Ski Langlauf
Herren
23.02.2020 13:20 Uhr
FIS Ski Tour
Pål Golberg
1:23:51.60h
Biathlon
Herren
23.02.2020 15:00 Uhr
Weltmeisterschaft
Johannes Thingnes Bø
38:09.50min
Ski Langlauf
Herren
23.02.2020 18:00 Uhr
FIS Ski Tour
Pål Golberg
3:52:41.60h
Skispringen
Herren
28.02.2020 17:30 Uhr
Lahti
Thomas Dreßen enttäuschte beim Super-G
Quelle: SID
24.01.2020 14:07 Uhr
zur Diashow

Dreßen verpatzt Super-G bei Jansrud-Sieg, Sander auf Rang acht

Kitzbühel (SID) - Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen hat bei der ersten Rennrückkehr an die Stätte seines größten Triumphs den Super-G gründlich verpatzt. Beim Erfolg des Norwegers Kjetil Jansrud lag der Abfahrtsgewinner von 2018 nach 42 Läufern abgeschlagen und mit einem deutlichen Rückstand von 1,51 Sekunden auf dem 17. Platz. "Ich bin einen Scheißdreck zusammengefahren", sagte der 26-Jährige unverblümt: "Ich bin eine Linie gefahren, die wir so nicht besichtigt haben, dann war es eine Kettenreaktion."

Für die positive Überraschung aus deutscher Sicht sorgte Andreas Sander (Ennepetal/+0,99) auf dem guten achten Rang. Für den 30-Jährigen war es das bisher beste Ergebnis in diesem Weltcup-Winter. Titelverteidiger Josef Ferstl (Hammer/+2,10) missglückte die Einfahrt in der Traverse völlig, mit Startnummer 1 wie bei seiner Vorjahres-Siegfahrt landete der 31-Jährige diesmal als 36. unter ferner liefen. Romed Baumann (Kiefersfelden/+1,65) wurde 22.

Jansrud (34) stößt mit dem Triumph vor den zeitgleichen Alexander Aamodt Kilde (Norwegen) und Matthias Mayer (Österreich) in den illustren Kreis derer vor, die am Hahnenkamm Abfahrt und Super-G gewonnen haben. Dreßen hat trotz der schlechten Leistung keine Bedenken für den Klassiker am Samstag (11.30 Uhr). "Ich weiß, dass ich in der Abfahrt schnell bin, da weiß ich, wie die Richtung ist", sagte der Mittenwalder.

Köln (SID) - Die für Freitag geplante alpine Weltcup-Kombination der Männer in Hinterstoder/Österreich ist wegen der Witterungsbedingungen abgesagt worden. Das gab der Weltverband FIS am...
Köln (SID) - Die Anfang März geplanten alpinen Weltcuprennen der Frauen in Ofterschwang sind wegen der aktuellen Bedingungen am Berg und einer ungünstigen Wetterprognose abgesagt worden. Das gab der...
Stockholm (SID) - Die alpinen Weltcupfinals im italienischen Cortina d'Ampezzo werden aufgrund der Coronavirus-Epidemie ohne Zuschauer stattfinden. Das sagte Markus Waldner, Renndirektor des...
München (SID) - Für die Alpinen Manuel Schmid und Michaela Wenig ist die Weltcup-Saison vorzeitig beendet. Das teilte der Deutsche Skiverband (DSV) mit. Der Allgäuer Schmid muss sich erneut an...
München (SID) - Der Zeitpunkt der Rückkehr von Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin in den alpinen Ski-Weltcup ist "weiter offen". Das teilte der US-Skiverband am Mittwoch mit. Die 24-Jährige hat seit...
Köln (SID) - Der Weltcup der Skirennläuferinnen am Wochenende in La Thuile wird trotz des Ausbruchs des Coronavirus in Norditalien stattfinden. Das gab der Internationale Skiverband FIS bekannt. La...
Crans-Montana (SID) - Der ehemalige Skirennläufer Felix Neureuther hat seine Kritik an der umstrittenen alpinen Kombination bekräftigt. "Der Bewerb ist schon sehr mühsam. Ich will es nicht sehen,...
Crans-Montana (SID) - Patrizia Dorsch (Schellenberg) liegt bei der alpinen Kombination in Crans Montana weit zurück. Die 26 Jahre alte Skirennläuferin belegt nach dem Super-G nur den 22. Platz. In...
München (SID) - Ohne Viktoria Rebensburg haben die deutschen Skirennläuferinnen im Weltcup erneut enttäuscht - und ein Comeback der 30-Jährigen noch in diesem Winter ist eher unwahrscheinlich. "Es...
Naeba-san (SID) - Der internationale Skiverband FIS hat den für Sonntag angesetzten Weltcup-Slalom der Männer im japanischen Naeba wetterbedingt abgesagt. Starke Windböen, Schneefall und schlechte...