Skispringen
Herren
12.03.2020 17:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Skispringen
Damen
12.03.2020 20:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Skispringen
Herren
13.03.2020 00:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Ski Alpin
Damen
13.03.2020 14:00 Uhr
Åre
ausgefallen
Sperre aufgehoben: Galina Wischnewskaja
Quelle: SID
11.09.2019 12:33 Uhr
zur Diashow

Biathlon: IBU hebt Doping-Sperren gegen neun Kasachen auf

München (SID) - Der Biathlon-Weltverband IBU hat die Suspendierung von neun kasachischen Sportlern wegen angeblicher Verstöße gegen die Anti-Doping-Richtlinien am Mittwoch aufheben müssen. Dies ist das Ergebnis einer Anhörung vor der Anti-Doping-Kommission (ADHP) des Verbandes. Demnach würden für eine Anklage keine ausreichenden Beweise vorliegen. Schadenersatzforderungen wies die IBU zurück.

Zu den kasachischen Sportlern - vier Männer und fünf Frauen - gehört auch die frühere Junioren-Weltmeisterin Galina Wischnewskaja. Ihre Sperre war bereits im Februar vom Internationalen Sportgerichtshof CAS aufgehoben worden.

Auch der Name von Olga Poltoranina, Ehefrau des kasachischen Skilanglauf-Stars Alexei Poltoranin, steht auf der Liste. Alexei Poltoranin war bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld im Rahmen der "Operation Aderlass" festgenommen worden, nach einem Doping-Geständnis aber wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

Im November 2018 hatte die IBU die neun kasachischen Biathleten kurz vor dem Saisonstart vorläufig gesperrt. Polizeiliche Ermittlungen in Österreich und Italien waren die Grundlage für die IBU-Entscheidung gewesen.

Die Untersuchungen in Österreich hatten sich offenbar auf Vorfälle kurz vor dem WM-Start 2017 in Hochfilzen bezogen. Dort hatte Polizei eine Dopingrazzia in den Teamunterkünften der kasachischen Mannschaft durchgeführt. Laut Bundeskriminalamt wurden dabei zahlreiche medizinische Produkte und Medikamente sichergestellt.

Köln (SID) - Der Biathlon-Weltverband IBU hat Greg McKenna zum Leiter seiner unabhängigen Integritätseinheit ernannt. McKenna hatte den Vorstand der sogenannten Integrity Unit schon seit März...
Salzburg (SID) - Der Biathlon-Weltverband IBU hält trotz der Coronakrise weiter am Kalender für den kommenden Winter fest - Anpassungen seien wegen der unvorhersehbaren Entwicklung der Pandemie aber...
Köln (SID) - Eine wacklige Angelegenheit für Ringer-Weltmeister Frank Stäbler: Auf einem Bein balancierend versucht der 31-Jährige in seinem Kraftraum ein auf dem Boden aufgestelltes Blatt Papier...
Köln (SID) - Die frühere Biathlon-Königin Laura Dahlmeier genießt das Studentenleben in vollen Zügen - eine Rückkehr als aktive Sportlerin kommt für die zweimalige Olympiasiegerin keinesfalls...
Köln (SID) - Biathlet Philipp Horn muss in der Vorbereitung auf die kommende Saison eine mehrwöchige Trainingspause einlegen. Der 25-Jährige zog sich einen Meniskusriss zu und wurde deshalb bereits...
In ein paar Monaten wird sie beginnen, die Wintersport-Saison 2020/2021. Während sämtliche Frühjahrs- und Sommerevents aus der Welt des Sports unter großen Einschränkungen in Zeiten der...
München (SID) - Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wird Teil einer Expertengruppe, die die Internationale Biathlon-Union (IBU) künftig bei den Themen Nachhaltigkeit und Klima beraten wird. "Dank der...
Köln (SID) - Die Coronakrise hat zu einem dramatischen Rückgang der Trainingskontrollen im Weltsport geführt. Zu diesem von zahlreichen sauberen Athleten oder Funktionären lange befürchteten Schluss...
Köln (SID) - Der Biathlon-Weltverband hat die Sommer-WM in Ruhpolding abgesagt. Die Wettbewerbe sollten vom 19. bis 23. August stattfinden, können wegen der Corona-Pandemie aber nicht ausgetragen...
Köln (SID) - Der frühere Biathlon-Weltmeister Simon Schempp (Uhingen) war im Winter so unzufrieden mit sich selbst, dass er an den Rücktritt dachte. "In diesem Jahr kam schon ab und an der Gedanke:...