Skirennläuferin Michaela Wenig vom SC Lenggries
Quelle: SID
06.04.2021 15:18 Uhr
zur Diashow

Skirennläuferin Michaela Wenig verkündet Karriereende

Köln (SID) - Skirennläuferin Michaela Wenig (28) beendet aus gesundheitlichen Gründen ihre Karriere. Die Speedfahrerin vom SC Lenggries hat ihren Rücktritt in den sozialen Netzwerken verkündet. Das beste Weltcupergebnis der Super-G und Abfahrt-Spezialisten war Platz fünf in Gröden im Dezember 2018. In der abgelaufenen Saison hatte es Wenig nicht ins deutsche Weltcup-Team geschafft.

Oslo (SID) - Ski-Olympiasieger Kjetil Jansrud möchte seine erfolgreiche Karriere nach den Winterspielen 2022 in Peking beenden. "Ich gehe davon aus, dass das meine letzte Saison sein wird", sagte...
München (SID) - Ski-Ass Thomas Dreßen hat seine langjährige Freundin Birgit geheiratet. "Das Leben ist besser mit deiner besten Freundin, deshalb habe ich meine geheiratet", schrieb der 27-Jährige...
Oberhofen (SID) - Johan Eliasch ist neuer Präsident des Ski-Weltverbandes FIS. Der 59 Jahre alte schwedisch-britische Geschäftsmann, Chef des Sportartikelherstellers Head, wurde beim virtuell...
München (SID) - Die Sportbusiness-Agentur Sportfive und der Deutsche Skiverband (DSV) haben ihren Vertrag um weitere fünf Jahre bis zum 30. Juni 2026 verlängert. Sportfive vermarktet damit weiterhin...
München (SID) - Die Pläne für alpine Weltcup-Rennen am Fuße des Matterhorns nehmen Formen an. Geht es nach den Ski-Verbänden der Schweiz (Swiss Ski) und Italiens (FISI) sollen die ersten...
Köln (SID) - Der norwegische Ski-Star Henrik Kristoffersen hat sich bei einem Motocross-Unfall in Österreich das Wadenbein gebrochen. Das teilte sein Team Rossignol am Freitag mit. "Der Bruch ist am...
Frankfurt am Main (SID) - Für die Para-Wintersportler steht im kommenden Winter schon im Vorfeld der Paralympics in Peking ein erster Saisonhöhepunkt an. Wie das Internationale Paralympische Komitee...
Köln (SID) - Skirennläuferin Michaela Wenig (28) beendet aus gesundheitlichen Gründen ihre Karriere. Die Speedfahrerin vom SC Lenggries hat ihren Rücktritt in den sozialen Netzwerken verkündet. Das...
Köln (SID) - Der Internationale Ski-Verband (FIS) hat zwei seiner Weltmeisterschaften verlegt. Demnach findet die Skiflug-WM 2024 wegen Problemen an der Anlage in Harrachov/Tschechien nun am Kulm in...
München (SID) - Die Skirennläufer Sebastian Holzmann und Anton Tremmel haben bei den deutschen Meisterschaften am Götschen in Berchtesgaden zeitgleich den Titel im Slalom geholt. Bei den Frauen...