Ski Langlauf
Damen
23.03.2019 14:15 Uhr
Weltcup Finale
Stina Nilsson
25:51.60min
Biathlon
Damen
23.03.2019 15:00 Uhr
Oslo
Anastasiya Kuzmina
28:25.90min
Ski Langlauf
Herren
23.03.2019 16:00 Uhr
Weltcup Finale
Johannes Høsflot Klæbo
36:10.90min
Biathlon
Herren
23.03.2019 17:15 Uhr
Oslo
Johannes Thingnes Bø
32:15.60min
Clara Klug holt Gold in Kanada
Quelle: SID
17.02.2019 10:07 Uhr
zur Diashow

Para-WM: Sehbehinderte Klug Weltmeisterin im Biathlon

Prince George (SID) - Die sehbehinderte Clara Klug hat bei der nordischen Ski-WM der Behindertensportler im kanadischen Prince George den größten Erfolg ihrer Karriere gefeiert. Die 24-Jährige aus München holte sich mit ihrem Guide Martin Härtl den Weltmeistertitel im Biathlon über 10 Kilometer. Trotz dreier Strafrunden triumphierte Klug vor der Ukrainerin Oksana Schischkowa.

"Ich weiß nicht, warum ich das so kompliziert machen musste. Ich war leider unfassbar aufgeregt, und das hat sich am Schießstand gezeigt", sagte die Weltcup-Führende Klug, die bei den Paralympics 2018 zweimal Bronze gewonnen hatte. Sie sei deshalb mit ihrer Leistung "nicht richtig zufrieden. Aber umso mehr damit, dass ich es doch noch geschafft habe". Mehr Rennen dieser Art brauche er nicht, fügte Härtl an, "sonst kriege ich einen Herzinfarkt". 

Die querschnittgelähmte Andrea Eskau rundete das hervorragende Ergebnis für die Athletinnen und Athleten des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) ab. Die 47-Jährige aus Magdeburg, mehrfache Paralympics-Siegerin und Weltmeisterin, sicherte sich in der sitzenden Klasse Bronze hinter Oksana Masters und Kendall Gretsch (beide USA). Anja Wicker (Stuttgart) und Martin Fleig (Freiburg) verpassten das Podest als Vierte nur ganz knapp.

Insgesamt neun deutsche Teilnehmer kämpfen in Prince George noch bis zum 24. Februar um Medaillen. In den Klassen der "Sitzenden", "Stehenden" und der "Konkurrenz der Sehbeeinträchtigten" messen sich die Athleten in den Disziplinen Langlauf und Biathlon mit insgesamt 130 Startern aus 20 Nationen. 

SID tn ab

München (SID) - Für Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner kommt der Rücktritt von Biathlon-"Wunderkind" Laura Dahlmeier überraschend, die 32-Jährige sieht aber auch eine "Parallele" zu ihrem eigenen...
Frankfurt/Main (SID) - Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) hat am Freitag überraschend das Ende ihrer Biathlon-Karriere verkündet. Die 25-Jährige teilte in den Sozialen Netzwerken...
Warschau (SID) - Der dreimalige Biathlon-Olympiasieger Michael Greis betreut ab der kommenden Saison als Cheftrainer die polnischen Weltcup-Frauen. Nach einem Jahr als Coach der US-Männer tritt der...
Salzburg (SID) - Die Internationale Biathlon Union (IBU) plant auf dem Weg zu mehr Transparenz und der Etablierung besserer Verbandsstrukturen die Schaffung einer unabhängigen Integritätseinheit....
Köln (SID) - Biathletin Laura Dahlmeier ist am Montag von der bayerischen Staatsregierung mit der "Europamedaille" ausgezeichnet worden. Die mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin trägt damit...
Oslo (SID) - Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) wird im Frühjahr "so wie jedes Jahr in Ruhe" überlegen, ob sie ihre Karriere fortsetzt. Das sagte die 25-Jährige...
Oslo (SID) - Olympiasieger Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) und Benedikt Doll (Breitnau) haben den deutschen Biathleten zum Abschluss des Weltcup-Winters nochmals zwei Podestplätze beschert....
Oslo (SID) - Verfolgungs-Weltmeisterin Denise Herrmann hat beim Weltcupfinale der Biathleten in Oslo im abschließenden Massenstart-Rennen über 12,5 km das Podest wegen einer bescheidenen...
Oslo (SID) - Biathlon-Dominator Johannes Thingnes Bö hat beim Weltcup-Finale in Oslo den Rekord für die meisten Siege innerhalb eines Winters geknackt. Der Norweger feierte in der Verfolgung über...
Oslo (SID) - Biathlon-Weltmeisterin Denise Herrmann hat ihre gute Ausgangslage in der Verfolgung beim Weltcup-Finale in Oslo genutzt und ist auf das Podest gestürmt. Die von Position fünf gestartete...