Skispringen
Herren
16.02.2020 11:00 Uhr
Bad Mitterndorf
Stefan Kraft
232,6Pts
Biathlon
Damen
16.02.2020 13:00 Uhr
Weltmeisterschaft
Dorothea Wierer
29:22.00min
Ski Langlauf
Herren
16.02.2020 14:00 Uhr
FIS Ski Tour
Pål Golberg
34:50.80min
Biathlon
Herren
16.02.2020 15:15 Uhr
Weltmeisterschaft
Emilien Jacquelin
31:15.20min
Neuner sieht Nachwuchsproblem im Frauen-Biathlon
Quelle: SID
11.02.2020 14:36 Uhr
zur Diashow

Biathlon: Neuner sieht Nachwuchsproblem bei deutschen Frauen

Köln (SID) - Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner sieht vor der am Donnerstag beginnenden WM in Antholz (bis 23. Februar) ein Nachwuchsproblem im deutschen Frauen-Biathlon. Auf Denise Herrmann (31) und Franziska Preuß (25) könne man zwar "zählen". Aber: "Ansonsten schaut es schwierig bis mittelmäßig aus – ohne das jetzt böse zu meinen", sagte Neuner im Interview mit dem Münchner Merkur (Mittwochsausgabe): "Die anderen tun sich einfach verdammt schwer, gute Ergebnisse zu erzielen. Das tut mir persönlich echt leid."

Mit Blick auf die kommenden Jahre glaubt Neuner aber nicht an einen dauerhaften Negativtrend. "Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass auch bei uns wieder junge Biathletinnen nachkommen werden. Nur momentan ist es eben nicht so", sagte sie.

Dem deutschen Team traut die 33-Jährige trotz einer bisher durchwachsenen Saison bei den Titelkämpfen einiges zu. "Auch wenn wir nicht die Favoriten sind: In den Staffeln sind wir immer ein Medaillenkandidat. Da bin ich sehr zuversichtlich", sagte Neuner im Interview mit der WAZ.

Aber auch in den Einzelwettbewerben seien die Deutschen alles andere als chancenlos. "Bei den Herren können mit Benedikt Doll, Arnd Peiffer, Johannes Kühn und Philipp Nawrath gleich vier Athleten vorn reinlaufen. Das ist ja fast eine Luxussituation", sagte Neuner: "Bei den Damen wird sich viel auf Denise Herrmann konzentrieren. Und Franziska Preuß muss vor allem gesund sein. Dann kann auch sie etwas holen."

Die bislang einzigen Saisonsiege im Weltcup holten bislang Doll (Sprint) und Herrmann (Einzel).

Antholz (SID) - Die deutschen Biathleten haben bei der WM in Antholz in der Verfolgung über 12,5 km das Podest verpasst. Nach dem Silber-Rennen von Denise Herrmann bei den Frauen belegte...
Antholz (SID) - Denise Herrmann hat für die deutschen Biathleten bei der WM in Antholz den Bann gebrochen und die ersehnte erste Medaille geholt. In der Verfolgung über 10 km lief die...
Köln (SID) - Rekordchampion Bayern München will beim 1. FC Köln den nächsten Schritt zur erfolgreichen Titelverteidigung machen. Das Team von Trainer Hansi Flick geht als klarer Favorit in das Duell...
Antholz (SID) - Der Sprint-Triumph des früheren russischen Dopingsünders Alexander Loginow bei der Biathlon-WM in Antholz hat bei Olympiasieger Arnd Peiffer für gemischte Gefühle gesorgt. Es...
Antholz (SID) - Die deutschen Biathleten müssen bei der WM in Antholz weiter auf ihre erste Medaille warten. Im Sprint der Männer über 10 km lief am Samstag der fehlerfreie Olympiasieger Arnd...
Antholz (SID) - Die deutschen Biathlon-Männer könnten nachträglich Staffel-Gold von den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi erhalten. Wie der Weltverband IBU am Samstag im Rahmen der WM in Antholz...
Antholz (SID) - Denise Herrmann hat bei der Biathlon-WM in Antholz im Sprint über 7,5 km trotz einer famosen Laufleistung Bronze knapp verpasst. Die 31-Jährige aus Oberwiesenthal leistete sich bei...
Antholz (SID) - Olympiasieger Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) und Ex-Weltmeister Benedikt Doll (Breitnau) führen erwartungsgemäß die deutschen Biathleten im WM-Sprint in Antholz an. Das gab der...
Köln (SID) - Nach dem Aus im DFB-Pokal bei Werder Bremen und der Pleite bei Bayer Leverkusen hofft Borussia Dortmund auf die Wende. Zum Auftakt des 22. Spieltags der Fußball-Bundesliga kann der...
Antholz (SID) - Die Integritätsstelle des Biathlon-Weltverbandes IBU hat wegen des angeblichen Verstoßes gegen Anti-Doping-Regeln ein neues Verfahren gegen den zweimaligen Olympiasieger...