Skispringen
Damen
17.03.2019 13:00 Uhr
Nizhny Tagil
Juliane Seyfarth
230,3Pts
Biathlon
Damen
17.03.2019 13:15 Uhr
Weltmeisterschaft
Dorothea Wierer
37:26.40min
Ski Langlauf
Herren
17.03.2019 14:30 Uhr
Falun
Alexander Bolshunov
33:18.60min
Biathlon
Herren
17.03.2019 16:00 Uhr
Weltmeisterschaft
Dominik Windisch
40:54.10min
Laura Dahlmeier führt das Frauen-Aufgebot an
Quelle: SID
18.09.2018 11:57 Uhr
zur Diashow

Dahlmeier und Peiffer führen Biathlon-Aufgebot an

München (SID) - Die Olympiasieger Laura Dahlmeier (Garmisch-Partenkirchen) und Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) führen die deutschen Aufgebote für den Weltcup-Auftakt der Biathleten Anfang Dezember im slowenischen Pokljuka (2. bis 9.) an. Der Deutsche Skiverband (DSV) gab am Dienstag seine jeweils sechs Starter bekannt, die die ersten drei Saisonrennen bestreiten werden.

Angeführt werden die Frauen wie erwartet von Pyeongchang-Doppelsiegerin Laura Dahlmeier, die zuletzt wegen eines Infekts nicht an den deutschen Meisterschaften teilnehmen konnte. Neben den ebenfalls zuvor bereits gesetzten Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld), Denise Herrmann (Oberwiesenthal) und Vanessa Hinz (Schliersee) wurden Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) und Franziska Preuß (Haag) berufen.

Bei den Männern werden in Pokljuka sowie anschließend in Hochfilzen und Nove Mesto Sprint-Olympiasieger Peiffer, die Weltmeister Simon Schempp (Uhingen) und Benedikt Doll (Breitnau) sowie Erik Lesser (Frankenhain), Philipp Horn (Frankenhain) und Johannes Kühn (Reit im Winkl) dabei sein.

Die Ziele sind bei den Biathleten auch in der kommenden Saison gewohnt hoch angesetzt. "Wir wollen die beste Biathlon-Nation werden und möglichst bei jedem Weltcup aufs Podest. Dazu planen wir natürlich mit der ein oder anderen Medaille bei der WM in Östersund", hatte Björn Weisheit, sportlicher Leiter der Biathleten am, beim Medientag in Oberhof als Marschroute ausgegeben. 

Oslo (SID) - Die deutschen Biathleten um Ex-Weltmeister Benedikt Doll haben beim Rekordsieg des norwegischen Dominators Johannes Thingnes Bö den Sprung aufs Podest verpasst. Im Sprint über 10 km...
Frankfurt/Main (SID) - Kronzeuge Johannes Dürr hat im Dopingskandal um den Erfurter Arzt Mark S. Österreichs früherem Sportchef für Langlauf und Biathlon Markus Gandler Mitwisserschaft vorgeworfen....
Köln (SID) - Für Fußball-Weltmeister Frankreich beginnt die Qualifikation für die paneuropäische EM 2020 mit einer auf dem Papier einfachen Aufgabe. In Chisinau tritt die Equipe Tricolore ab 20.45...
Oslo (SID) - Biathletin Franziska Preuß hat beim Weltcup-Finale in Oslo ihren zweiten Karrieresieg nur knapp verpasst. Vier Tage nach Ende der WM in Östersund musste sich die 25-Jährige aus Haag...
Planegg (SID) - Angeführt von Laura Dahlmeier, Denise Herrmann und Arnd Peiffer schickt der Deutsche Skiverband (DSV) 16 Athletinnen und Athleten zum Biathlon-Weltcup-Finale nach Oslo. Erstmals im...
Paris (SID) - Der langjährige Biathlon-Dominator Martin Fourcade hat seine Saison nach den für ihn ernüchternden Weltmeisterschaften im schwedischen Östersund vorzeitig beendet. Wie der französische...
Östersund (SID) - Die deutschen Biathleten haben zum Abschluss der WM in Östersund bei widrigen Bedingungen eine Medaille verpasst. Im Massenstart über 15 km lief Einzel-Weltmeister Arnd Peiffer...
Östersund (SID) - Denise Herrmann (Oberwiesenthal) hat ihre herausragende Biathlon-WM mit Bronze zum Abschluss im Massenstart gekrönt. Über 12,5 km musste sich die 30-Jährige, die zuvor Gold in der...
Östersund (SID) - Franz Steinle, Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), hat ein "positives Fazit" der Biathlon-WM im schwedischen Östersund gezogen. "Es war für uns eine sehr gute WM. Wir...
Östersund (SID) - Die deutschen Biathleten sind bei der WM in Östersund zu Staffel-Silber gestürmt. Das Quartett in der Formation Erik Lesser (Frankenhain), Roman Rees (Schauinsland), Arnd Peiffer...