Skispringen
Damen
28.03.2021 05:00 Uhr
Chaikovsky
Österreich
Skispringen
Damen
28.03.2021 08:00 Uhr
Chaikovsky
Marita Kramer
Skispringen
Herren
28.03.2021 09:00 Uhr
Planica
Deutschland
Skispringen
Herren
28.03.2021 10:30 Uhr
Planica
Karl Geiger
Erik Lesser blickt wieder nach vorne
Quelle: SID
24.02.2021 10:33 Uhr
zur Diashow

Biathlet Lesser denkt nicht über Karriereende nach

München (SID) - Biathlet Erik Lesser denkt nach seiner verkorksten WM in Pokljuka/Slowenien nicht über einen Rücktritt nach. "Die Spekulationen über Saisonabbruch und eventuell auch Karriereende haben mich eher belustigt als beschwert", schrieb der 32-Jährige bei Facebook: "Mein Ziel ist, wieder in die Top 15 zu kommen. Dazu geht es nächste Woche nach Nove Mesto, und ich werde mich in besserer Form zeigen als zuletzt." Im Weltcup geht es am 4. März in Tschechien weiter.

Definitiv sei die WM auf der slowenischen Hochebene "die schlechteste meiner Karriere" gewesen, schrieb Lesser. Sein Staffel-Desaster vom Samstag mache ihn immer noch ratlos. "Was genau den Strich durch die Rechnung zog, ist mir nach wie vor nicht klar. Eine Mischung aus schlechten Beinen und Atemproblemen könnte eventuell in die richtige Richtung gehen", erklärte der Wahloberhofer. 

Dennoch brauche sich keiner um ihn zu sorgen, "ich bin okay. Es hat schlimmer ausgesehen, als es war", teilte Lesser weiter mit. Dank seiner kleinen Tochter gebe es "seit 2 Jahren Wichtigeres als Biathlon und lässt mich solche Misserfolge schnell vergessen". Des Weiteren bedanke er sich "bei allen, die mich in dieser komischen Zeit unterstützt haben".

Lesser hatte in der WM-Staffel als Startläufer einen unerklärlichen Einbruch erlebt. Danach waren alle Medaillenhoffnungen dahin gewesen, das DSV-Quartett landete nur auf dem siebten Rang. Der ehemalige Weltmeister, der zuvor schon im Sprint als 66. und in der Single-Mixed-Staffel (7.) maßlos enttäuscht hatte, reiste daraufhin kommentarlos aus Pokljuka ab.

Frankfurt am Main (SID) - Für die Para-Wintersportler steht im kommenden Winter schon im Vorfeld der Paralympics in Peking ein erster Saisonhöhepunkt an. Wie das Internationale Paralympische Komitee...
Frankfurt am Main (SID) - Paralympics-Siegerin Anja Wicker hat zum dritten Mal den Gesamtweltcup im Para-Biathlon geholt. Die 29-Jährige gewann im finnischen Vuokatti in der sitzenden Klasse die...
Köln (SID) - Nach ihrem Podestplatz beim abschließenden Rennen im schwedischen Östersund und Rang drei im Gesamtweltcup will Biathletin Franziska Preuß zu Hause erst einmal Kraft tanken. "Die...
München (SID) - Biathlet Benedikt Doll hat beim Weltcup-Finale in Östersund mit drei Fehlern im letzten Stehendschießen des Massenstarts seinen ersten Saisonsieg aus der Hand gegeben. Im letzten...
München (SID) - Biathletin Franziska Preuß ist beim letzten Massenstart des Weltcup-Winters als Dritte ein versöhnlicher Saisonabschluss gelungen. Die 27-Jährige lief trotz sechs Schießfehlern bei...
München (SID) - Biathlon-Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner hört nach fast sechs Jahren als ARD-Expertin auf. "Das war schön, wirklich", sagte die 34-Jährige im Rahmen des Weltcup-Finales im...
München (SID) - Die abschließenden Massenstarts beim Saisonfinale der Biathleten im schwedischen Östersund sind wegen starken Windes verschoben worden. Wie der Weltverband IBU am Sonntag mitteilte,...
München (SID) - Biathlet Erik Lesser hat nach einer Aufholjagd in der letzten Verfolgung des Weltcup-Winters das Podium als Fünfter nur knapp verpasst. Der 32-Jährige verspielte im Rennen über 12,5...
München (SID) - Biathletin Franziska Preuß hat nach einer sehenswerten Aufholjagd wichtige Punkte im Kampf um Platz drei im Gesamtweltcup geholt. In der Verfolgung über 10 km beim Weltcup-Finale im...
München (SID) - Im ersten Rennen ohne Olympiasieger Arnd Peiffer haben die deutschen Biathleten mit Ausnahme von Roman Rees maßlos enttäuscht. Rees war beim Weltcup-Finale im schwedischen Östersund...