) - Denise Herrmann hat dem deutschen Biathlon-Team einen tollen Auftakt in den Olympia-Winter beschert. Die 32-Jährige belegte beim Weltcup-Start in Östersund im Einzelrennen über 15 km...
Frankfurt am Main (SID) - Der ehemalige Biathlon-Star Martin Fourcade hat sein recht frühes Karriereende mit dem enormen Druck im Leistungssport begründet. "Wir sprechen im Sport oft vom...
Köln (SID) - In der Bundesliga treffen sich die Rhein-Rivalen vom 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach zum Derby. Die Partie findet trotz wachsender Corona-Sorgen im ausverkauften Kölner Stadion...
Frankfurt am Main (SID) - Der Biathlon-Tross ist vor dem Weltcup-Auftakt in Östersund zu 98 Prozent geimpft oder genesen. Dies teilte der Weltverband IBU einen Tag vor den ersten Rennen mit. Demnach...
München (SID) - Biathlet Erik Lesser nimmt in der Diskussion um Peking als Austragungsort der Olympischen Winterspiele "das IOC in die Pflicht. Man muss sich die Frage stellen, wie solche Länder...